Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick



Duolabs

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Hallo Zusammen

      Ich habe eine Trex Karte und die funktioniert noch mit den Sendern :)

      Habe jetzt 2 weitere Karten neu gekauft, und der Kollege wo mir das immer programmiert hat ist 5 Wochen im Urlaub :)

      Habe mir jetzt Duolabs Gerät gekauft und angeschlossen aber der meldet immer das er das Gerät nicht erkennt.

      Kann ich vielleicht von der Karte wo funktioniert Kopieren und auf die neuen drauf spielen? Wenn ja wie?

      Und wenn ich es neu machen muss wäre ich froh welches File ich aktuell brauche aber zuert muss er ja meinen Duolabs erkennen :(

      Diese File oder ?
      boxpirates.to/index.php?thread…69-upc-update-22-08-2017/


      Danke für eure Hilfe

      Post was edited 1 time, last by vegasbaby ().


    • Du musst am Rechner unten rechts an der Uhr ein anderes Datum vorgauckeln , geh einfach 2 Jahre zurück dann funzt es. Vorrausetztung ist Cas Studio 9.8.7. So funzt es bei mir ohne Probleme.

    • Nö, beim Cas Studio Ver. 9.8.7 braucht man das Datum nicht mehr zurücksetzen.
      Die Frage ist, welches Duolabs Gerät wurde gekauft ?

      Cas 3 (+) oder niedriger ?

      Treiber installiert ?

      Es muss erst Cas Studio gestartet werden, und dann erst die Hardware am PC anschliessen.

      Dann wird automatisch nach der Treiber-Installation gefragt.

    • Dann machst du was verkehrt, hab gerade auch auf Win10 Enterprice nochmal Cas Studio Ver. 9.8.7 neu installiert, geht.
      Musste nur die Treiber erzwingen:
      Windows mit deaktivierter Signaturprüfung folgendermaßen starten:
      Shift-Taste gedrückt halten und Neu starten klicken
      Problembehandlung
      Erweiterte Optionen
      Starteinstellungen
      auf neu starten klicken

      Mit der Taste 7 die Treibersignatur deaktivieren wählen, Windows 10 startet nun neu.
      Danach läßt sich der Treiber aktualisieren, natürlich wieder mit einer lästigen Abfrage, ob ich das wirklich will.