Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick



Sky Go über Fire TV Stick

    • Jap, kann ich absolut bestätigen, die SkyGo-App 1.9.2 (auf 15.3.4-800 gepatcht) funktioniert im wesentlichen problemlos!
      Sämtliche Inhalte lassen sich anstandslos damit abspielen!
      ... der einzige Fehler, der mir dabei auffiel ist: zu Beginn der Wiedergabe kann irgendwie max. nur 1 Werbespot gezeigt werden und ganz oft noch nicht mal der!


      Die fehlenden Inhalte, bei HOME bzw. die Fehlermeldung "Inhalte nicht verfügbar" beziehen sich auf die jeweiligen Förderbander der einzelnen Sektionen ...
      Nachdem man auf FILME und auf SERIEN geklickt hat, dauert es noch ein paar Sekunden, bis alle Förderbänder vollständig geladen sind angezeigt werden können ...

      Einmal in Gang gebracht läuft und blinkt nahezu alles in gewohnter Art und Weise mit der Old-Timer-App!!
      ... okay, gut, um manche Sport-Grafiken darstellen zu können, greift die App sogar auf den Webbrowser des Systems zurück, weil sie selbst diese Bilder nicht mehr ordnungsgemäß darstellen kann ...
      Doch das sind alles nur unbedeutende Oberflächlichkeiten! Das Wichtigste ist, dass sämtliche Filme damit abgespielt werden können - Substanz entscheidet!

      Obwohl das eigentlich ganz schön traurig ist, dass Sky so viel Geld in die Entwicklung der neuen SkyGo-App gesteckt hat und dafür so einen Lahm-Hans-Service bekommen hat!
      Die Filme sind schließlich ihr Kapital, ihr wertvollstes Gut, was es zu schützen und hübsch anzubieten galt ...
      Die neue SkyGo-App bietet allerhand Neues, sieht toll aus und ist augenscheinlich absolut gelungen! ...
      Nur hätte man im Rahmen der Neugestaltung vielleicht besser darauf achten müssen, dass die alten Sachen wirklich unbrauchbar gemacht werden ...
      Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Entscheidung letentendlich eine Preis-Frage gewesen sein mag. Die Kosten, die sie damit eingespart haben, bezahlen sie nun in der von Sky bevorzugten Währung an uns - in zehnfacher Höhe vermutlich?!



      Die verantwortlichen Marketing-Leute, die sich all das neue Zeugs ausgedacht und in die Wege geleitet haben, hatten für technische Schwierigkeiten vielleicht nicht genügend Kapital eingeplant gehabt?! Weiß der Geier! Die haben es verbockt und wir gucken weiter wie gewohnt, IS SCHÖN SO!