Neuer Bereich: Plugins made by Boxpirates - Plugins die direkt hier aus unserem Board kommen



„Connect!“-Awards: Sky Q für „Beste User Experience“ geehrt

    #WirBleibenZuhause
    Hilf mit, das Coronavirus zu stoppen
    1. Achte auf Deine Mitmenschen
    2. Halte Abstand zu anderen
    3. Wasche Deine Hände häufig
    4. Huste und Niese in Deine Armbeuge
    5. Berühre Dein Gesicht nicht
    6. Halte Dich an die gültige Allgemeinverfügung

    Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!
    Wir danken allen, die in dieser Krise Unglaubliches leisten.

    • „Connect!“-Awards: Sky Q für „Beste User Experience“ geehrt

      © Medientage München




      Zum ersten Mal zeichneten die Deutsche TV-Plattform und Medientage München die besten Innovationen, Apps und Services rund um das vernetzte Fernsehen mit dem neuen „Connect! The Smart TV Award“ aus.
      Die Angebote rund um das vernetzte Fernsehen bieten zahlreiche neue Möglichkeiten. Welche davon besonders gelungen sind, verkündete die Deutsche TV-Plattform und Medientage München bei der Preisverleihung des ersten „Connect! The Smart TV Award“ gestern Abend.
      In fünf Kategorien wurden die besten Innovationen, Apps und Services rund um das vernetzte Fernsehen aus 70 Bewerbungen ausgezeichnet:
      Kategorie 1: „Like2Use – Beste User Experience“
      • Sky Deutschland: Sky Q
      Kategorie 2: „Feels like Magic – Beste technologische Innovation“
      • Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien (abm), Bayerische Medien Technik (bmt) & Institut für Rundfunktechnik (IRT): Fernsehen für alle – voll inklusiv mit HbbTV
      Kategorie 3: „Loud & Clear – Beste Marken Performance“
      ProSiebenSat.1 Digital: Interaktives TV‐Event: „Can You Survive Moon?“
      Kategorie 4: „Good2CU – Bestes Special Interest Angebot“
      • Telekom Deutschland: MagentaSport – Konferenz‐Alarm
      Kategorie 5: „All Eyes on you – Bester Newcomer“
      • RTL2 Fernsehen: Quick Polls im Namen von RTLzwei Red
      Ergänzt wurde die digitale Preisverleihung durch aktuelle Branchen-Einblicke zum Thema „Connected TV“, die in Kooperation mit MEKmedia stattfanden. An der ersten online-only Ausgabe des Medientage-Specials nahmen rund 400 Personen teil. Diskutiert wurde auch der aktuell positive Einfluss der Corona-Pandemie auf den Connected TV Markt. Ob die erhöhte Nutzungsdauer bestehen bleibt, ist abzuwarten. Viele Service-Anbieter wie Funk/ARD, Amazon Prime Video und Joyn sind sich jedoch sicher, neue Zuschauer für das Thema Smart TV gewonnen zu haben. Auch wenn die Corona-Pandemie die TV-Landschaft verändert habe und Connected TV nun auf dem Vormarsch sei, würde das lineare Fernsehen dadurch nicht verdrängt. Zwischen linear und Stream sei vielmehr eine friedliche Koexistenz möglich.
      Quelle; DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel