Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick

Umfrage: Was kann, was sollte, was müsste sich verändern?

Erste DFB-Pokal-Runde angesetzt: Zwei Spiele im Free-TV

    • Erste DFB-Pokal-Runde angesetzt: Zwei Spiele im Free-TV

      Der DFB hat die Paarungen der ersten DFB-Pokal-Runde zeitgenau angesetzt. Zwei Partien werden im Free-TV zu sehen sein.


      das-objekt-der-begierde-der-dfb-pokal-im-berliner-olympiastadion-.jpg

      Am Freitag, 9. August, und damit eine Woche vor dem Bundesliga-Start beginnt die erste DFB-Pokal-Runde. Um 20.45 Uhr gastiert Borussia Mönchengladbach beim SV Sandhausen, der 1. FC Nürnberg beim FC Ingolstadt und Borussia Dortmund beim KFC Uerdingen um Kevin Großkreutz. Dieses Duell, das in Düsseldorf steigt, wird auch live auf Sport1 zu sehen sein.

      Tags darauf sind dann unter anderem Schalke 04 (15.30 Uhr, bei Drochtersen/Assel) und Werder Bremen gefordert: Die Bremer spielen um 20.45 Uhr im heimischen Weserstadion gegen Fünftligist SV Atlas Delmenhorst, sind offiziell aber die Gastmannschaft.

      Am Sonntag, 11. August, treffen etwa der VfL Osnabrück auf Pokalfinalist RB Leipzig, Waldhof Mannheim auf Eintracht Frankfurt und der FSV Salmrohr, als Sechstligist klassentiefster Klub der ersten Runde, im Salmtalstadion auf Holstein Kiel (alle 15.30 Uhr).

      Zum Abschluss am Montag bekommt es Halle mit dem VfL Wolfsburg zu tun, Karlsruhe mit Hannover 96 und Hansa Rostock wie im Vorjahr mit dem VfB Stuttgart (alle 18.30 Uhr) - ehe Titelverteidiger FC Bayern eingreift: Das Auftaktspiel beim Drittliga-Absteiger Energie Cottbus um 20.45 Uhr überträgt die ARD live. Pay-TV-Sender Sky zeigt wie üblich alle 32 Begegnungen der ersten Runde.

      ----------------------------------

      Erste Runde im DFB-Pokal: Die Spiele in der Übersicht


      Freitag, 9. August, ab 20.45 Uhr:


      SV Sandhausen - Borussia Mönchengladbach
      FC Ingolstadt 04 - 1. FC Nürnberg KFC Uerdingen 05 - Borussia Dortmund (live auf Sport1)

      Samstag, 10. August, ab 15.30 Uhr:

      1. FC Kaiserslautern - 1. FSV Mainz 05
      Alemannia Aachen - Bayer 04 Leverkusen
      TuS Dassendorf - SG Dynamo Dresden
      FC 08 Villingen - Fortuna Düsseldorf
      SV Drochtersen/Assel - FC Schalke 04
      FC Viktoria 1889 Berlin - DSC Arminia Bielefeld
      SC Verl - FC Augsburg
      FSV Wacker 90 Nordhausen - FC Erzgebirge Aue
      1. FC Magdeburg - SC Freiburg

      Samstag, 10. August, ab 18.30 Uhr:

      FC Würzburger Kickers - TSG Hoffenheim
      KSV Baunatal - VfL Bochum
      SSV Ulm - 1. FC Heidenheim

      Samstag, 10. August, ab 20.45 Uhr:

      SV Atlas Delmenhorst - SV Werder Bremen

      Sonntag, 11. August, ab 15.30 Uhr:

      FSV Salmrohr - Holstein Kiel
      VfB Germania Halberstadt - 1. FC Union Berlin
      SV Rödinghausen - SC Paderborn 07
      SV Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt
      FC Oberneuland - SV Darmstadt 98
      1. FC Saarbrücken - SSV Jahn Regensburg
      VfB Lübeck - FC St. Pauli
      VfB Eichstätt - Hertha BSC
      VfL Osnabrück - RB Leipzig

      Sonntag, 11. August, ab 18.30 Uhr:

      SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Köln
      Chemnitzer FC - Hamburger SV
      MSV Duisburg - SpVgg Greuther Fürth

      Montag, 12. August, ab 18.30 Uhr:


      Hallescher FC - VfL Wolfsburg
      Karlsruher SC - Hannover 96
      FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart

      Montag, 12. August, ab 20.45 Uhr:

      FC Energie Cottbus - FC Bayern München (live in der ARD)


      Quelle: kicker.de



      cu b.kindl