Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick
Neu: BoxPirates Reader von murxer - ein must have für alle Boxpirates -> Klick



Sticky Neue DIGITAL FERNSEHEN: Netflix kommt auf Linux-Boxen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Neue DIGITAL FERNSEHEN: Netflix kommt auf Linux-Boxen

      Lange haben Sat-Freunde darauf gewartet, nun ist es endlich soweit: Netflix ist auf Linux-Boxen verfügbar. Zudem geht die neue DIGITAL FERNSEHEN dem großen Feld der Sprachsteuerung auf den Grund.


      Kennen Sie auch noch die Zeiten, wo man zum Senderwechsel zum TV-Apparat hinlaufen musste? Zugegeben, die Auswahl an Sendern, die damals in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts zur Verfügung standen, war übersichtlich und an exzessives Zappen nicht zu denken. Trotzdem überlegte man sich genau, ob ein Umschaltvorgang wirklich nötig ist oder ob man lieber die nachfolgende Sendung schaut und gemütlich auf der Couch sitzen bleibt. Eine Erleichterung war die Erfindung der Fernbedienung. Endlich konnte man Sender auch von der Couch aus umschalten, die Lautstärke bequem regeln oder auch nur den Fernseher aus- bzw. einschalten.

      Doch
      eine Hürde war auch bei diesem Gerät noch zu nehmen: Der Signalgeber
      musste am Mann oder der Frau sein, um ihn nutzen zu können. Eine
      Alternative musste her – und die heißt Sprachsteuerung. Alexa, Google,
      Siri und Co. hören schließlich aufs Wort und sind in der Regel immer
      einsatzbereit. Deshalb integrieren immer mehr TV-Hersteller derartige
      Erweiterungen – häufig über Netzwerkdienste – in ihre Geräte. Doch auch
      für TV-Geräte älterer Generationen gibt es nun eine Lösung. Mit dem in
      dieser Ausgabe getesteten Fire TV Cube lässt sich nahezu jedes TV-Gerät
      mittels Alexa Sprachsteuerung nutzen. Wie dies möglich ist, erfahren Sie
      im Test ab Seite 28.

      Fans der Google-Sprachsteuerung dürfte die JBL-Soundbar mit
      integriertem Sprachassistenten und Mediaplayer wahrscheinlich mehr
      interessieren. Ab Seite 41 ist diese im Test. Sollten Sie noch mit sich
      hadern, ob auch bald ein Sprachassistent in ihren Haushalt einziehen
      soll, geben wir Ihnen ab Seite 18 eine Entscheidungshilfe. In einem
      umfangreichen Spezial erfahren Sie zudem, welche Assistenten im Markt
      platziert sind, welche Vor- und Nachteile diese besitzen und was neben
      dem Umschalten des TV-Geräte im modernen Haushalt noch alles damit
      machbar ist.


      Sie erhalten die aktuelle Ausgabe 12/2019 der DIGITAL FERNSEHEN ab sofort am Kiosk, online als E-Paper via Readly und Heftkaufen oder auch als Abo.

      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel


    • Die sollen ruhig kräftig Werbung wegen Netflix auf den Linux Boxen machen.
      Gerätehersteller müssen garantiert dafür bezahlen, dass Netflix auf deren Plattformen angeboten, und ihre Produke
      damit auch noch beworben werden dürfen. Wenn das z.B.beim DreamOS, oder wo das derzeit noch möglich ist,
      nicht der Fall ist, weil das kein offizielles plugin z.B. von DP ist, kann der Schuss auch nach hinten los gehen.
      Ok, Netflix ist dadurch nicht gehackt, weil ja ímmer noch ein ABO vorhanden sein muss, aber die verlieren
      die Kontrolle über die Zugangsmöglichkeiten. Ich halte das für bedenklich, weil da sicher Interessen von Netflix
      verletzt werden. Aber das ist jetzt meine persönliche Meinung, und kann jeder anders sehen.

    • Was nutzt Netflix Plugin auf den Linux Boxen wenn die Videoqualität maximal 720p beträgt (laut Test DF 12/19). Somit werden auch keine UHD Inhalte laufen. Jeder neue Fernseher sowie Fire TV Stick oder Apple Tv mit Netflix haben eine bessere Qualität. Und somit frage ich mich warum sollte ich mir das plugin laden?



      cu b.kindl

    • Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden.

      Das ist jetzt der erste Schritt in die bisher geschlossene Tür;
      irgendwann gibt's den zweiten und danach ist der Rest auch
      noch drin. :D

      Man will wahrscheinlich auch nicht gleich alles anbieten, den
      Leuten es schmackhaft machen, so peu à peu; irgendwann
      wird's auch mal höhere Auflösungen geben. ;)
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • @Death Angel da gebe ich dir recht ohne wenn und aber. Denn so langsam wird es mit den Boxen eng ,siehe Sky Karten mit oscam. Ich selbst nutzte die Solo 4k mit dem sky Modul und bin super zufrieden damit. Nur falls es nicht mehr damit gehen sollte was dann?



      cu b.kindl

    • Death Angel wrote:

      ...irgendwann wird's auch mal höhere Auflösungen geben.
      Ja aber das ist aktuell der falsche Weg, da die meisten unter FHD keine Streamingangebote mehr nutzen würde, vor allem da diese mittlerweile auch sehr viele Inhalte in 4K anbieten.
      Das wäre ein absolutes Eigentor für die E2 Boxen.
      Ich persönlich würde mir so auch gerade zb. auf der One kein Plugin für die VOD Dienste installieren bzw. nutzen das nicht mindestens FHD kann.
      Da werde ich mir dann doch lieber den Fire TV Cube holen, da hab ich dann auch eine kleine Power Box die so einiges kann.
      Kein support für Internet-Sharing!

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

      Interesse an Smarthome ? - Alles zu Alexa ,Google Home ,Apple HomePod und Co ,hier bei uns im -> Smarthome Bereich


      BoxPirates Plugin v1.9

    • Mit reich werden, hat er sich wahrscheinlich auch falsch ausgedrückt. Schon die Meldungen an sich macht Werbung für bestimmte Boxen oder Images, mit denen die Möglichkeit besteht, Prime oder Netflix zu sehen. Beides sind große Namen, mit denen sich gut Geschäft machen lässt.

    • Tja, der "Gegenschlag" ist dann wohl recht schnell erfolgt, oder was da jetzt gerade geändert wurde ...

    • Ich sehe das weiterhin recht locker. Es wird mit Sicherheit die Fangemeinde geben,
      die, egal mit welcher Auflösung gesendet wird, sich das antun. Und wer's nicht mag,
      lässt es eben, es wird ja niemand dazu gezwungen. Alternativen gibt es ja, es müssen
      ja nicht immer die geliebten und gehassten Linuxboxen sein. ;)
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Naja das sind dann aber wohl solche User die auch sonst keinen großen Anspruch ans TV schauen haben.
      Derjenige der ein Netflix Abo hat, hat in der regel auch eine passende Abspielmöglichkeit (App im TV oder Fire TV ua.), wo die best mögliche Auflösung möglich ist.
      Diejenigen die mit der geringeren Auflösung zufrieden wären obwohl sie es bessere anschauen könnten nur um es auf dem E2 Receiver zu sehen, sind bestimmt die Minderheit.
      Kein support für Internet-Sharing!

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

      Interesse an Smarthome ? - Alles zu Alexa ,Google Home ,Apple HomePod und Co ,hier bei uns im -> Smarthome Bereich


      BoxPirates Plugin v1.9

    • Da gebe ich dir größtenteils recht. Allerdings wird es zwei Lager, eigentlich
      drei geben, die sich in ihren Ansichten unterscheiden. Die Puristen werden
      großen Wert auf die Darstellung, also eine große Auflösung legen. Die zweite
      Gruppe, die interessiert nur der Inhalt, weniger die Darstellung und die
      dritte Gemeinschaft möchte möglichst beides.
      Aber wie ich schon schrieb, jedem das Seine, mir das Meine - in dem Sinn:
      frohes und erbauliches Schauen, was oder wie auch immer. :D
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Da wird es wohl auch noch eine vierte Gruppe geben die sagt, was, ich brauche dazu auch noch einen Zugang
      und kann das nicht kostenlos mit dem Linux Receiver sehen? Dann brauche ich das nicht :D .

    • Äh, dazu zähle ich mich, aber nur der letzte Satz trifft bei mir zu,
      konkret aber nur die letzte vier Worte. :D
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • .... und was ist mit dem Sound?

      Enigma kann leider kein DTS+ und auch kein Dolby-Atmos,
      erst damit fühlen sich Action Filme wie im Kino an.
      Viele Grüße
      Bukowsky

    • was bitte ist eine DP-Lösung ?
      Viele Grüße
      Bukowsky