Neuer Bereich: Plugins, Skins & Tools made by Boxpirates - Plugins, Skins & Tools die direkt hier aus unserem Board kommen



Eutelsat Konnect: nächster Spotbeam für Deutschland aktiviert

    • Eutelsat Konnect: nächster Spotbeam für Deutschland aktiviert

      © Eutelsat


      Eutelsat beginnt mit dem Vertrieb des satellitengestützten Breitbanddienstes Konnect. Die Service-Pakete richten sich an Verbraucher, die nicht in Glasfaser-Ausbaugebieten leben oder arbeiten.


      Vor einer Woche ging der HTS-Satellit von Eutelsat in Betrieb. Nun nimmt der Satellitenbetreiber über Eutelsat Konnect den Vertrieb des Breitbanddienstes Konnect am Endkunden auf. Man führe den Dienst aktuell in verschiedenen europäischen und afrikanischen Märkten ein. Einzelpersonen, kleine Unternehmen und Institutionen, die nicht an Glasfaser angeschlossen werden (können), sollen von Konnect profitieren.
      Für den Breitbanddienst liegen auf beiden Kontinenten nun die Genehmigungen vor. Somit werde für Konnect jetzt eine Multi-Channel-Einzelhandelsstrategie umgesetzt. Diese umfasse den Online-Vertrieb und Tele Sales in Europa sowie mehrere Vertriebspartner und Verkaufsstellen in Afrika.
      Konnect: Satellitendienste jenseits von Glasfaserstrukturen
      In Deutschland seien die Konnect Dienste bereits im Süden und Westen verfügbar. Bis Februar 2021 sollen Nord-, Mittel- und Ostdeutschland hinzukommen. Unter konnect.com gibt es weitere Informationen zu den hiesigen Diensten.
      Eutelsat bewirbt Konnect als Alternative in Regionen ohne Glasfaserausbau. So stünden ab Start bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung – vergleichbar mit Glasfaser. Es gebe unbegrenzte Datenpakete für privaten und geschäftlichen Bedarf. Das Ganze in Europa ab 25 Euro monatlich, mit niedrigen Aktivierungskosten und in der monatlichen Gebühr enthaltenes Equipment.
      Quelle: Df


      Mia san Mia und Mia san Tripel

      Post was edited 1 time, last by ralf38: Überschrift angepasst ().


    • © Eutelsat


      Der Satellit Eutelsat Konnect fährt weiter seine Kapazitäten hoch. Die Konnect-Internetdienste sind nun nahezu flächendeckend verfügbar.


      Von den fünf für Deutschland vorgesehenen Spotbeams wurde nun der vierte aktiviert. Dadurch deckt der Satellit der nächsten Generation jetzt 93 Prozent Deutschlands ab und sind die Konnect-Internetdienste damit ab sofort nahezu flächendeckend verfügbar.
      Dank des neuen Satelliten sind erstmals mit den neuen konnect Diensten Bandbreiten von bis zu 100 Mit/s im Download möglich. Über Kupferleitungen angebotene „bis zu“-Geschwindigkeiten nehmen hingegen technologiebedingt mit zunehmender Entfernung vom Verteilerkasten deutlich ab. Auch im Vergleich zum Mobilfunk können Eutelsats Konnect-Dieste kommen ohne massive Drosselungen beim Datenvolumen aus. Das heißt, Internet via Satellit wird zur echten Alternative für langsames DSL und selbst Vectoring. Eutelsat bietet aktuell unter der Marke konnect drei Tarife an: Der Einstieg in die Welt hoher Datenraten beginnt bei 30 Mbit/s.
      Aktuell drei Konnect-Tarife zu 30/50/100 Mbit/s
      Das Eutelsat-Angebot leistet darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zum Schließen einer großen Versorgungslücke für über 200.000 Haushalte, die keinen Zugang zu schnellem Internet haben. Diese unterversorgten Haushalte können nun dank Konnect handelsübliche Bandbreiten erreichen. Eutelsat begrüßt nachvollziehbarerweise auch die jüngste Initiative von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer zur Unterstützung unterversorgter Haushalte in Deutschland (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).
      Wer sich für einen Internetanschluss via Satellit entscheidet, soll einen einmaligen Gutschein über 500 Euro erhalten, der zum Beispiel für die Installationskosten und das Empfangsequipment eingesetzt werden könnte. Nähere Informationen und Konditionen zu dem Internetdienst für Europa finden sich auf der Homepage des Angebots.
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel