>> Neu >> PlexDream - Ein Plex Client Plugin für die DM 7080, 9xx, One und Two << Neu <<



Mein erstes Fazit zum Xiaomi MI11 Ultra

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Mein erstes Fazit zum Xiaomi MI11 Ultra

      Nach jetzt genau einer Woche mit meinem neuen MI11 Ultra kommt mein erstes Fazit zu dem so gehypten Flaggschiff Smartphone von Xiaomi.
      Eines vorneweg, ich bin nach einigem Frust am Anfang jetzt recht zufrieden mit dem Phone, dazu aber in den einzelnen Punkten mehr...

      Design und Verarbeitung

      Die Verarbeitung ist hier wirklich Top.
      Es wackelt nichts, die Tasten sind sehr gut zu Bedienen.
      Die Rückseite besteht aus hochwertiger kratzresistenter Keramik, die Vorderseite aus dem ganz neuem Gorilla Glas Victus womit es angeblich sogar Stürze aus 2 Metern Höhe überstehen soll, was ich natürlich nicht testen werde.
      Außerdem ist es das erstes Xiaomi Smartphone mit einer IP68 Zertifizierung und somit Wasserdicht.
      Den riesigen Kamera Bump muss man mögen, ist schon ungewöhnlich, mich stört er erstaunlicherweise nicht.
      Das war ursprünglich meine größte Angst vor dem Kauf, das mir dieser zu groß und störend wäre.

      Man muss sich allerdings schon im Vorfeld darüber klar sein das dieses Smartphone mit 238 Gramm kein Leichtgewicht ist.
      Und auch mit seiner Größe von 164,3 x 74,6 x 9 Millimeter (6,8 Zoll) nicht wirklich klein ist.
      Ich habe mich aber erstaunlicher Weise sehr schnell daran gewöhnt und empfinde es nicht als störend.

      Das Display

      Das Display ist der Hammer, ich habe noch bei keinem meiner vorherigen Phones so ein gutes Display erlebt.
      Ultra Scharf und flüssig mit tollen Farben.
      Das Display löst mit 3200 x 1400 Pixel (WQHD) auf und Die Bildwiederholungsrate liegt bei 120Hz.
      Es macht Mega Spaß mit dem Phone zu arbeiten.

      Das 2. Display auf der Rückseite hatte ich anfangs noch als nette Spielerei abgetan, bin mittlerweile aber recht angetan von dem kleinen Zusatzdisplay.
      Für Selfies mit der genialen Hauptkamera ist es perfekt geeignet, da man sich hier in kleiner Vorschau selbst sieht und so zu mindestens weiß das man auch im Bild ist :D
      Da wird die schwächere Vorderkamera natürlich nur noch selten zum Einsatz kommen.
      Mittlerweile sind durch Updates auch noch weitere Funktionen dazu gekommen.
      So das man sich jetzt auch zum Datum und der Uhrzeit Nachrichten anzeigen lassen kann.
      Sehr nützlich wenn das Telefon auf dem Tisch liegt und man ohne es aufzunehmen sehen kann das eine Nachricht rein gekommen ist.


      Leistung

      Ich habe das Modell mit 8 GB Ram und 256 GB Speicher, was für mich völlig ausreichen ist.
      Das Phone ist dank dem Snapdragon 888 ein Monster , ich habe ihn bisher weder beim Zocken oder vieler offenen Anwendungen gleichzeitig in irgendeiner Form zum Zucken gebracht.
      Es läuft flüssig und schnell, einzig die Wärmeentwicklung wenn es gefordert wird, finde ich nicht so schön.
      Allerdings war es bis jetzt auch noch nicht so warm das ich es als störend empfunden hätte und es unangenehm wurde, wie man schon öfter lesen konnte.
      Ich bin jetzt aber auch kein wirklicher Zocker der das Phone hier an seine Grenzen bringen könnte.
      Bei normaler Nutzung wie Surfen, Musik hören und arbeiten mit verschieden Apps, entsteht hier kaum eine Wärmeentwicklung.


      Kamera


      Die Kamera war der Hauptgrund für mich mein geliebtes Huawei P30 Pro in Rente zu schicken und ich wurde nicht enttäuscht.
      Bis jetzt konnte ich dank des tollen Wetters noch nicht wirklich viele Tests durchführen aber die die ich machen konnte waren alle mehr als zufriedenstellend für mich.
      Gestochen scharfe Bilder, auch in der Nahaufnahme (Makro), tolle Farben und viele Möglichkeiten der Einstellung und auch bei der Nachbearbeitung der Fotos.

      Allerdings muss man auch hier seine eigenen Einstellungen finden.
      Verlässt man sich auf die automatischen Einstellungen (Verbesserer) die AI (die künstliche Intelligenz), kommen hier auch mal Fotos zustande wo die Ränder unscharf sind oder die Farben nicht ganz so natürlich bzw. überdreht raus kommen.
      Hier empfehle ich wirklich jedem sich mit dem Pro Modus der Kamera zu beschäftigen und es für sich selbst anzupassen.
      Die ganzen Bild Optimierer würde ich abschalten und meine eigenen Einstellungen nutzen, dann kommen da wirklich fantastische Bilder zustande.

      Wie gesagt, bin ich da aber noch am Anfang mit dem Testen und werde dazu zu einem späteren Zeitpunkt gerne noch ein paar Bild Beispiele posten.

      Sound

      Ich bin jetzt niemand der mit dem Smartphone laut Musik hört, somit sind Lautsprecher für mich eigentlich Nebensache.
      Getestet hab ich diese natürlich trotzdem und muss sagen das sie mich überrascht haben.
      Es kommt ganz schön Bums aus den Stereo Lautsprechern.
      Für ein Smartphone ist der Sound echt beachtlich.
      Ich würde jetzt aber im Garten beim Grillen trotzdem nicht auf diese Lautsprecher setzen da ich hier mit jedem einigermaßen gutem Bluetooth Lautsprecher immer noch um einiges besseren und satteren Sound erreiche.

      AKKU

      Ja der Akku hat 5000 mAh aber das Smartphone hat auch sehr viele tolle Dinge mit an Board die richtig toll Leistung fressen.
      Ich komme bei normaler Nutzung mit Surfen, Nachrichten abrufen und Telefonieren gerade so über den Tag und habe nach 12 Stunden Nutzung meist noch 30 % Power übrig.
      Damit habe ich aber Dank Recherche im Vorfeld gerechnet und bin somit nicht überrascht worden und ich kann damit leben.
      Für Notfälle habe ich eh schon immer eine Power Bank dabei und kann auch Unterwegs immer mal schnell im Auto laden.
      Und Zuhause ist es Dank 67 Watt Schnellladens ja Ruck Zuck wieder voll.

      Man kann hier natürlich noch einiges mehr an Leistung raus holen wenn man zb. die Bildwiederholungsrate runter regelt oder Die Auflösung auf FHD statt WQHD einstellt.
      Aber sind wir mal ehrlich, wenn ich solche Features schon habe, dann will ich die auch nutzen.

      Die Software

      Ich habe mich für die xiaomi.eu Rom und nicht für die Global Rom entschieden.
      Die EU Rom hat genau wie die Global Rom auch schon die Google Services mit an Board und ist somit bei uns in Europa voll nutzbar.
      Der Vorteile der EU Rom ist hier da es eine von Xiaomi selbst angepasste Custom Rom ist die auf der Global aufbaut, das hier noch einiges mehr an Funktionen (Spielereien) verbaut wurde und hier auch die Update schneller kommen.
      Einziger Nachteil gegenüber der Global ist das Updates über TWRP erfolgen müssen, was ich persönlich jetzt aber nicht als Nachteil ansehe da diese Updates ganz normal über das Phone geladen werden und danach automatisch ins TWRP gebootet wird.
      Hier geht man über den Punkt Updates installieren zur eben geladenen Datei und installiert es.
      Nach dem Neustart der auch direkt aus dem Menü von TWRP erfolgt, ist das Update installiert.

      Die Software im Allgemeinen (MIUI 12) ist es aber die hier wohl vielen die meisten Probleme macht.
      Xiaomi hat hier meiner Meinung nach vieles richtig aber auch vieles zu kompliziert gemacht.
      Es gibt so wahnsinnig viele Einstellmöglichkeiten das man viele Dinge erst mal suchen muss, da sollte man dringend nachbessern, manchmal ist weniger wirklich mehr.

      Das sind so Dinge das zb. eine App wie Google Mail nicht ihre Emails abruft bevor man diese öffnet.
      Es müssen erst mal in einige Rechte für die jeweilige App freigegen werden bzw der Autostart dafür aktiviert werden.
      Und auch hier ist es so das tatsächlich mehrere Wege zu diesen Einstellungen führen, die man aber erst mal wissen muss.
      Sind diese Dinge erst mal eingestellt, läuft wieder alles so wie man es gewohnt ist.
      Diese vielen Einstellungen haben mich die meiste Zeit beim einrichten gekostet,

      Hier wird aber sehr viel dafür getan das man wirklich genau nachverfolgen kann welche App auf was zugreift um dieser dann auch nicht gewollte Rechte zu entziehen.
      Oder auch Akku Optimierungen sind dadurch für jede einzelne App möglich.

      Ich kann hier gut nachvollziehen das viele User daran verzweifeln.
      Die Software ist schon sehr verschachtelt und erfordert erst mal einiges an Zeit sich da rein zu finden.
      Da muss Xiaomi noch einiges nachbessern.

      Negatives und Neutrales

      Was mir aber bei einem so teurem Smartphone nicht einleuchten will, ist das man hier nur einen USB-C 2.0 Port verbaut hat.
      In ein sogenanntes Flaggschiff gehört ein schneller und aktueller USB-C 3.0 Port.
      Das macht sich ganz schnell mal bemerkbar wenn man mehrere mit der Kamera aufgenommene 4K Video Aufnahmen auf den PC kopieren möchte.
      Da kann man sich nebenher eine komplette Folge einer Serie anschaue, sorry aber das geht gar nicht.

      Als Neutral möchte ich hier auch noch den Fingerabdrucks Sensor nennen.
      Er funktioniert, aber nicht sehr schnell und nicht immer zuverlässig.
      Oft muss man hier ein 2. mal drauf klicken um zu entsperren.
      Warum man hier keinen Ultraschall-Fingerabdrucksensor wie beim S21 Ultra verbaut hat, verstehe ich nicht wirklich.
      Dank der schnellen Gesichtsentsperrung wird das aber wieder etwas relativiert.

      Auch neutral beurteile ich wie schon oben genannt die MIUI Software von Xiaomi.
      Gründe dazu habe ich oben schon genannt.


      Mein Fazit im Schnelldurchgang

      Positiv:

      Sehr gute Verarbeitung Tolles Design
      Sensationelles Display mit unglaublicher Schärfe
      Benutzung dank schnellem Prozessor absolut Flüssig und schnell
      Kamera macht geniale Bilder und ist meiner Meinung nach eine der aktuell besten die in einem Smartphone zu finden ist.
      67 Watt Schnelles Laden, sowohl Kabelgebunden wie auch Kabellos von 0 auf 100 in 36 Minuten

      Negativ:

      Wärmeentwicklung wenn das Phone belastet wird.
      Kein USB-C 3.0 Port sondern nur der langsame 2er Anschluss
      Keine Speicherweiterung möglich

      Neutral:

      Software (MIUI) noch zu sehr verschachtelt und umständlich aufgebaut.
      Fingerabdrucksensor, nicht sehr schnell und etwas ungenau.
      Akku - ist OK und reicht gerade so über den Tag, könnte aber besser sein.



      Schreibt gerne wenn ihr auch ein Smartphone der MI 11 Produktreihe nutzt eure Erfahrungen dazu hier rein.
      Kein support für Internet-Sharing!
      und kein Support per PM (Fragen bitte ins Forum)

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Sehr schönes und aussagefähiges Feedback. :thumbup:

      Dann käme an dieser Stelle jetzt die ganz entscheidende Frage,
      ist das Teil wirklich den Preis wert, was es für dich gekostet hat
      und dabei natürlich die nächste Frage, ist es den deutschen Preis
      von doch erheblich über 1000.- Euro wert?
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Death Angel wrote:

      ist das Teil wirklich den Preis wert, was es für dich gekostet hat
      Für den Preis, den @Anz dafür bezahlt hat ... vermutlich.
      Die Frag musst du so stellen, ist es den vollen Preis wert, wenn man z.B. nicht sein altes Phone gegenrechnen kann, wenn das vorher verkauft wurde. ;)

    • Ich glaube mit dem Preis ist immer so ne Sache und eine schwere Frage die jeder anders beantwortet. Und das ist ja auch okay so.

      Uns allen ist ja klar, dass auch sehr gute Hardware in Smartphones eben nur ...238... Gramm Hardware sind. Und am Ende auch immer nur einen Bruchteil des Kaufpreises darstellen.

      Frag mal Appleuser – da wird für 200€–Hardware gerne das Portemonnaie gezückt und vierstellige Beträge bezahlt.

      Es ist halt Marktwirtschaft – wenn Menschen bereit sind einen bestimmten Preis zu zahlen, dann wird das verkaufende Unternehmen das nehmen. Zu hoch angesetzte Preise (weniger Käufer als angenommen) führen dann i.d.R. zu Preisreduzierungen bis sich ein „Marktpreis“ durchsetzt.

      Am Ende will ich sagen: „Ist es den Preis wert“ ist wohl eine falsche Frage, da die jeder anders beantworten wird :)

    • Death Angel wrote:

      ist es den deutschen Preis von doch erheblich über 1000.- Euro wert?

      Sagen wir es mal so, meiner Meinung nach ist kein Smartphone 1000 Euro und mehr Wert.
      Da ich es aber zum einen als Import gekauft habe und zum anderen mein altes Smartphone verkaufe, hat mich das Ultra am Ende etwa 400 Euro gekostet und das ist mir das Phone auf jeden Fall Wert.
      Somit würde ich sagen, das dieses Phone auf jeden Fall (für mich) sein Geld Wert ist.
      Kein support für Internet-Sharing!
      und kein Support per PM (Fragen bitte ins Forum)

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • O.k., danke für deine Ausführungen. Ich lese aber zwischen den Zeilen,
      dass das Smartphone nicht alle Erwartungen erfüllt hat, die du erwartest
      hattest.
      Und JA, meine Obergrenze für Neugeräte, wenn ich mir alle Jahre mal
      was Neues gönne, endet bei 400.- Euro oder wirklich nur knapp darüber,
      aber als wirklicher Endpreis, ohne dass ich mein altes Gerät dagegen rechne.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Was ich so heraus lese ist es eher ein Gerät für 'Freaks'...
      Und was da so alles gesammelt und gesendet wird ist wohl die nächste Frage.

      gruß pclin
      Dreambox ONE / TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, Debian-Buster, Diverse
      (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
      AudioDSP: miniDSP 2x4HD
      TV: LG 65" SUHD
      Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox ONE / TWO
      nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-RGBW-NW 60 LED/m



      Ambilight for ever

    • Hat sich das früher einer bei einem Huawei P20/30/40 gefragt, was da alles im Hintergrund gesammelt wird?

    • Ich nutze schon seid vielen Jahren die EU.Rom und bin immer wieder begeistert davon. Schon viele Jahre auf mein Redmi Note 5 eine Port Rom mit mittlerweile Android 11 ( EU.Rom ) und auch auf meinen Mi 10. Ich bin begeistert vom xiaomi.eu Support und möchte das auch nicht mehr vermissen.

    • pclin wrote:

      Was ich so heraus lese ist es eher ein Gerät für 'Freaks'...

      Ja das Gerät ist definitiv eher etwas für Technik Verrückte um es mal vorsichtig auszudrücken aber das ist ja genau mein Ding :D
      Das war etwas das ich beim Huawei vermisst habe, da gab es keine Custom Roms zum flashen und wenig zum experimentieren.
      Hier bin ich eher wieder in meinem Element..

      Allerdings muss man auch klar sagen das ich den Frust der vielen normal User verstehen kann die hier mit Problemen konfrontiert werden weil es eben nicht wie gewohnt einfach so läuft.
      Der größte Teil der Probleme die in den Smartphone Foren bemängelt werden, sind mit den richtigen Einstellungen schnell zu lösen.
      Leider aber nicht eben mal so, da man sich dazu erst wie schon gesagt etwas intensiver mit der Software beschäftigen muss was der normal User aber nicht will.

      Death Angel wrote:

      Ich lese aber zwischen den Zeilen, dass das Smartphone nicht alle Erwartungen erfüllt
      Doch mittlerweile schon aber Anfangs war ich doch überrascht das eben einfache Dinge wie mal eben eine App zu installieren und die läuft dann so wie ich es gewohnt bin nicht sofort funktionieren.
      Jetzt wo ich weiß wie so etwas in der MIUI Software funktioniert ist es in Ordnung.
      Auch den Gedanken dahinter verstehe ich, man hat zu jeder Zeit den vollen Überblick was eine App macht bzw. kann genau sagen was diese machen soll und darf.
      Im Sinne von Sicherheit ist das etwas das du so in keiner anderen Software bei einem Smartphone findest.

      Das mit dem USB-C 2.0 Anschluss ärgerte mich aber dann doch, das hab ich in meiner Recherche vor dem Kauf irgendwie überlesen.
      Aber das ist zum Gesamtpaket trotzdem verschmerzbar da es zum Glück eher selten vorkommt das ich große Dateien kopieren muss.
      Kein support für Internet-Sharing!
      und kein Support per PM (Fragen bitte ins Forum)

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Ich weiß das es zu mindestens bei den Xiaomis Phones mit dem 888er Prozessor und der EU.Rom mit entsperrtem Bootloader so ist.
      Ob da andere auch noch gehen, hab ich mich nicht beschäftigt...
      Kein support für Internet-Sharing!
      und kein Support per PM (Fragen bitte ins Forum)

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Mein erstes Fazit zum Xiaomi MI11 Ultra

      Nur wenn man das wie ich als import bestellt und bei der Bestellung angibt das die EU Rom gleich geflasht werden soll ;)
      Ansonsten muss man das selbst machen.
      Zuerst das entsperren des Bootloaders, was dann auch 10 bis 15 Tage dauern kann.
      Und danach das TWRP installieren.
      Danach kann man dann selbst die EU Rom oder auch eine andere Rom flashen.

      Ich hab der Bequemlichkeit Halber das komplett Paket gewählt.
      Kein support für Internet-Sharing!
      und kein Support per PM (Fragen bitte ins Forum)

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Anz wrote:

      Zuerst das entsperren des Bootloaders, was dann auch 10 bis 15 Tage dauern kann.
      Hm, das macht mich jetzt stutzig. Muss das Ganze erst reifen, bis es soweit ist,
      wie ein Apfel oder eine Erdbeere 'smilie_happy_251' oder wie muss ich mir das vorstellen?
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Anz wrote:

      Nur wenn man das wie ich als import bestellt und bei der Bestellung angibt das die EU Rom gleich geflasht werden soll ;)
      Ansonsten muss man das selbst machen.
      Zuerst das entsperren des Bootloaders, was dann auch 10 bis 15 Tage dauern kann.
      Und danach das TWRP installieren.
      Danach kann man dann selbst die EU Rom oder auch eine andere Rom flashen.

      Ich hab der Bequemlichkeit Halber das komplett Paket gewählt.
      Für Unlocked verlangen die Brüder 25€ mehr.