Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick

Umfrage: Was kann, was sollte, was müsste sich verändern?

Denon stellt neuen 4k AV-Receiver vor

    • Denon stellt neuen 4k AV-Receiver vor

      Denon hat einen neuen AV-Receiver der X-Serie an, den Denon AVR-X3600H angekündigt. Der 9.2-Kanal-AV-Receiver steht ab August bei den Händlern im Regal.

      Der AVR-X3600H ist mit IMAX Enhanced sowie dreidimensionalen Audioformaten wie Dolby Atmos, DTS X oder DTS Virtual X ausgestattet. Der Receiver ist für die neue Dolby Atmos Height Virtualization-Technologie vorbereitet, ein entsprechendes Firmware-Update soll in Kürze folgen.

      Der
      neue Denon-Receiver unterstützt die neusten Video-Technologien wie
      Dolby Vision, HDR10, HLG oder 4K Ultra HD. Daneben ist der AVR-X3600H
      mit einem erweiterten Audio-Rückkanal (eARC, Enhanced Audio Return
      Channel) und dem Auto Low Latency-Modus (ALLM) ausgestattet.

      Das
      Gerät verfügt über einen MM Phono-Eingang. Mittels des Denon
      Setup-Assistenten und der grafischen Benutzeroberfläche kann das Gerät
      einfache und intuitive eingerichtet werden. Der Denon AV-Receiver
      unterstützt die Sprachassistenten Amazon Alexa, Google Assistant und
      Apple Siri.

      Der AVR-X3600H liefert eine Leistung von 180 Watt pro
      Kanal. Er verfügt über neun integrierte Verstärkerkanäle und kann 11.2
      -Kanäle verarbeiten, mit zusätzlichem 2-Kanalverstärker kann so auch ein
      7.2.4-Lautsprecher-Setup angesteuert werden.

      Für die
      Musikliebhaber sind AKM 32-Bit DA-Wandler an Bord, die die Dekodierung
      von hochauflösenden Audiodateien verschiedener verlustfreier Formate,
      wie ALAC, FLAC und WAV mit bis zu 24 Bit/196 kHz, übernehmen. Der
      Receiver unterstützt außerdem weitere Dateiformate wie MP3 und WMA.

      Der
      AV-Receiver verfügt über acht HDMI-Eingänge und drei Ausgänge, die alle
      4K Ultra HD-Video (60Hz), High Dynamic Range (HDR10), Dolby Vision,
      Hybrid Log-Gamma (HLG), 4:4:4-Farbauflösung (Pure-Color-Sub-Sampling)
      und BT.2020-Durchleitung unterstützen.

      Dank der integrierten HEOS
      Technologie kann der AVR-X3600H Musikdateien von kostenlosen und
      kostenpflichtigen Streaming-Diensten wie Spotify, Deezer oder Amazon
      Music kabellos auf HEOS kompatible Komponenten streamen. Neben HEOS ist
      auch Apple AirPlay 2 an Bord.

      Der AVR-X3600H ist ab August 2019 bei autorisierten Denon Händlern für einen UVP von 1.199 Euro erhältlich.
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel