Ab sofort ist Boxpirates werbefrei !!!


Neu: Das Prime Video Plugin und das Netflix Plugin für die Dreambox One von murxer
Neu: Das JustWatch Plugin von murxer

Exklusiv: Der BoxPirates Reader von murxer - ein must have für alle Boxpirates
Neu: Das StreamingTool für den PC von Reiter


Telekom MagentaTV Box und MagentaTV Box Play ab heute bestellbar

    #WirBleibenZuhause
    Hilf mit, das Coronavirus zu stoppen
    1. Achte auf Deine Mitmenschen
    2. Halte Abstand zu anderen
    3. Wasche Deine Hände häufig
    4. Huste und Niese in Deine Armbeuge
    5. Berühre Dein Gesicht nicht
    6. Halte Dich an die gültige Allgemeinverfügung

    Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!
    Wir danken allen, die in dieser Krise Unglaubliches leisten.

    • Telekom MagentaTV Box und MagentaTV Box Play ab heute bestellbar

      Telekom MagentaTV Box und MagentaTV Box Play ab heute bestellbar


      Die Telekom bringt neue TV-Boxen auf den Markt, die ab heute über den Online-Shop des Anbieters bestellbar sind. Was können die Geräte und was kosten sie?
      Details zur MagentaTV Box
      • Volle Unterstützung von digitalem Fernsehen am MagentaTV-Anschluss in HD-TV und UHD-TV.
      • Integrierter Festplattenrekorder mit 500 GB Wechsel-Festplatte und einer Aufnahmekapazität von ca. 40 Stunden in UHD-, 120 Stunden in HD- oder 310 Stunden in SD-Qualität (im Servicefall können Ihre Aufnahmen erhalten bleiben).
      • Mit Telekom Mesh WLAN-Technologie
      • Bluetooth-Fernbedienung mit integriertem Mikrofon (für zukünftige Sprachsteuerung).
      • Unterstützung von Dolby Atmos und HDR (High Dynamic Range).
      • „Timeshift“ zum Anhalten und späterem Fortführen von Live-TV-Sendungen.
      • Mit der intelligenten Suche einfach und schnell auf gewünschte Inhalte zugreifen.
      • Mit Replay bis zu 7 Tage im Programm zurückgehen und ausgewählte Sendungen erneut abspielen.
      • Mit Restart eine Vielzahl bereits laufender Sendungen einfach neu starten und von Anfang an schauen (nur bei MagentaTV Plus).
      • Barrierefreiheit: Untertitel und Audiodeskription senderabhängig verfügbar.
      Details zur MagentaTV Box Play
      • Volle Unterstützung von digitalem Fernsehen am MagentaTV-Anschluss in HD-TV und UHD-TV.
      • Die MagentaTV Box PLAY ist zur Nutzung als Zweitreceiver vorgesehen und kann auf den Haupt-Receiver (MagentaTV Box, Media Receiver 401 oder 601) für folgende Funktionen zugreifen:
      • Mit Telekom Mesh WLAN-Technologie
      • Bluetooth-Fernbedienung mit integriertem Mikrofon (für zukünftige Sprachsteuerung).
      • Unterstützung von Dolby Atmos und HDR (High Dynamic Range).
      • Mit der intelligenten Suche einfach und schnell auf gewünschte Inhalte zugreifen.
      • Mit Replay bis zu 7 Tage im Programm zurückgehen und ausgewählte Sendungen erneut abspielen.
      • Mit Restart eine Vielzahl bereits laufender Sendungen einfach neu starten und von Anfang an schauen (nur bei MagentaTV Plus).
      • Barrierefreiheit: Untertitel und Audiodeskription senderabhängig verfügbar.
      Was kostet die Hardware?
      Die MagentaTV Box ist derzeit im Angebot: Während der Beta-Phase ist die Nutzung der TV Box drei Monate lang kostenlos – danach fallen monatliche 6,95 Euro Mietgebühr bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten für die Box an, die es in schwarzer und weißer Ausführung gibt.
      Den Beta-Rabatt gibt es bei der MagentaTV Box Play scheinbar nicht: Bereits ab dem ersten Monat werden bei ebenfalls einjähriger Mindestmietdauer bereits 5,95 Euro berechnet.
      Darüber hinaus lässt der Vermerk „für zukünftige Sprachsteuerung“ vermuten, dass dieses bei Amazon- und Apple-Geräten bereits standardmäßig vorhandene Feature bei den neuen Receivern der Telekom noch nicht einsatzbereit zu sein scheint.
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel


    • Also ich weiß nicht, wer für das Design beider Boxen verantwortlich ist. Manchmal habe ich den Eindruck,
      dass Blinde am Werk waren. Was ich in früheren Jahren bei den Marusys-Boxen schon bemängelt hatte,
      setzt sich leider auch bei andern Herstellern fort. Die beiden Teile sehen aus, wie zwei zusammengepresste
      Briketts - einfach nur hässlich.
      Gut, ich kaufe meine Boxen nicht nach dem Aussehen, sonst hätte ich wahrscheinlich fast nie eine VU+ Box
      gehabt, aber auf das Design könnte man auch wert legen, jemanden fragen, der Ahnung davon hat - der
      oder die Entwickler dieser beiden Geräte jedenfalls sind damit nicht annähernd preisverdächtig. :D
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • O.T.
      Die Neueren gehen ja, ich habe aber angefangen mit der Duo, dann Duo², Zero usw.
      Aktuell mit der U4K, ja, da geht das Design. Aber wenn ich mir z.B. die Zero 4K ansehe,
      da könnte ich mir eine Verwechslung mit 'nem Ziegelstein vorstellen. :D

      Naja, du hast schon recht, liegt alles im Auge des Betrachters und da ich im Westlichen
      Wert auf die Inhalte gelegt habe, habe ich beim Design ein Auge, manchmal zwei zugedrückt. :D
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA