Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick

Umfrage: Was kann, was sollte, was müsste sich verändern?

VU+ ZERO gegen Xtrend ET 8500 austauschen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Die Xtrend kostet mit 2 Sattunern 129€, wäre mir neu wenn es dafür 2 E2 4K Receiver geben würde.
      Habe die Box in den Fingern schon gehabt.
      Sieht toll aus, mehr auch nicht.
      Das Modell ist nicht gerade das aktuellste.

      Als Nachteil empfinde ich
      -Lüfter sehr laut
      -nicht h265 fähig (kein DVB-T2 Deutschland möglich)
      -Xtrend hat keinen nennenswerten Support

      Ich würde mir einen aktuellen 4K Receiver zulegen.
      Dazu, wie schon geschrieben, den Fragebogen ausfüllen ;)
      Gruß anmado

      Image: openNFR 6.3 mit Blue Line OCT 4NFR FHD Skin
      Hotbird 13, Astra 19,2 und 28,2

    • Als Hersteller würde ich es mir verkneifen was schlechtes über einen anderen Hersteller zu sagen.

      Und das macht VU+ bestimmt nicht.
      Denn ein guter Hersteller schaut auf die eigenen Stärken und Support und hat es nicht nötig über andere schlecht zu reden. ;)
      Gruß anmado

      Image: openNFR 6.3 mit Blue Line OCT 4NFR FHD Skin
      Hotbird 13, Astra 19,2 und 28,2

    • der te hat aber diese frage bei vu+ gestellt ?

      Xtrend ist doch tot, kenne nur noch ein Forum das aus Mitleid am leben bleibt

      ich hatte Dreambox und Xtrend-----es muß schon was gravierendes passieren ,dass ich dahin zurück gehe.

      wenn ich den Xtrend geschenkt bekommen würde ja und die Zero trotzdem nutzen , wollte ich ne neue Box kaufen und müßte diese auch selbst bezahlen,dann würde ich z.Zt eine Uno 4K SE nehmen

      mußt du sie bezahlen ?

      kaufe sie nicht bloß weil du einen Bekannten hast der sie auch hat und dir helfen kann.


      so waren die Reaktionen, aber ich habe die ja für 278 € gesehen, da war sie mit sehr gut bewertet, also denke ich kann man die ruhig tauschen.

    • Wer nicht unbedingt 4K braucht ist mit dem ET8500 gut beraten. Da stimmt das Preis/Leistungsverhältnis. Es ist zwar nicht der neueste Receiver aber mit OpenATV 6.2 läuft das Teil sehr stabil und ist (je nach benutzten Skin) sehr flott unterwegs.

      Man kann auf bis zu 4 Tuner (auch DVB-T2) aufrüsten und das können nicht viele Receiver vorweisen. Im Moment könnte man den Receiver inkl. 2 Tuner plus 2 zusätzliche Tuner für knapp 200€ kaufen. Das ist gar nicht mal so schlecht für nur 200€ finde ich. Gleichzeitig bis zu 4 Sendungen aufnehmen kann nicht jeder Receiver.

      Das Design ist Geschmackssache und darüber lässt sich bekanntlich streiten. Mir persönlich gefällt es!

      Der Lüfter ist zwar nicht der leiseste, sobald der Fernseheton an ist bekommt man aber vom Lüfter nichts mehr mit. Im Schlafzimmer würde ich den ET8500 aber dann doch nicht aufstellen.

      Trotzdem ist der ET8500 meiner Meinung nach empfehlenswert

    • MonkeyGod wrote:




      Man kann auf bis zu 4 Tuner (auch DVB-T2) aufrüsten und das können nicht viele Receiver vorweisen.
      In Deutschland ist der Receiver für DVB-T2HD wegen der fehlenden h265 Codec Unterstützung nicht zu gebrauchen.
      Einschränkungen gibt es bei Verwendung der DVB-C/T2 Tuner, da können nur gleichzeitig 3 Tuner eingesetzt werden.
      Der vierte Tuner Steckplatz kann nur mit einem Sattuner bestückt werden.

