Neuer Bereich: Plugins made by Boxpirates - Plugins die direkt hier aus unserem Board kommen



Nest Hub – Google startet Ultraschallerkennung in Deutschland

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    #WirBleibenZuhause
    Hilf mit, das Coronavirus zu stoppen
    1. Achte auf Deine Mitmenschen
    2. Halte Abstand zu anderen
    3. Wasche Deine Hände häufig
    4. Huste und Niese in Deine Armbeuge
    5. Berühre Dein Gesicht nicht
    6. Halte Dich an die gültige Allgemeinverfügung

    Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!
    Wir danken allen, die in dieser Krise Unglaubliches leisten.

    • Nest Hub – Google startet Ultraschallerkennung in Deutschland

      Smarthome Assistent wrote:

      Google-Home-Hub.jpg

      Google führt die neue Ultraschallerkennung auf dem Google Nest Hub in Deutschland ein.
      Diese ist hauptsächlich für Menschen mit Sehbehinderungen gedacht.

      Google Nest Hub Ultraschallerkennung

      Der Google Nest Hub kann nun auch in Deutschland Personen in seiner Umgebung erkennen und auf sie reagieren.
      Dies wird durch die neue Ultraschallerkennung möglich.

      In der App gibt es dafür jetzt einen Schieberegler, um die Funktion ein- oder auszuschalten.
      Mit der Ultraschallfunktion soll das Gerät erkennen, ob eine Person in der Nähe oder weiter weg ist.
      So sollen die wichtigen Informationen, wie zum Beispiel Timer, Pendelzeiten oder das Wetter so dargestellt werden, dass Menschen mit Problemen bei Sehen diese trotzdem erkennen können.

      Bald sollen auch weitere Informationen, wie Erinnerungen, Termine und Warnungen angezeigt werden können.



      Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen?
      Dann folgt uns auf Facebook, Twitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!
      Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!




      ÜBER DEN AUTOR
      florian-1.pngFLORIAN BECKMANN
      Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen.

      Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht.

      37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

      Kein support für Internet-Sharing!

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen