Neuer Bereich: Plugins, Skins & Tools made by Boxpirates - Plugins, Skins & Tools die direkt hier aus unserem Board kommen



HD Plus: Das UHD-Programm im Januar

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • HD Plus: Das UHD-Programm im Januar

      © HD Plus


      Für Freunde besonders scharfer Bilder gibt es bei HD Plus im Januar wieder einiges zu sehen. Teile des Programmangebots gibt es auch in UHD mit HDR.


      Erstmalig in UHD
      „Der Lehrer“ (Start der 9. Staffel)



      jeweils donnerstags, ab 7. Januar 2021 ab 20.15 Uhr bei RTL UHD
      Mit der neunten Staffel sind erstmalig alle neuen 13 Folgen des Erfolgsformats „Der Lehrer“ ultrabrillant auf dem Bildschirm zu sehen. Lehrer Stefan gibt wieder alles für seine Kids. Nach dem Bombenfund ist die Georg-Schwerthoff-Gesamtschule zwangsweise bei den Schnöseln des Karoliner-Gymnasiums eingezogen. Stefan erkennt, dass er nach den Ereignissen der letzten Jahre nicht mehr der Alte ist und neue Türen aufstoßen muss. Doch zunächst muss er sich um den Schüler Elias kümmern. Der Star der Baseballmannschaft wurde das Opfer einer brutalen Demütigung und versucht dennoch, den Siegertyp zu geben, der er längst nicht mehr ist. Zu sehen ab dem 7. Januar 2021 bei RTL UHD.
      Unterhaltung
      „Einfach hairlich – Die Friseure“ (zweite Staffel)



      am 6. und 13. Januar 2021 jeweils um 22.15 Uhr bei RTLZWEI UHD auf UHD1
      RTLZWEI lockt die Fernsehzuschauer mit einer kurzweiligen Doku-Soap über Friseursalons, die ihre Kreativität nicht nur in Bezug auf ihre Geschäftsnamen, sondern auch bei ihren „hairlichen“ Kreationen beweisen wollen – egal, ob Edel-Figaro oder günstigster Friseur der Stadt. Und da Friseure nicht nur Künstler und Handwerker sind, sondern oft auch zum Seelentröster ihrer Kunden avancieren, kommen auch die Hintergrundgeschichten der Kunden nicht zu kurz. Die zweite Staffel im Januar bei RTLZWEI UHD mit HDR.
      „Aus Haut und Knochen“



      am 6. und 24. Januar 2021 jeweils ab 20.15 Uhr in SAT.1 UHD auf UHD1
      Hungern bis zur Ohnmacht. In „Aus Haut und Knochen“ durchlebt Anja Kling als Mutter einer 16-jährigen Tochter das Szenario einer Magersucht: Als sie erkennt, dass ihre Tochter Lara (Lisa-Marie Koroll) nicht nur schlank, sondern krankhaftdünn ist, beginnt für die Familie ein langer und anstrengender Weg: Von der eigenen Akzeptanz der schweren Krankheitsdiagnose zurück in ein halbwegs geregeltes Alltagsleben.
      „Zerrissen – Zwischen zwei Müttern“



      am Sonntag, 10. Januar 2021 ab 20.15 Uhr in SAT.1 UHD auf UHD1
      Zwölf Jahre nach dem spurlosen Verschwinden ihrer dreijährigen Tochter sieht Stefanie eine Teenagerin im Supermarkt und weiß mit dem Instinkt einer Mutter: Das ist ihre Michelle! Nach und nach kommt die unfassbare Wahrheit ans Licht. In einer psychischen Ausnahmesituation entführte Ruth das kleine Mädchen am Strand und nahm es als ihr eigenes an. Seitdem wächst die mittlerweile 15-Jährige behütet bei Ruth auf. Für das Mädchen und alle Beteiligten beginnt nach Stefanies Entdeckung eine emotionale Achterbahnfahrt.
      „Zerschunden“ – ein Fall für Dr. Abel



      am Sonntag, den 17. Januar 2021 ab 20.15 Uhr in SAT.1 UHD auf UHD1 mit HDR
      Schaurig faszinierend: Nach dem erfolgreichen Reihen-Auftakt mit „Zersetzt“ folgt ein neuer SAT.1-Thriller mit Tim Bergmann als Rechtsmediziner Dr. Fred Abel. Basierend auf den gleichnamigen True-Crime-Bestsellern des renommierten Rechtsmediziners. In „Zerschunden“ lauert ein Serienkiller in ganz Europa Frauen auf, tötet sie und ritzt ihnen einen rätselhaften Schriftzug in ihre Haut. Die Spur führt zu Abels′ Freund Lars Moewig (Jarreth Merz), dessen schwerkranke Tochter im Sterben liegt. Schafft es Abel, seinen Freund aus Bundeswehrzeiten zu entlasten?
      „Zerbrochen“ – ein Fall für Dr. Abel



      am Sonntag, den 17. Januar 2021 ab 21.45 Uhr in SAT.1 UHD auf UHD1 mit HDR
      Ein Sexualmörder treibt in „Zerbrochen“ sein Unwesen: Er verabreicht jungen Mädchen Liquid Ecstasy, missbraucht und tötet sie in mysteriösen Darkrooms. Dieser Fall wird für den Rechtsmediziner Dr. Fred Abel aus ganz persönlichen Gründen zum nervenzerreißenden Wettlauf gegen die Zeit.
      „9 Tage wach“



      am Sonntag, den 24. Januar 2021 ab 21.45 Uhr auf ProSieben UHD auf UHD1 mit HDR
      „Ein Film wie ein Rausch“, „Ein Blockbuster mit Kinobesetzung“, „Ein Bestseller“ und „Der Nachfolger von ‚Die Kinder vom Bahnhof Zoo'“: In den Medien hat der deutsche Blockbuster „9 Tage wach“ bereits für großes Interesse gesorgt. In „9 Tage wach“ wird Jannik Schümann als Eric Stehfest zum Meth-Junkie. Er ist süchtig nach der Droge, die ihm das Gefühl gibt, unbesiegbar zu sein. Heike Makatsch unterstützt ihn als seine Mutter Liane, gegen den Willen seines Stiefvaters Tilo (Benno Fürmann). In brillanten Bildern gibt es den Blockbuster auf ProSieben UHD auf UHD1 mit HDR.
      HD Plus: Werktägliche Unterhaltung in UHD
      „Alles was zählt“



      immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL UHD
      „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“



      immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL UHD
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel