Ab sofort ist Boxpirates werbefrei !!!


Neu: Das Prime Video Plugin und das Netflix Plugin für die Dreambox One von murxer
Neu: Das JustWatch Plugin von murxer

Exklusiv: Der BoxPirates Reader von murxer - ein must have für alle Boxpirates
Neu: Das StreamingTool für den PC von Reiter


Arte lässt das Programm vom Publikum bestimmen

    #WirBleibenZuhause
    Hilf mit, das Coronavirus zu stoppen
    1. Achte auf Deine Mitmenschen
    2. Halte Abstand zu anderen
    3. Wasche Deine Hände häufig
    4. Huste und Niese in Deine Armbeuge
    5. Berühre Dein Gesicht nicht
    6. Halte Dich an die gültige Allgemeinverfügung

    Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!
    Wir danken allen, die in dieser Krise Unglaubliches leisten.

    • Arte lässt das Programm vom Publikum bestimmen

      © ARTE G.E.I.E./Patrick BOGNER Das Jahr 2020 ist ein Schaltjahr und hat 366 Tage statt 365. Am zusätzlichen Tag 29. Februar veranstaltet der deutsch- französische Kultursender Arte einen „Ein-Schalttag“, an dem die Zuschauer per Online-Voting vorher das Programm mitbestimmen können.
      Auf „arte.tv/ein-schalttag“ stehen seit Montag die Programmvorschläge bereit (bis 28. Februar 12 Uhr). Es geht um drei Programmplätze: 14.50 Uhr (in Frankreich 13.55), 20.15 Uhr (Frankreich 20.45) und um 21.45 Uhr (Frankreich 22.25). Die Ergebnisse sollen am Abend des 28. Februar bekanntgegeben werden.
      Nachmittags stehen Dokus über Katzen, Burgen und Neuseeland zur Wahl, am späteren Abend Dokumentationen über Weltall, Mode oder Rolling Stones. Zur Primetime 20.15 Uhr kann das Publikum zwischen den Filmen „In Wahrheit – Jette ist tot“ (Deutschland 2018, mit Christina Hecke), „Kundschafter des Friedens“ (Deutschland 2017, mit Henry Hübchen) sowie „Nylons und Zigaretten“ (Frankreich 2010) wählen.
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel