Neuer Bereich: Plugins made by Boxpirates - Plugins die direkt hier aus unserem Board kommen



[Plugin] VPN Manager

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    #WirBleibenZuhause
    Hilf mit, das Coronavirus zu stoppen
    1. Achte auf Deine Mitmenschen
    2. Halte Abstand zu anderen
    3. Wasche Deine Hände häufig
    4. Huste und Niese in Deine Armbeuge
    5. Berühre Dein Gesicht nicht
    6. Halte Dich an die gültige Allgemeinverfügung

    Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!
    Wir danken allen, die in dieser Krise Unglaubliches leisten.

    • Update in Post 1

      Version 1.0.7
      - IP-Abfrage überarbeitet
      - deb Version DNS abfrage und resolv-update-conf überarbeitet

      Achtung an die deb Nutzer, Bitte die alte Version erst deinstallieren und einen Neustart ausführen.
      Dann erst die 1.0.7 Version installieren.

    • tom15 wrote:

      also ich benutze Vypr VPN und es läuft ohne Probleme
      Danke für die Rückmeldung, dann Vypr-VPN auch noch auf die Liste.

    • Hallo,

      Dieser thread war der Anlass mich hier zu registrieren denn ich möchte Surfshark VPN auf einer Octagon SF4008 nutzen. Als image verwende ich das aktuelle SatDreamGr.
      Zunächst scheint die Installation problemlos verlaufen zu sein wie man im folgenden sehen kann:

      Source Code

      1. satdreamgr 6 sf4008
      2. sf4008 login: root
      3. Last login: Wed Dec 4 20:44:39 CET 2019 on pts/0
      4. root@sf4008:~# opkg update && opkg install /tmp/*.ipk
      5. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-6/all/Packages.gz.
      6. Updated source 'satdreamgr-all'.
      7. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-6/armv7ahf-neon/Packages.gz.
      8. Updated source 'satdreamgr-armv7ahf-neon'.
      9. Downloading http://188.165.252.42/feeds/picons/Packages.gz.
      10. Updated source 'picons'.
      11. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-extra-armv7ahf-neon/Packages.gz.
      12. Updated source 'satdreamgr-extra-armv7ahf-neon'.
      13. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-extra/Packages.gz.
      14. Updated source 'satdreamgr-extra'.
      15. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-extra-sf4008/Packages.gz.
      16. Updated source 'satdreamgr-extra-sf4008'.
      17. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-6/sf4008/Packages.gz.
      18. Updated source 'satdreamgr-sf4008'.
      19. Installing openvpn (2.3.2) on root.
      20. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-6/armv7ahf-neon/openvpn_2.3.2-r0_armv7ahf-neon.ipk.
      21. Removing any system startup links for openvpn ...
      22. Installing kernel-module-tun (4.1.37) on root.
      23. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-6/sf4008/kernel-module-tun_4.1.37-r10_sf4008.ipk.
      24. Installing bash (4.3.30) on root.
      25. Downloading http://188.165.252.42/feeds/satdreamgr-6/armv7ahf-neon/bash_4.3.30-r0_armv7ahf-neon.ipk.
      26. Installing enigma2-plugin-extensions-vpnmanager (1.0.7) on root.
      27. Configuring bash.
      28. update-alternatives: Linking /bin/sh to /bin/bash
      29. Configuring kernel-module-tun.
      30. Configuring openvpn.
      31. Adding system startup for /etc/init.d/openvpn.
      32. Starting openvpn:.
      33. Configuring enigma2-plugin-extensions-vpnmanager.
      34. root@sf4008:~#
      Show All

      Ich erstellte einen Ordner namens OpenVPN und darin Unterordner namens ath_tcp bzw, ath_udp. Darin kopierte ich die Dateien gr-ath.prod.surfshark.comsurfshark_openvpn_tcp.ovpn bzw. gr-ath.prod.surfshark.comsurfshark_openvpn_udp.ovpn die Surfshark zum download zur Verfügung stellt.

      Das plugin konfigurierte ich entsprechend meiner Zugangsdaten für Surfshark, die sowohl unter Windows 10 am Rechner als auch auf einem Android smartphone problemlos funktionieren, wählte 1.1.1.1 als Default DNS 1 und /hdd/OpenVPN als Ordner.


      Der Versuch eine Verbindung aufzubauen wurde quittiert mit: Login-Error: AUTH_FAILED

      Was könnte die Ursache dafür sein ?


      Meine Fragen:

      1. Wie deaktiviert man IP v6 ?

      2. Muss ich die Rechte der erzeugten (Unter)Ordner/Dateien ändern ?


      Würde mich sehr über ein wenig Hilfe freuen.

      Vielen Dank in jedem Fall für alle Beiträge hier.

    • @dxellas
      Erst mal Willkommen hier bei den Piraten :D

      Also soweit hast du alles richtig gemacht "Login-Error: AUTH_FAILED" das beutet das deine Zugangsdaten falsch sind. ;)
      Kontrolliere noch mal deine Zugangsdaten Bitte, drauf achten das du am Ende keine Leerzeichen gesetzt hast.

    • Danke für die schnelle Rückmeldung.

      Leider sind die Zugangsdaten korrekt sonst könnte ich wie gesagt mit den Windows und Android clients keine Verbindung aufbauen.
      Ich habe vergessen zu erwähnen dass es beim Konfigurieren/Start des plugins zu green screens kam. Vielleicht ist der client dadurch nicht fehlerfrei und sollte neu installiert werden.
      Frage nun: Wie deinstalliere ich ihn richtig dass keine Reste übrig bleiben ?

      P.S.: Es handelt sich um eine ganz frische Installation des aktuellen SatDreamGr images.

    • SatDreamGr ist ein OpenPli basierendes Image, vielleicht liegt es auch daran.


      Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach
      Kein privater Support
      No private support
      Themen zu Internet-Sharing sind hier nicht erwünscht

      NordVPN-Connector v0.4 ------ Support Thread



      ... falls du das Zeug dazu hast und einen Bereich betreuen möchtest
      Werde Teil des Teams! ... und Bewirb dich als Moderator


      'boxpirates-2'

    • dxellas wrote:

      Ich habe vergessen zu erwähnen dass es beim Konfigurieren/Start des plugins zu green screens kam. Vielleicht ist der client dadurch nicht fehlerfrei und sollte neu installiert werden.
      Also deinstallieren und neu installieren, bringt nichts.
      Kommt es immer zum Crash oder kommt die "Login-Error: AUTH_FAILED" Meldung?

      Du kannst mir mal den Crash log zu kommen lassen und auch den /etc/openvpn/openvpn.log.
      Weil der Fehler "Login-Error: AUTH_FAILED" kommt ja nicht vom Plugin, sondern wird aus dem openvpn.log gelesen.
      Du kannst auch mal in der /etc/openvpn/pass.file deine Zugangsdaten überprüfen.
      Anpassen aber nur im Plugin, weil diese Datei immer neu vom Plugin erstellt wird.

    • Ich kann nicht genau sagen zu welchem Zeitpunkt es zu den crashes kam. Entweder während der Installation, oder danach beim ersten Aufruf bzw. bei der Konfiguration. Allein schon deswegen dachte ich würde eine Wiederholung der Installation genau aufzeigen wann genau es zum crash kommt. Aber wenn es sonst nichts bringt werde ich einfach alle crash logs und die übrigen files in ein zip packen und wenn du Zeit und Lust hast kannst vielleicht etwas sehen was mir entgeht. Auf jeden Fall bekomme ich seit der Konfiguration keinen crash mehr sondern nur die "Login-Error: AUTH_FAILED" Meldung.

      Die Zugangsdaten in /etc/openvpn/pass.file sind jedenfalls korrekt. Kein Leerzeichen, Groß-/Kleinschreibung stimmt alles.

      Also, ich hänge mal das zip hier an und hoffe dass der Nebel sich lichtet.

      In jedem Fall danke ich dir dass du dir so viel Zeit genommen hast.
      Schöne Grüße.
      Files
      • OpenVPN.zip

        (13.98 kB, downloaded 10 times, last: )

    • Also ich sehe warum es zum Crash gekommen ist, sollte eigentlich nicht sein, das werde ich bei Gelegenheit Fixen.
      Probiere mal im Plugin die resolv im Menü zu deaktivieren und dann erneut eine Verbindung mit OK starten.

    • Ja, das wäre eine Option, OpenATV basiert auf OE-Alliance und nicht auf OpenPli.


      Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach
      Kein privater Support
      No private support
      Themen zu Internet-Sharing sind hier nicht erwünscht

      NordVPN-Connector v0.4 ------ Support Thread



      ... falls du das Zeug dazu hast und einen Bereich betreuen möchtest
      Werde Teil des Teams! ... und Bewirb dich als Moderator


      'boxpirates-2'

    • Hallo nochmal,

      Gerade eben habe ich openatv-6.3-sf4008-20191207_usb.zip installiert.

      Dann habe ich einige Kleinigkeiten im image verändert (keine Update/Plugin Installation, kein Skinwechsel) und einen Automatischen DVB-C Suchlauf gestartet. Gegen Ende gab es einen green screen welcher höchstwahrscheinlich nicht zur Sache tut. Habe ihn dennoch als attachment hinzugefügt falls doch.

      Als nächstes habe ich das plugin installiert:

      Source Code

      1. Welcome to openATV for sf4008
      2. openatv 6.3 sf4008
      3. sf4008 login: root
      4. root@sf4008:~# init 2
      5. root@sf4008:~# opkg update && opkg install /tmp/*.ipk
      6. Downloading http://feeds2.mynonpublic.com/6.3/sf4008/3rdparty/Packages.gz.
      7. Updated source 'openatv-3rdparty'.
      8. Downloading http://feeds2.mynonpublic.com/6.3/sf4008/all/Packages.gz.
      9. Updated source 'openatv-all'.
      10. Downloading http://feeds2.mynonpublic.com/6.3/sf4008/cortexa15hf-neon-vfpv4/Packages.gz.
      11. Updated source 'openatv-cortexa15hf-neon-vfpv4'.
      12. Downloading http://feeds2.mynonpublic.com/6.3/sf4008/sf4008/Packages.gz.
      13. Updated source 'openatv-sf4008'.
      14. Downloading http://feeds2.mynonpublic.com/6.3/sf4008/sf4008_3rdparty/Packages.gz.
      15. Updated source 'openatv-sf4008_3rdparty'.
      16. Installing openvpn (2.4.3) on root.
      17. Downloading http://feeds2.mynonpublic.com/6.3/sf4008/cortexa15hf-neon-vfpv4/openvpn_2.4.3-r0_cortexa15hf-neon-vfpv4.ipk.
      18. Removing any system startup links for openvpn ...
      19. Installing kernel-module-tun-4.1.37 (4.1.37-oea4.1) on root.
      20. Downloading http://feeds2.mynonpublic.com/6.3/sf4008/sf4008/kernel-module-tun-4.1.37_4.1.37-oea4.1-r2_sf4008.ipk.
      21. Installing enigma2-plugin-extensions-vpnmanager (1.0.7) on root.
      22. Configuring kernel-module-tun-4.1.37.
      23. Configuring openvpn.
      24. Adding system startup for /etc/init.d/openvpn.
      25. Starting openvpn:.
      26. Configuring enigma2-plugin-extensions-vpnmanager.
      27. root@sf4008:~#
      Show All
      Kein green screen soweit.

      Der Ordner /hdd/OpenVPN bestand ja und die Unterordner ebenso. Nur umbenannt habe ich sie in Athens_tcp und Athens_udp

      Nach der Eingabe der login Daten erscheint das gleiche AUTH_FAILED sowohl bei tcp als auch bei udp.

      Auch eine Deaktivierung von resolv brachte keinen Erfolg.
      Und ebenso die Änderung des DNS Servers in 1.1.1.1 bzw. 8.8.8.8 auch nicht.

      Komischerweise sind beim ersten Versuch einen udp connect durchzuführen minimal Daten geflossen auch wenn es nicht zur erfolgreichen Verbindung gekommen ist. Dies hat etwas länger gedauert (ca. 20s) als sonst. Wiederholen konnte ich es aber nicht.

      Innerhalb OpenATV gibt es noch folgenden Punkt: Einstellungen -> System -> Netzwerk -> OpenVPN
      Dies habe ich nicht angetastet. Oder müsste ich hier etwas konfigurieren ?

      Muss ich vielleicht im Router irgend einen Port freigeben ?
      Wo anders wird von udp 1194 port forwarding gesprochen.

      Und nochmal: Wie weiss ich ob IP v6 hier das Problem sein kann und wie deaktiviere ich es auf der Receiverebene ?
      Files

    • Der Crash hat jetzt nichts mit dem Plugin zu tun, hier hast du ganz was anderes gemacht.
      File "/usr/lib/enigma2/python/Screens/ScanSetup.py"
      Vielleicht hast du einen Sendersuchlauf gemacht!

      Wenn du IPv6 nutzt, dann funktioniert das Plugin nicht.
      Ich zum Beispiel habe ipv6 im Router deaktiviert, aber du kannst auch nur für die E2 Box IPv6 deaktivieren im Router.

      Du kannst ja mal diese beiden Befehle eingeben und testen:

      Source Code

      1. echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/all/disable_ipv6
      2. echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/default/disable_ipv6
      Aber nach Neustart ist IPv6 wieder aktiviert, sollte auch bei OpenATV gehen.

    • Gut vergessen wir den green screen. Wie geschrieben ist der beim Automatischen DVB-C Suchlauf aufgetreten.

      Wie bekomme ich heraus ob der Router IP 6 verwendet ?
      Auch finde ich keine Möglichkeit diesbezüglich etwas zu deaktivieren bei der Connect Box die Unitymedia mir gegen eine Fritzbox 6340 tauschte.

      Source Code

      1. root@sf4008:~# echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/all/disable_ipv6
      2. root@sf4008:~# echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/default/disable_ipv6
      3. root@sf4008:~#
      Auch nach der Eingabe obiger Befehle keine Änderung.