>> Neu >> PlexDream - Ein Plex Client Plugin für die DM 7080, 9xx, One und Two << Neu <<



Sticky [Plugin] SurfSharkVPN-Manager

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • [Plugin] SurfSharkVPN-Manager

      SurfSharkVPN-Manager

      Mit diesem Plugin habt ihr die Möglichkeit den VPN-Provider SurfSharkVPN, auf eurer Box zu nutzen, nur möglich mit einem Abo des Provider.
      screenshot1.png screenshot2.png

      Funktionen:
      1. Configs werden im Menü über die grüne Taste importiert (hierzu sind keine Zugangsdaten notwendig)
      2. resolv-update-conf ist im Plugin auch enthalten, somit werden auch immer die DNS Server des Providers genutzt
      3. IPTables - Killswitch wird unterstützt
      4. Ihr könnt im Menü zwischen TCP und UDP wählen


      Zugangsdaten:
      Variante 1:
      Ihr gebt eure Zugangsdaten in den Einstellungen ein


      Variante2:
      Ihr legt eine Text Datei in /media/hdd oder /media/usb an, diese muss lauten surfsharkvpnauth.
      Diese surfsharkvpnauth Datei soll nur aus 2 Zeilen bestehen, diese lauten



      Quellcode

      1. vpnusername
      2. vpnpassword


      Wenn ihr jetzt die Einstellungen öffnet, werden diese Zugangsdaten auch verwendet.

      Zugangsdaten für die VPN-Verbindung sind nicht die Zugangsdaten für den Browser Login.
      Die Zugangsdaten für die VPN-Verbindung finden Sie im Kontrollzentrum von SurfShark.
      howto.pnghowto1.pnghowto2.png


      Wenn IPTables aktiv ist und keine VPN-Verbindung besteht, funktioniert auch die IP Abfrage nicht mehr.
      screenshot3.png

      IPTables wird erst installiert, wenn ihr IPTables im Menü anwählt, wenn es bei der Installation zu Probleme kommt, dann bekommt ihr eine Meldung.
      Nicht alle Boxen/Images unterstützen IPTables, hierzu müsst ihr euch dann an eure Image Ersteller wenden.

      Bitte drauf achten, dass ihr andere VPN-Plugins deaktiviert und auch den Autostart abschaltet.
      Auch sind im Plugin keine Configs enthalten, diese müsst ihr dann im Menü erst importieren.

      Nur für Dreamboxen:
      Wer das Plugin Assistance installiert hat, kann über dieses Plugin auch die Infos beziehen.
      Hierzu einfach im Plugin die Info Taste nutzen.
      plugin_assistance.png


      Installation:
      Pakete je nach OE auf die Box nach /tmp FTPen

      OE2.5 OE2.6:

      Source Code

      1. apt-get update
      2. dpkg -i /tmp/*.deb
      3. apt-get -f install


      OE2.0:

      Source Code

      1. opkg update
      2. opkg install /tmp/*.ipk
      Wenn es bei der Installation Probleme gibt weil ein Paket nicht gefunden wird dann bitte diesen Installation Befehl ausführen:

      Source Code

      1. opkg install /tmp/*.ipk --force-depends


      Achtung:
      Die Version 1.0.2 ist nur für Python 3 Images wie z.b OpenATV 6.5.


      This spoiler is only for members! - To use the spoiler Please Login or Register.


      Wie immer bei Problemen, einfach melden.

      Viel Spaß damit.
      Files

      Post was edited 3 times, last by murxer ().


    • Danke für das sehr gut funktionierende Plugin, ich bin derzeit bei Surfshark und die Einrichtung, wie du sie beschreibst ist wirklich easy und schnörkellos.
      Eingerichtet habe ich es auf der HD61, ein echter Gewinn für SS Abonennten möchte ich sagen.

    • [Plugin] SurfSharkVPN-Manager

      tiopedro1958 wrote:

      Danke für das sehr gut funktionierende Plugin, ich bin derzeit bei Surfshark und die Einrichtung, wie du sie beschreibst ist wirklich easy und schnörkellos.
      Eingerichtet habe ich es auf der HD61, ein echter Gewinn für SS Abonennten möchte ich sagen.
      Hast du auch iptables aktiv?.... Habe h9combo zgemma mit openatv6. 4 u sobald ich iptables aktiviere geht es nicht.... Vielleicht ist es die box... Aucj mit anderen images immer der gleiche fehler....



      Inviato dal mio FIG-LX1 utilizzando Tapatalk

    • [Plugin] SurfSharkVPN-Manager

      Hat iptables nicht mit einem killswitch zu tun? Gibt es auch ohne iptables killswitch im pligin?

      Inviato dal mio FIG-LX1 utilizzando Tapatalk

    • Ich verwende die Kombination zgemma h9 mit openATV6.4
      Ich habe versucht, surfsharkvpnauth.txt zu erstellen, und surfsharkvpnauth-Dateien auf media \ hdd lesen sie nicht.


      Ich habe auch versucht, pass.file aus einem älteren Surfshark2-Konfigurationsordner auf eine Festplatte zu kopieren, die mit VPN Manager funktioniert
      usr \ lib \ enigma2 \ python \ Plugins \ Extensions \ SurfSharkVPN \ config tcp und udf
      funktioniert immer noch nicht, wäre es nicht möglich, Konfigurationsdateien auf der Festplatte anstatt auf einer Partition zu haben.
      Entschuldigung, wenn nicht richtig mit Google Übersetzer übersetzt.

    • Die Datei surfsharkvpnauth.txt wurde in surfsharkvpnauth umbenannt und es wurden Details importiert

    • kloppo wrote:

      tiopedro1958 wrote:

      Danke für das sehr gut funktionierende Plugin, ich bin derzeit bei Surfshark und die Einrichtung, wie du sie beschreibst ist wirklich easy und schnörkellos.
      Eingerichtet habe ich es auf der HD61, ein echter Gewinn für SS Abonennten möchte ich sagen.
      Hast du auch iptables aktiv?.... Habe h9combo zgemma mit openatv6. 4 u sobald ich iptables aktiviere geht es nicht.... Vielleicht ist es die box... Aucj mit anderen images immer der gleiche fehler....



      Inviato dal mio FIG-LX1 utilizzando Tapatalk
      Nein, IPTables geht auch hier nicht zu installieren, liegt wohl nicht am Feed oder Support im Image wurde nicht mitgebaut. Doch ist drin, aber wird nicht akzeptiert, unter /usr/sbin.

      Post was edited 1 time, last by tiopedro1958 ().


    • Ich habe aktuell deinen VPN-Manager in Verbindung mit SurfShark im Einsatz, was problemlos läuft.
      Habe ich irgendeinen 'Vorteil', wenn ich nun zu diesem neuen SurfShark Plugin wechsel?

      Also kann das spezielle Plugin für SurfShark etwas mehr, besser,.... im Vergleich zum allgemeinen VPN-Plugin von dir?

    • In diesem Plugin gibt es noch die Möglichkeit IPTables zu aktivieren, funktioniert nur wenn es für dein Image/Box diese Pakete gibt.
      Auch kannst du die Configs im Plugin automatisch downloaden.

      Aber sonst ist alles gleich, wenn du die oben genannten Punkte nicht brauchst, kannst du auch bei dem VPN-Manager bleiben.

    • murxer wrote:

      In diesem Plugin gibt es noch die Möglichkeit IPTables zu aktivieren
      Aktiviertes IPTables bringt mir dann welche Vorteile?
      Quasi eine Art Schutz, dass nicht doch eine normale Verbindung aufgebaut wird ohne VPN?

    • Hallo
      erstmal vielen Dank für dieses Plugin ist weit aus einfacher und schneller einzurichten wie mit openVPN.
      Aber ich bin gestern verzweifelt an der "variante 2" mit den Zugangsdaten. Ich habe es genauso gemacht wie beschrieben aber das Plugin hatte sich einfach nicht verbunden, erst als ich die Zugangsdaten pair Hand eingetragen habe ging es sehr schnell mit dem Verbinden.

      Heute habe ich darauf hin noch einmal alles neu aufgesetzt und dabei ist mir aufgefallen das keine Datei angelegt worden ist unter /media/hdd angelegt worden ist nach dem ich die Zugangsdaten pair Hand eingetragen habe. Ich konnte auch sonst nichts finden mit der Bezeichnung "surfsharkvpnauth".

      Jetzt zur Frage weil es schon umständlich ist die Daten pair Hand einzutragen. wo legt das Plugin denn die Zugangsdaten ab damit ich es das nächste mal einfacher habe?

    • Das Plugin legt keine Datei surfsharkvpnauth an, die musst du anlegen, aber hier machen die meisten den gleichen Fehler.

      Wenn du z.b die Datei auf einem Windows Rechner mit dem Standard Editor erstellst, dann wir die mit .txt am Ende gespeichert genau das ist das Problem das .txt muss gelöscht werden.

      Wenn man die Datei nach /media/hdd kopiert und dann die Einstellungen öffnet, werden diese auch genutzt.

    • OK das war es tatsächlich habe es gleich mal an einer weiterren box ausprobiert und daran lag es tatsächlich
      vielen Dank und vg