Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick

Umfrage: Was kann, was sollte, was müsste sich verändern?

Devolo liefert 40-millionsten Powerline-Adapter aus

    • Devolo liefert 40-millionsten Powerline-Adapter aus

      Schnell, schneller, Devolo: Der Aachener Netzwerkspezialist hat den 40-millionsten Powerline-Adapter ausgeliefert und damit eine neue Rekordmarke aufgestellt.

      Die Adapter übertragen das Internetsignal über die vorhandene Stromleitung und machen damit jede Steckdose in Haus oder Wohnung zum schnellen Zugangspunkt ins weltweite Datennetz.

      Als
      einer der ersten Anbieter weltweit setzt das Unternehmen dabei auf die
      aktuellste Version an Hochleistungs-Chips, die den Standard G.hn
      unterstützen. Er gilt als Zukunft der Heimvernetzung über bestehende
      Verkabelungen wie das Stromnetz.

      "Ob Keller, Küche oder Kinderzimmer, überall möchten Menschen
      starkes WLAN und Highspeed-Internetanschlüsse nutzen", sagt Heiko
      Harbers, CEO der Devolo AG. "Mit unseren Lösungen für das ‚Internet aus
      der Steckdose‘ profitieren wir von diesem anhaltenden Trend zur
      umfassenden Heimvernetzung."

      Devolo wurde 2002 in Aachen gegründet und engagiert sich außer im
      Bereich Heimvernetzung auch in den Segmenten Smart Home und Smart Grid.
      Quelle: DF


      Mia san Mia und Mia san Tripel


    • ralf38 wrote:

      ...übertragen das Internetsignal über die vorhandene Stromleitung
      Immer, wenn ich so etwas lese, graust es mir. Hochfrequenz über
      unabgeschirmte Leitungen zu übertragen, ist in meinen Augen ein
      Unding.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Death Angel wrote:

      unabgeschirmte Leitungen zu übertragen, ist in meinen Augen ein
      Unding.
      Aber...
      Es funktioniert ja (meistens)...
      Ich persönlich mag auch lieber vernünftiges Cat. Kabel und eine vernüftige Anschlußdose

      Mfg
      'thanx'

    • Sicherlich funktioniert es, aber darum geht es nicht. Es geht darum, dass
      Hochfrequenz übertragen über unabgeschirmte Leitungen erhebliche
      Störungen verursacht, je nachdem, was in der Nähe ist. Und da ich u.a.
      Funkamateur bin, gibt es Bereiche, wo Leute unser Hobby wegen dieses
      Störnebels gar nicht mehr betreiben können.

      Eine kleine Befriedigung gibt es allerdings auch für uns. Dadurch, dass
      die Stromleitungen nicht abgeschirmt sind, sind sie auch anfällig für
      Einstrahlung und da wir u.a. dazu befugt sind, aufgrund unserer Lizenzen
      einige Hundert Watt abstrahlen zu dürfen, geht das Ganze auch nach hinten
      los.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Kannst ja auch noch n Brenner nehmen @da :D
      Gruß Reiter

      Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach




      VU+ Forum -- Box - Pirates
      EMM von Hand schreiben
      V14 + HD02 mit Easymouse am RaspiServer



    • Der Nachbrenner ist bei mir fast immer legal im Einsatz und zum Glück (für beiden Seiten)
      haben wir in der Nachbarschaft solche Dinger nicht, kenne aber andere Funkamateure, bei
      denen durch dieses Zeug fast kein Funken mehr möglich ist. :cursing: Der Störnebel ist so hoch,
      dass die Signale in diesem völlig untergehen.

      Eine positive Entwicklung gibt es aber zu den Geräten in der letzten Zeit: da die Proteste
      bei der Bundesnetzagentur so zahlreich waren, ist man mittlerweile auf Frequenzen bei den
      PLC-Adaptern außerhalb unserer Bänder ausgewichen - es gibt aber noch genug von dem alten Zeug.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA

      Post was edited 2 times, last by Death Angel ().


    • Ich hatte mal ne Funkanlage im Auto (mit Brenner :D ) ganz früher... :D
      So vor Ca 30 Jahren ...
      Gruß Reiter

      Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach




      VU+ Forum -- Box - Pirates
      EMM von Hand schreiben
      V14 + HD02 mit Easymouse am RaspiServer



    • Ich hatte mal bei meinem vorletzten PKW auch Mobil-Amateurfunk drin. Die Leistung war
      im 2-Meter-Band bei maximal 50, im 70-cm-Band bei 35 Watt. Und wenn ich beim Fahren
      die Anlage sendeseitig betrieben habe, kam es vor, dass manchmal Alarmanlagen bei am
      Straßenrand abgestellten Fahrzeugen losging.
      Auch das ist oder war leider einer Tendenz mangelnder Störstahl-Festigkeiten der Anlagen.

      Aber genug des Ganzen von mir, ich komme sonst wieder ins Schwärmen von alten Zeiten. :D
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA