Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick
Neu: BoxPirates Reader von murxer - ein must have für alle Boxpirates -> Klick



Transponderdaten werden falsch eingelesen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Transponderdaten werden falsch eingelesen

      Hallo,

      ich habe via manuellen Suchlauf den Sender "Fox Sports 2" auf 13° Ost 12.731 H eingelesen.
      Dieser sendet dort in DVB-S2 29.900 FEC 3/4.

      Leider wird er bei meinem HD 5100 C Full Combo aber mit DVB-S 29.900 FEC 5/6 angezeigt.
      Kann ich das irgendwie ändern.
      Da ich die FEC scheinbar nicht beeinflussen kann, habe ich schon versucht, den Transponder kpl. zu löschen und danach neu anzulegen.
      Allerdings ohne Erfolg.
      (Bitte schreibt mir jetzt nicht, das der Sender eh in VideoGuard/ Sky Italia ist, sondern geht einfach mal davon aus, das ich ein Abo habe...)

      Für Eure Vor- und Ratschläge schon mal vielen Dank.
      ciao luifun

    • Der Receiver stellt den FEC automatisch ein sofern auch ein Signal vorhanden ist.
      Wenn du den Sender auf diesen Transponder empfangen kannst dann ist der FEC
      auch 5/6 also kein Fehler.

      Manche Transponderlisten sind eben auch nicht immer so aktuell bzw. fehlerhaft. ;)

      Post was edited 1 time, last by sat-space ().


    • @ sat-space: Dachte ich auch. Aber:

      Laut übereinstimmender Transponderlisten von King-of-sat, Lyngsat und Infosat sind die Sendereinstellungen Fox sports 2 HD folgende:

      23,5° Ost 12.187 H 27.500 2/3 DVB-S2 8PSK
      aber 27.500 5/6 DVB-S2 QPSK (Anzeige am CT HD 5100-C+ Full HD)

      13° Ost 12.731 H 29.900 3/4 DVB-S2 8PSK
      aber 29.900 3/4 DVB-S QPSK (Anzeige am CT HD 5100-C+ Full HD)

      Alle anderen Kanäle der selben Anbieter gehen und werden auch vom Receiver korrekt angezeigt.
      Wie kann das sein? Gibt es möglicherweise einen Trick, die Einstellungen doch zu beeinflussen,
      denn auf die Sendenorm, Modulation und FEC kann ich ja direkt keinen Einfluss nehmen...
      ciao luifun

    • Du kannst den FEC mit dem Clarke-Tech Editor ändern.
      oben in der Menüleiste auf Transponder gehen, den gewünschten Transponder per Doppelklick öffnen,
      FEC ändern speichern.

      Gruß Gabriella
      *** Theorie und Praxis - 2 Welten treffen aufeinander ***

    • Am besten du kontaktierst den CT-Support denn hier scheint es sich doch um einen Bug zu handeln
      der vielleicht auch in der anderen Firmware von CT enthalten ist und nicht nur bei deinen Receiver.

      P.S.: Man kann es mit den Editor versuchen nur besteht beim nächsten autom. Suchlauf
      die Möglichkeit das alles wieder überschrieben wird und man noch mal alles ändern muß.

      Das kann auf die Dauer doch sehr nerven! ;(

    • Gabriella wrote:

      Du kannst den FEC mit dem Clarke-Tech Editor ändern.
      oben in der Menüleiste auf Transponder gehen, den gewünschten Transponder per Doppelklick öffnen,
      FEC ändern speichern.

      Gruß Gabriella


      Hi Gabriella, diese Variante hätte ich gern ausprobiert. Bloß bricht der Clarke-Tech Editor mit einem Run-Time Fehler immer ab, sobald ich die *.CNDF einlese. Dachte erst, es liegt am neuen Windows 8, aber auf meinem anderen PC mit Win7 32-Bit habe ich das gleiche Problem.
      Kann es sein, das der Editor nur NDF Dateien verarbeitet und wenn ja, kann man die CNDF konvertieren?
      ciao luifun

    • Hi,
      wenn du die ausgelesenen Settings mit dem Clarke Tech Editor öffnest mußt du sie abspeichern.
      danach hast die Settings in ".ndf".
      Dann änderst du den FEC, speicherst sie wieder ab.

      P.S.: das einspielen der Settings in den receiver sollte bei beiden Formaten (.cndf ; .ndf) funktionieren.

      Falls es nicht funktioniert, kannst sie hier ja mal anhängen, werde dann mal sehen ob ich es hin bekomme.

      Gruß Gabriella
      *** Theorie und Praxis - 2 Welten treffen aufeinander ***

    • Ich hab jetzt mal NDFEdit V1.64 genommen. Damit konnte ich die FEC, Symbolrate, etc. ändern und auch erfolgreich wieder hochladen. Hat aber nichts daran geändert, dass besagte Sender nun decodiert werden. Schade. Hat wohl ne andere Ursache...
      ...jedenfalls weiß ich nun wie es geht.

      Danke luifun

      P.S. Gehört jetzt nicht wirklich hier hin, aber beim Upload hat mich der Receiver vor die Wahl gestellt: Standard-Datenbank oder Normale Datenbank.
      Wo ist der Unterschied? Alle Änderungen wurden wunschgemäß übernommen.
      Die Lautstärke stand danach allerdings durchweg bei allen Sendern auf 'mittel'.
      Stand vorher auf 'hoch' und musste mühsam wieder jeweils von Hand geändert werden.
      Kann mich erinnern, dass ich das bei irgend einer Installation dafür ein Auswahlmenü gefunden habe, jetzt aber definitiv nicht mehr....
      ciao luifun

    • luifun wrote:


      P.S. Gehört jetzt nicht wirklich hier hin, aber beim Upload hat mich der Receiver vor die Wahl gestellt: Standard-Datenbank oder Normale Datenbank.
      Wo ist der Unterschied?

      Standard -> nach Werksreset oder Datenbank-Reset ist die eingespielte Liste wieder vorhanden.
      Normal -> nach Werksreset ist die integrierte (Standard) Liste wieder vorhanden.

      Gruß Gabriella
      *** Theorie und Praxis - 2 Welten treffen aufeinander ***