      Von den technischen Daten hört sich der Receiver toll an, jedoch ist er für mich eine Mogelpackung.
      Da kein Hinweis zu finden ist, dass DVB-T2 h265 nicht unterstützt wird.
      Und wie bereits geschrieben nur maximal 3 DVB-C/T2 Tuner einsetzbar sind.
      Gruß anmado

      Image: openNFR 6.3 mit Blue Line OCT 4NFR FHD Skin
      Hotbird 13, Astra 19,2 und 28,2

    • Moin,

      Seid ihr euch sicher das dass ein Receiver ist? Sieht mir eher aus wie ein Autoradio. :D ;)

      Spaß beiseite, in der Preisklasse oder 20 bis 30 Euro drüber gibt es schon 4k Boxen. Die sind wesentlich schneller als eine mit veraltetem Mips Prozessor.

      4k an sich braucht man nicht wirklich... das stimmt. Die Prozessoren sind aber wesentlich schneller, was eine bessere und schnellere Bedienung der Box möglich macht.

      Ich würde da auch keinen Sinn drinne sehen, die Zero gegen eine Xtrend Et8500 zu tauschen.

      Die Frage ist natürlich was braucht und nutzt man wirklich?! In eine veraltete Mips Box würde ich aber kein Geld mehr investieren...
      King_lotzi

      Kein Support per PN, Fragen gehören ins Forum!





    • Der ET8500 ist an Hässlichkeit auch glaube ich nicht mehr zu überbieten.
      So ein Display ist auf 3m Entfernung auch unbrauchbar (frage mich sowieso was es bringen soll, das TV Bild auf dem Display des Sat Receivers wiederzugeben), da reicht auch ein kleineres um relevante Infos wiederzugeben.
      CPU ist einfach schwächer als bei allen 4k Receivern, außerdem sind alle 4k Boxen Lüfterlos und damit nicht hörbar!
      Auch was internen Speicher und RAM angeht sind die 4k Boxen meilenweit voraus.

      Ich würde mir neu keine Box mehr holen, die nicht schon einen ARM Prozessor drin hat. Ob man 4k nun braucht oder nicht, ist doch egal. Wenn man es zum fast gleichen Preis mitnehmen kann und dafür ein großes PLUS an Leistung dazu bekommt, kann das ja nur von Vorteil sein ;)
      Vu+ Ultimo 4k mit 2TB HDD, FW: VTi 14.0.X; Sony KD-65XF9005; Denon X3400H mit Teufel Ultima 40 Mk2 Surround

    • Die Grundsatzfrage ist doch einfach, was will derjenige Anwender damit machen.
      Eine schnelle CPU ist zwar schön und gut, wenn ich aber "nur" TV sehen will, kein
      Zapp- oder Imschalt-Junkie bin, nicht diverse Aufnahmen von verschiedenen
      Transpondern gleichzeitig aufnehmen will, kann fast jede Box zum Einsatz kommen.

      Und ja, das Styling ist eine ganz eigene Angelegenheit; da wird z.B. Marusys in
      den meisten Fällen auch keinen Schönheitspreis gewinnen, ich erinnere da nur an
      das Aussehen der Zero 4K, die man auch als Ziegelstein einmauern könnte. :D

      Um auf die Eingangsfrage einzugehen...

      pitbullrico88 wrote:

      wollte mal fragen,ob es sich lohnt den VU+ ZERO gegen Xtrend ET 8500 auszutauschen?
      Ein klares JAIN - soll heißen, werde dir klar, was du künftig machen willst und ob
      du derzeit mit deiner Zero an deine Grenzen gestoßen bisst. Wenn die Antwort
      NEIN heißt, behalte die Box und mach' weiter, als wenn nichts gewesen ist. ;)
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • MonkeyGod wrote:

      Das ist gar nicht mal so schlecht für nur 200€ finde ich. Gleichzeitig bis zu 4 Sendungen aufnehmen kann nicht jeder Receiver.
      Du meinst wohl eher, Aufnahmen von vier Transponder, vier Sendungen gleichzeitig ist doch Lachnummer.
      Würde mir trotzdem eher eine UNO 4K holen, hat 8 Tuner und kannst Aufnehmen bis der Arzt kommt und kostet nicht viel mehr.
      Alleine schon wegen der FBC Tuner kommt mir keine andere Box mehr ins Haus. :D


      Hautdenlucas wrote:

      Xtrend ist doch tot, kenne nur noch ein Forum das aus Mitleid am leben bleibt

      Das war übrigens von mir. ;)
      VU+ DUO4K VTI 14.0.X

      VU+ UNO4K SE VTI 14.0.X

      VU+ SOLO 4K VTI 14.0.X