Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick

Umfrage: Was kann, was sollte, was müsste sich verändern?

Pluto TV: Kostenloser Streaming-Dienst will Deutschland erobern

    • Pluto TV: Kostenloser Streaming-Dienst will Deutschland erobern





      Wer TV-Sender im Internet schauen will, wird fast immer zur Kasse gebeten, wenn er alle Inhalte schauen möchte. Der kostenlose TV-Streaming-Dienst Pluto TV setzt wie das Privatfernsehen auf Werbung und erweitert sein Angebot jetzt um drei MTV-Channels sowie weitere Inhalte des Mutterkonzerns Viacom.


      Der lineare Streaming-Dienst ist als App auf dem TV-Stick von Sky, Amazon Fire TV-Geräten und auf den Amazon Fire-Tablets verfügbar. Anders als Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime ist Pluto TV kostenlos erhältlich und will sich über Werbung finanzieren. Die eigens auf bestimmte Zielgruppen abgestimmten unterschiedlichen Kanäle funktionieren nicht nach dem Mediatheken-Prinzip, sondern spulen ein festgelegtes Programm ab.

      Erst Ende letzten Jahres im deutschsprachigen Raum gestartet, bringt der TV-Streaming-Anbieter jetzt erstmals außerhalb der USA die besten Reality-TV-Formate von MTV auf die Streaming-Geräte in Deutschland und Österreich. Zudem erweitert Pluto TV sein Angebot um Nickelodeon-Produktionen für Kinder, Familien und Jugendliche.

      Der von Pluto TV für Deutschland kuratierte Channel "MTV Pluto TV" zeigt zudem eine große Auswahl an Dokusoaps und beliebten Reality- und Fiction-Formaten. Den Kult-Reality-Formaten Jersey Shore, UK-Ableger Geordie Shore und Co. ist der neue Pluto TV-Sender "MTV The Shores" gewidmet – und wer ein Faible für erste Dates hat, kommt bei dem Branded Channel "MTV Dating" auf seine Kosten.

      Kindgerechte Angebote von "Pluto TV Kids" und dem neuen Channel "Pluto TV Kids Junior" werden zudem durch Nickelodeon-Serien wie Dora, Rocket Power und Ride erweitert, das Comedy-Angebot auf dem neuen Sender "Pluto TV Sitcom" wird Produktionen wie Clarissa oder Unfabulous umfassen.

      "Um Zuschauer und Werbetreibende vom werbefinanzierten OTT-Angebot von Pluto TV zu überzeugen, sind Content und Verfügbarkeit die Schlüssel", erläutert Olivier Jollet, Managing Director Europe bei Pluto TV. Dass der werbefinanzierte Streaming-Dienst Pluto TV das passende flexible Umfeld für den populären Viacom-Content bietet, ist sich auch Mark Specht, SVP und General Manager GSA bei Viacom International Media Networks sicher: "Der Markt für Bewegtbildinhalte verändert sich – digitale Inhalte und ständige Abrufbarkeit werden als ebenso wichtig empfunden und intensiv genutzt wie das klassisch lineare Fernsehen. Wir freuen uns, dass wir zahlreiche Highlights unserer starken Marken MTV und Nickelodeon in das Streaming-Angebot von Pluto TV integrieren."

      Diese Form eines werbefinanzierten Umfelds sei zeitgemäß und innovativ zugleich und die kostenlose Nutzung ebnet einen ganz neuen Weg in die OTT-Welt, ist sich Specht sicher. "Die Zuschauer müssen kein weiteres Abo abschließen, sie können einfach die Pluto TV-App auf ihrem Fire TV-Gerät oder Fire-Tablet öffnen, einschalten und genießen."

      Neben den MTV- und Nickelodeon-Channels stehen den Kunden über 30 weitere Channels und damit alle bisher in Deutschland und Österreich gelaunchten Programme zur Verfügung.
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel