Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
Neu: Das Netflix Plugin für die Dreambox One von murxer > Klick
Neu: BoxPirates Reader von murxer - ein must have für alle Boxpirates -> Klick


RTL-Sender bleiben über Astra empfangbar

    • RTL-Sender bleiben über Astra empfangbar

      © MG RTL D Der neue Distributionsvertrag zwischen RTL und Satellitenbetreiber SES umfasst die Free-TV-Sender der Mediengruppe in Standardauflösung – inklusive des noch relativ neuen Kanals VoxUp.
      Durch die Verlängerung der Partnerschaft bis 2024 sind die Sender der Mediengruppe RTL auch künftig über die Astra Orbitalposition 19,2° Ost frei zu empfangen. Bei den Kanälen handelt es sich um RTL, Vox, N-TV, Nitro, RTLplus, Super RTL, Toggo plus und RTL Zwei sowie die Regionalfensterprogramme in SD-Qualität.
      Auch der neue Sender VoxUp, der am 1. Dezember 2019 in SD-Auflösung startete, ist Bestandteil der Vereinbarung. Astra-Geschäftsführer Christoph Mühleib zu dem Deal:
      „Diese Vereinbarung unterstreicht erneut, dass SD auf absehbare Zeit ein wichtiger Verbreitungsstandard bleibt.“
      Andre Prahl, Leiter Programmverbreitung bei der Mediengruppe RTL Deutschland: „Dank der neuen Vereinbarung sichern wir uns die hohe Reichweite dieser Verbreitungsart.“ Alle SD-Programme werden im MPEG-2 Standard übertragen.
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel


    • ralf38 wrote:

      „Diese Vereinbarung unterstreicht erneut, dass SD auf absehbare Zeit ein wichtiger Verbreitungsstandard bleibt.“
      Kann ja nur Zuschauer betreffen die noch nen Röhren TV besitzen.
      Mit einem TV Gerät ab HD kann man sich die Qualität ja nicht wirklich antun, mal vom Inhalt abgesehen.
      Kein support für Internet-Sharing!

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Das ist aber auch eine Geldfrage oder Einstellungssache. Ich habe einiege in meinem Verwanden und Bekanntenkreis die einen HD Fernseher haben, aber nicht bereit sind für HD+ zu bezahlen. Mein Vater sagt auch, wieso soll ich für etwas bezahlen, dass ich auch umsonst sehen kann und die Bildqualität ist denen auch egal.


      Mia san Mia und Mia san Tripel


    • ralf38 wrote:

      ...die einen HD Fernseher haben, aber nicht bereit sind für HD+ zu bezahlen
      Das kann ich voll und ganz unterschreiben. Für die Dinge,
      die ich da zu sehen bekomme, reicht SD absolut aus.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Im Prinzip ja, ich gehöre ja auch zu denen die die Sender Abonniert haben.
      Nicht wegen dem tollen Programm dieser Sender, sondern wegen ein paar US Serien die dort leider exklusiv in Erstausstrahlung laufen.

      ralf38 wrote:

      Ich habe einige in meinem Verwanden und Bekanntenkreis die einen HD Fernseher haben, aber nicht bereit sind für HD+ zu bezahlen
      Ja die kenn ich auch noch, sind aber die letzten Jahre immer weniger geworden.
      Selbst meine Eltern ist die schlechte Qualität der SD Sender aufgefallen, als der erste FHD Flat TV angeschafft wurde.
      Da musste dann schnell das HD Paket dazu gebucht werden.
      Kein support für Internet-Sharing!

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

    • Jaja das sind wieder "Wirtschaftsprofis" die da arbeiten.
      Wollen soviel wie möglich Kundengruppen bedienen, aber konzentrieren sich nicht auf eine. Die müssen sich mal entscheiden, entweder Werbung und FreeTV oder keine Werbung und PayTV.
      Werbung und PayTV bringt kein Geld.

      Dann die Sache mit den Streaming, was eine fadenscheinige Begründung...
      Warum erlauben die Streaming-Dienste ihre Programme zu verbreiten und haben dann angst sie können ihnen Kunden wegnehmen? Warum nicht auf den Sat/Kabel/Ter Markt bleiben?
      Die bekommen den Hals nicht voll und wollen überall mitmischen. SD hätte man mit gleichen Werbeeinahmen schon vor Jahren abschalten können, wenn HD frei wäre.

      RTL, Sky, Pro7 ... bauen ihre Konkurenz ja selber auf indem sie es denen erlauben ihre Programme zu verbreiten oder Rechte abtreten.