Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick
Neu: BoxPirates Reader von murxer - ein must have für alle Boxpirates -> Klick



Sat Anlage ohne Bohren und Kabel legen im Haus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Sat Anlage ohne Bohren und Kabel legen im Haus

      Hallo
      Meine Schwiegereltern überlegen von Kabel auf Sat umzustellen. Die Grundvoraussetzung hierfür ist allerdings das im Haus selber keine Schlitze für Kabel etc gebohrt werden müssen.
      Welche Möglichkeiten gibt es denn hier die zum Ziel führen?
      Wer kann hier Empfehlungen geben?

      Danke Grüsse

    • Google z. B. einfach mal nach: "Devolo" und/oder "dLAN TV SAT Multiturner Kit" ... ;)

    • Wenn die Installation der Schüssel kein Problem ist, wäre eine Fensterdurchführung möglich - so etwas hier:



      Die Weiterführung im Haus bzw. in der Wohnung sollte dann auch keine Hürde darstellen oder?
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Eine Sat>IP Antenne installieren und das Signal per DLAN im ganzen Haus verteilen.
      Natürlich braucht es dann ein Empfangsgerät (z.B. VU+) welches SAT>IP beherrscht.


      Freedom is just another word for nothing left to lose




    • vielen Dank für Eure Hilfen werde mir das mal anschauen. Bei der Technik über Strom hiesse das man montiert eine ganz normale Schüssel aufs Dach und schliesst daran das Devolo dLAN TV SAT Multiturner Kit" .. an. Wie wird das TV Gerät mit dem Signal versorgt das ist mir noch unklar. Pro TV Gerät benötige ich dann ein Adapter richtig? Kann jeder dann an jedem Gerät anschauen was er möchte? Receiver ans TV Gerät lehnt mein Schwiegervater im übrigen auch ab hat er mir extra nochmal gesagt.

    • Du kannst die alten Kabel-Kabel als Sat-Kabel verwenden. Nur einen anderen Stecker darauf Crimpen (oder Adapter).
      So must du nur Sat-Kabel von der Schüssel an den Einspeisepunkt verlegen.
      Bei 4 Teilnehmer also 4 und ein Quattro LNB.

      FiWo
      i hope gehelpt zu haben.....

    • Ganz ehrlich, die Verbreitung von Hochfrequenzsignalen über ungeschirmte (Strom-)Leitungen finde ich kriminell. Ich befasse mich seit gut 45 Jahren mit Hochfrequenz und das widerspricht allen Gesetzten der Technik. Ich weiß, dass diese Dinger zugelassen sind, aber Störungen durch hochfrequente Aussendungen sind nicht ausgeschlossen. So können diese Leitungen andere Geräte stören sowie von anderer Technik gestört werden. Die Frage, warum es Koaxkabel mit hoher Abschirmung (zweifach, dreifach, vierfach usw.) gibt, erklärt eigentlich, was ich meine.

      Bei mir als Nachbar hättest du z.B. keine Freude daran, ich bin u.a. Funkamateur. ;)
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Death Angel wrote:

      Wenn die Installation der Schüssel kein Problem ist, wäre eine Fensterdurchführung möglich - so etwas hier:



      Die Weiterführung im Haus bzw. in der Wohnung sollte dann auch keine Hürde darstellen oder?
      Von diesem Schrott sollte man lieber die Finger lassen und sich was Gescheites kaufen

      DUR-line® Profi Fensterdurchführung – Minimale Dämpfung, maximale Schirmung – Intergrierter Alukern – 300000 Fensterschließungen – Kein Bohren!

      by Lizard


      Link entfernt, siehe Boardregeln.
      E2World | MediaPortal Info | dreamboxEDIT
      __________________________________________


    • ok dann werde ich vorschlagen die Kabel aussen ums Haus zu legen und dann übers Fenster herein zu legen. Wenn das TV Gerät bereits einen digitalen Receiver für SAT drin hat wird kein zusätzlicher Receiver benötigt,richtig?

    • Richtig. Der TV muss dann einen DVB-S(2) Tuner haben.


      Freedom is just another word for nothing left to lose




    • skywatcher wrote:

      Von diesem Schrott sollte man lieber die Finger lassen und sich was Gescheites kaufen
      Es war ja auch nur ein Beispiel - gerade da gibt es viele Varianten.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • italo74 wrote:

      ... Wie wird das TV Gerät mit dem Signal versorgt das ist mir noch unklar. Pro TV Gerät benötige ich dann ein Adapter richtig? Kann jeder dann an jedem Gerät anschauen was er möchte? Receiver ans TV Gerät lehnt mein Schwiegervater im übrigen auch ab hat er mir extra nochmal gesagt.
      1. Das von mir genannte konkrete dLAN-Gerät war meinerseits nur als EINE MÖGLICHE Anregung gedacht ...
      2. ... und danach selbst weitergoogeln, "da werden Sie geholfen"! ;)
      3. Dein Schwiegervater verlangt von Dir die "eierlegende Wollmilchsau"! :/
      Ich würde ihn sein Problem selbst lösen lassen ...

    • Mal ganz ehrlich so eine Lösung über das Stromnetz oder über alte Koaxleitungen die nicht genügend abgeschirmt sind für den Stand der Dinge im Jahre 2017 da stellt es mir die Haare auf X/
      Das Werbevideo ist ja ganz schön aber es zeigt halt nur die positiven Eigenschaften über diese Verteilung. Aber was in der Verteilung alles dazwischen geschaltet ist und Störquellen sein könnte wird mir keinem Wort erwähnt.
      Jeder der schon einmal so Verteiler fürs LAN genutzt hat oder in Benutzung hat, kann da mehr oder weniger von Erfahrung sprechen das dies nicht "Ohne" ist.

      Vernünftige Koaxleitungen kosten eh fast nichts mehr, es gibt genug Möglichkeiten eine Satanlage zu installieren ohne Schlitze stemmen zu müssen, dies müsste sich halt mal ein Fachmann auf dem Gebiet ansehen vor Ort der auch Ahnung hat und die Sachlage aus anderen Sicht sieht!

      Aber nun gut jeder wie er will und möchte :D

      'up1'




      Einfach auch mal den 'danke' Button klicken, erfreut und ermuntert zum weitermachen ;)


      ! Fragen gehören ins Forum, ich beantworte keine privaten Nachrichten !

    • Und warum kein freenet.tv über DVB-T?
      Oder ITP-TV?
      i hope gehelpt zu haben.....

    • Mal ehrlich
      Ich wohn in einem über 100 jahre alten Haus. Hab bei mir nach der Konnect-Box vom Kabelainbieter (die auf Switch (durchlass) mode gestellt ist), einen Netgear Wlan Roooter dranhängen.
      Daran ein Devello DLan angeschloss, und hab somit im ganzen Hause W-Lan + wo es nötig ist (für die Boxen) Dlan damit die Boxen Lan anschluss bekommen.
      Wäre hier unmöglich Leitungen nach zu ziehen.
      Im obersten Stock hab ich auch Probleme mit dem DBC-C Signal und einen DCB-C Verstärker zwischen geschaltet.
      Wenn ich jetzt eine Satanlage installieren wollte würde ich auch eien Sat to IP anlage nehmen müssen. Somit hätte ich die möglichkeit das Sat Signal im ganzen Hause über Lan zu haben.
      Ein Freund von mir hat das auch so gemacht und läuft einwandfrei.

      Auch bei mir läuft das Dlan problemlos!!
      MfG, Biker

      Ke Erger, ke Töibi, ke Stress
      FRAGEN GEHÖREN INS FORUM und nicht in mein Postfach !



      Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, sind wir für jede Spende dankbar. Wir finanzieren das alles Privat, daher auch keine Werbung :-)
      boxpirates.to/index.php?donation/

    • @Biker1952

      Wenn ich in einem Haus wohne das mir gehört wovon ich ausgehe bei seinem Onkel wenn dieser umrüsten möchte, dann mach ich dies vernünftig und hänge nicht noch mehr Elektronikschrott dazwischen wie es eh schon nötig ist.
      Mal abgesehen davon kostet das alles noch mehr Geld und man macht sich auch abhängig vom Anbieter bei Erweiterungen.
      Es gibt Ausnahmen wo man dies machen muss aber wenn nicht nötig dann etwas vernünftiges.

      Evtl wäre da ja auch Unicable eine Lösung wenn schon Leitungen vorhanden wären?

      Aber wie schon erwähnt jeder soll für sich entscheiden was er sich antun möchte ;)

      'up1'




      Einfach auch mal den 'danke' Button klicken, erfreut und ermuntert zum weitermachen ;)


      ! Fragen gehören ins Forum, ich beantworte keine privaten Nachrichten !

    • Vielen Dank @Lizard fürs Editieren, aber warum lasst ihr dann nicht wenigstens den Text stehen und entfernt nur den Hyperlink??

      So steht garnix da und der Leser weiss nicht was ich meinte.
      E2World | MediaPortal Info | dreamboxEDIT
      __________________________________________


    • Hab's nacheditiert. ;)


      Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach
      Kein privater Support
      No private support
      Themen zu Internet-Sharing sind hier nicht erwünscht

      NordVPN-Connector v0.4 ------ Support Thread



      ... falls du das Zeug dazu hast und einen Bereich betreuen möchtest
      Werde Teil des Teams! ... und Bewirb dich als Moderator


      'boxpirates-2'

    • Bullenrider wrote:

      Es gibt Ausnahmen wo man dies machen muss aber wenn nicht nötig dann etwas vernünftiges.
      Wenn man das nötige "Kleingeld" zur verfügng hat..........sicher.
      Aber unser Haus werden wir demnächst verkaufen und es wird neu gebaut.
      Was soll ich da noch gross investieren?
      Es passt ja wie es jetzt ist. Wie du sagst, nicht jeder kann in eine Supperlösung investieren. Daher muss das ganze immer individuell angesehen werden.
      Aber ist eigentlich "OT" sorry.
      MfG, Biker

      Ke Erger, ke Töibi, ke Stress
      FRAGEN GEHÖREN INS FORUM und nicht in mein Postfach !



      Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, sind wir für jede Spende dankbar. Wir finanzieren das alles Privat, daher auch keine Werbung :-)
      boxpirates.to/index.php?donation/