Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!

Neu: Das Prime Video Plugin für die Dreambox One von murxer > Klick
Neu: Das Netflix Plugin für die Dreambox One von murxer > Klick
Neu: BoxPirates Reader von murxer - ein must have für alle Boxpirates -> Klick


Xiaomi: Mi Band 5 soll mit Google Pay kommen

    • Xiaomi: Mi Band 5 soll mit Google Pay kommen

      Caschys Blog wrote:

      Xiaomi-Logo.png

      Das Mi Band 4 ist sicherlich eines der beliebtesten Wearables auf dem Markt.
      Auch Canalys bestätigte, neben einem Wachstum im Wearable-Bereich, Xiaomis Führungsposition, wenn es um die Verkaufszahlen geht.
      Nach derzeitigen Aussagen soll mit dem von Huami gefertigten Mi Band 5 bereits im Juni ein Nachfolger in den Startlöchern stehen.

      Bei diesem soll das Display, welches beim Mi Band 4 derzeit 0,95 Zoll (ca. 2,4 Zentimeter) groß ist, auf eine Größe von 1,2 Zoll (ca. 3 Zentimeter) anwachsen.
      Auch beim Kontrast des Displays wolle man nachlegen um das Mi Band noch besser bei Sonnenlicht ablesen zu können.
      Neben diesen Verbesserungen soll außerdem die NFC-Schnittstelle z. B. zum Öffnen von Türen auch außerhalb Chinas nutzbar werden.

      Auch hat man im Hause Xiaomi wohl den Trend der Zahlungen mit Wearables erkannt und möchte mit dem Mi Band 5 eine Unterstützung für Google Pay anbieten.
      Damit wäre das Mi Band 5 das erste – und vermutlich leichteste – Wearable außerhalb des Wear-OS-Universum mit Google-Pay-Support.

      Preislich soll das smarte Gadget für 179 Yuan (ca. 26 USD) zum Sommer in China verfügbar sein, die Preise werden jedoch je nach Markt etwas variieren.

      Autor des Berichts:

      Felix Frank
      FF.JPG
      Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost.


      Hier ein paar Infos zum Vorgänger das Mi Band 4

      2.JPG


      Neben der klassischen Schrittzähler-Funktion bringt das Mi Band 4 noch eine ganze Reihe anderer Eigenschaften mit.
      So sind beispielsweise die Aktivitäten, die spezifisch getrackt werden können, erweitert worden.
      Dazu gehören das Laufen im Freien oder auf dem Laufband, Radfahren, Wandern, das Ausführen von Übungen (z.B. Kraftsport) und Schwimmen.
      Auch die Genauigkeit des Schwimm-Trackings wurde erhöht und die Bedienung unter Wasser optimiert.

      Darüber hinaus verfügt das Fitness-Armband neben weiteren Funktionen über eine Pulsmessung, eine Distanz- und Kalorienanzeige, eine Schlafanalyse-Funktion und eine Stoppuhr.
      Auch die Musik kann beispielsweise während einer Sporteinheit bequem über das Band gesteuert werden.
      Außerdem werden Benachrichtigungen via WhatsApp und SMS sowie eingehende Anrufe auf dem Band angezeigt.
      Kein support für Internet-Sharing!

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen