Neuer Bereich: Plugins made by Boxpirates - Plugins die direkt hier aus unserem Board kommen



Media Broadcast baut erstes bundesweites DAB Plus Sendernetz aus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    #WirBleibenZuhause
    Hilf mit, das Coronavirus zu stoppen
    1. Achte auf Deine Mitmenschen
    2. Halte Abstand zu anderen
    3. Wasche Deine Hände häufig
    4. Huste und Niese in Deine Armbeuge
    5. Berühre Dein Gesicht nicht
    6. Halte Dich an die gültige Allgemeinverfügung

    Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!
    Wir danken allen, die in dieser Krise Unglaubliches leisten.

    • Media Broadcast baut erstes bundesweites DAB Plus Sendernetz aus

      Media Broadcast startet in den nächsten Tagen vier zusätzliche DAB-Plus-Senderstandorte. Dadurch wird die Flächenversorgung bis Ende 2019 auf 96 Prozent steigen.

      Media Broadcast nimmt, wie geplant, im Herbst vier weitere Senderstandorte in Bayern und Rheinland-Pfalz zur Verbreitung des nationalen DAB Plus Multiplex im Kanal 5C in Betrieb.

      Am
      Donnerstag ist die Inbetriebnahme der Sender Idar-Oberstein /
      Hillschied und Kettrichhof in Rheinland-Pfalz geplant (je 5 kW). Neue
      Digitalradiohörer in der Region Bayerischer Wald erschließt Media
      Broadcast zudem am kommenden Montag (30. September) mit der Aufschaltung
      des Bundesmux am Standort Hoher Bogen (4 kW) in Bayern. Zum Stichtag 9.
      Oktober hält der nationale DAB Plus Multiplex dann Einzug am Standort
      Pfarrkirchen (ebenfalls Bayern, 10 kW).

      Jeder vierte Haushalt in
      Deutschland hat mittlerweile ein DAB-Plus-Radio. Die Abdeckung und
      Reichweite steigen sukzessive an. Bis Ende 2019 wächst die Zahl der
      Einwohner, welche die Programme mit einer Zimmerantenne zuhause
      empfangen können, durch mehrere Ausbauwellen in diesem Jahr von 66,5 Mio
      (Ende 2018) auf 68,4 Mio (Ende 2019). Die Flächenversorgung für mobilen
      Empfang wird Ende 2019 voraussichtlich 96,0 Prozent betragen (Vorjahr
      94,4 Prozent).
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel