>> Neu >> PlexDream - Ein Plex Client Plugin für die DM 7080, 9xx, One und Two << Neu <<



Sofabaton X1: Neue Smart Remote als Alternative zu Logitech Harmony erfolgreich bei Kickstarter gestartet

    • Sofabaton X1: Neue Smart Remote als Alternative zu Logitech Harmony erfolgreich bei Kickstarter gestartet

      Noteboockcheck wrote:

      sofabaton_x1.jpg
      (Bild: Sofabaton)
      Die X1 ist eine neue Universalfernbedienung von Sofabaton

      Nach dem Ende der Logitech Harmony Universalfernbedienungen steht mit der Sofabaton X1 eine neue Alternative parat.

      Bei Kickstarter konnte der Entwickler bereits 250.000 Euro für die Smart Remote einsammeln.

      Marcus Schwarten, 30.08.2021

      Im Frühling hat Logitech für viele überraschenderweise bekanntgegeben, dass die Harmony Universalfernbedienungen eingestellt werden.
      Zwar soll der Support aufrecht erhalten werden, ein Verkauf oder gar neue Produkte finden aber nicht mehr statt. Alternativen sind auf dem Markt relativ rar.
      Mit dem Sofabaton X1 ist nun aber eine All-in-One Smart Remote bei Kickstarter gestartet, die Ordnung ins Fernbedienungs-Chaos bringen will.

      Bereits wenige Tage nach dem Start der noch bis zum 9. Oktober dauernden Kampagne konnten die Entwickler rund 250.000 Euro einsammeln und damit ihr Ziel deutlich übertreffen.
      Unterstützer können bei Kickstarter die neue Sofabaton X1 ab rund 80 Euro unterstützten und erhalten damit das voraussichtlich im November 2021 auf den Markt kommende Produkt zum Vorzugspreis.
      Später soll der reguläre Preis bei rund 190 Dollar liegen.

      Ähnlich wie die Logitech Harmony Produkte besteht auch die Sofabaton X1 aus einer Fernbedienung und einem Hub. Über Infrarot, Bluetooth und Wlan sollen laut Hersteller über 500.000 kompatible Geräte zahlreicher Hersteller mit der Universalfernbedienung steuerbar sein.
      Zu den unterstützten Marken zählen unter anderem Panasonic, Yamaha, Apple TV, Sony, Samsung und viele mehr.

      Die Smart Remote selbst ist unter anderem mit einem zwei Zoll großen Display und einem Scrollrad ausgestattet.
      Die Einrichtung erfolgt über die App, so wie man es auch von Logitech Harmony kennt.
      Natürlich lassen sich auch hier eigene Szenarien festlegen, um so alle benötigten Geräte in einem Schritt ein- und umzuschalten. Zudem ist die Sofabaton X1 auch mit Amazon Alexa und Google Assistant kompatibel, sodass sich die verknüpften Geräte und Aktivitäten auch per Sprache steuern lassen.

      sofabaton_x1_geraete.jpg



      Quelle(n):

      Kickstarter
      Kein support für Internet-Sharing!
      und kein Support per PM (Fragen bitte ins Forum)

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Sehr interessant das ganze, habe mich gerade mal beteilig um die Fernbedienung im November zum vergünstigten Preis zu bekommen.
      Sollte das Ziel erreicht werden und ich im November tatsächlich eine bekomme, werde ich natürlich testen berichten.
      Kein support für Internet-Sharing!
      und kein Support per PM (Fragen bitte ins Forum)

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Farbtasten hat sie und Zahlen werden entweder nicht benötigt oder können (was wahrscheinlicher ist) im Display angezeigt werden.
      Bei meiner Harmony Ultimate ist das ja auch so und wenn ich ehrlich bin, nutze ich noch nicht mal die Zahlen Tasten im Display.
      Kein support für Internet-Sharing!
      und kein Support per PM (Fragen bitte ins Forum)

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Ach stimmt, ganz unten die 4 Tasten. Zahlentasten sind Sprungtasten, wenn ich jetzt mal nur an e2 Receiver denke, das wird dann schwierig.
      Eine virtuelle Tastatur bei bestimmten Eingaben kommt auch nicht immer, aber ich hab da wohl zu viele Bedenken, und du würdest uns dann
      ja berichten ;) . Für den TV oder AV, oder Rollläden, Garagentore wird das sicher gehen :D .

      Und mindestens 80 Euro "Anzahlung", dann wird der Vorzugspreis 100 Euro sein, macht zusammen ... ?