Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick



Angepinnt Dreambox Control Center for Enigma2 (DCC-E2 2.12)

    • Dreambox Control Center for Enigma2 (DCC-E2 2.12)

      • Dreambox Control Center for Enigma2 (DCC-E2)

      Das Programm ist ausschliesslich zum
      Umgang mit Enigma2 Boxen über das Netzwerk
      vorgesehen.
      Es ist eine rein private Programmierung und es steht
      jedem frei diese bei Gefallen kostenfrei ebenfalls zu
      installieren und zu benutzen.
      Die Benutzung dieser Freeware geschieht auf eigene Gefahr. Jede kommerzielle Nutzung des Programmes
      ist untersagt!


      Features:

      • Netzwerk-Management
      • Scriptverwaltung

      • Telnet-Client
      • FTP-Client
      • Download Recordings
      • MP3-Playlists
      • Web-Interface
      • Settings Backup/Restore/Editor

      • und vieles mehr...


      DCC (alte Version) nur für Boxen
      mit Enigma1 >>> HIER
      (wird nicht mehr supportet!)

      Download DCC-E2 (Enigma2):




      Änderungen und Korrekturen:

      WebIF-Ports ungleich 80 funktionierten nicht
      Gefixt, es sollte jetzt jedes Port im WebIF funktionieren

      Zeilenverschiebung in Geräteinfo nach Fensterzoom
      Gefixt, Geräteinfo wird per default nicht mehr mit gezoomt

      Falsches Fenster wurde angezeigt nach Minimierung des Copy-Dialogs
      Nach Wiederherstellung wurde auf die Konfigurationsseite gesprungen, egal wo man vorher stand.
      Gefixt, Nach Minimize im Copy-Dialog kehrt man wieder zur vorherigen Ansicht zurück

      Update *.deb Pakete funktionierte nicht
      Wird jetzt mit "apt update" durchgeführt (Es wird nur die Listeaktualisiert, es findet kein Update der Pakete selbst statt!).
      Kann das nicht testen, da ich keine Box habe die *.deb Pakete verwendet

      Zeichensalat "[6n" im Telnet-Protokoll
      Entstand durch fehlende Zeilenende-Kennung im Telnet Textpuffer.
      Lediglich unschön, hatte keine negativen Auswirkungen.
      Gefixt.

      Löschen aus Recordings funktionierte nicht
      Entstand durch fehlende Encodierung des sRef-Parameters im WebIF-Post.
      Gefixt, das Löschen von Aufnahmen sollte jetzt funktionieren.

      Download von Recordings mit Umlauten im Dateinamen funktionierte nicht
      Enstand durch unterschiedliche Zeichensätze zwischen Dateisystem der Box und Windows.
      Gefixt.

      FTP wurde bei Fehler (z.B. fehlendem Passwort) trotzdem als verbunden angezeigt.
      Wurde im Profil kein Passwort eingetragen obwohl zumindest FTP eines benötigt,
      dann wurde die Verbindung zwar aufgebaut, aber die FTP-Komponente wartete im Hintergrund auf das Passwort.
      Jetzt wird eine entsprechende Meldung ausgegeben und die Verbindung abgebrochen.

      Multi-Download/Upload jetzt nur noch in einem Fenster
      Bisher wurde für jede zu kopierende Datei ein Dialog mit der Forstschrittsanzeige geöffnet.
      Kopiert man viele kleine Dateien (z.B. Picons), dann war das ein nerviges Fenster auf und zu.
      Jetzt werden alle zu kopierenden Dateien in einem einzigen Dialog mit Dateizähler angezeigt.

      "Pfad kopieren" im FTP Commander hinzugefügt
      Auf User-Wunsch wurde diese Funktion zum Kontextmenü der Pfadanzeige im FTP Commander hinzugefügt.
      Neben "Verzeichnis merken" und "Root" kann jetzt der eingestellte Pfad in die Zwischenablage kopiert werden.



      Korrekturen in Sprachübersetzungen
      Fehlende Übersetzungen wurden ergänzt, zu lange Einträge wurden auf eine passendes Maß gekürzt.
      Wie bereits gesagt: Die Übersetzungen für Französisch, Italienisch und Spanisch stammen aus Google!
      Für grobe Fehler in der Übersetzung bitte per Mail Korrekturen zusenden.

      Kleinere Bugfixes
      Hauptsächlich im FTP Umfeld.
      Z.B. wurde die Aktualisierungsrate in der Fortschrittsanzeige für einen weicheren Verlauf verringert.





      Nach dem Testlauf der Beta wieder eine neue korrigierte und erweiterte Version...
      Die Bilder in dieser Beschreibung sind englisch beschriftet - aber ich denke damit kommt jeder klar.

      Startseite (Konfiguration/Netzwerk) umgestaltet
      Der momentane Status der Verbindung wird jetzt in einem Textpanelangezeigt, das bisherige Protokoll ist einer Geräte-Informationgewichen.
      Dadurch ist alles etwas informativer und übersichtlicher.



      Zoom nicht mehr proportional
      Breite und Höhe des Fensters können jetzt unabhängig voneinander verändert werden.

      HTTP-Abruf diverser Informationen verbessert
      Der Abruf von Informationen sowie das Senden von Kommandos via HTTPfunktioniert jetzt auch bei aktiviertem Anti-HiJack sowie Tokenbased Security Maßnahmen. Probleme mit der HTTP-Authentifizierungwurden ebenfalls gefixt. Danke an alle User aus dem IHAD-Forum die mir dabei geholfen haben (insbesondere @m0rphU).

      Weitere Sprachen hinzugefügt
      Französisch, Italienisch und Spanisch wurden hinzugefügt.
      Zur Zeit leider alles via Google-Translator übersetzt (sorry).



      Verarbeitung von *.deb Plugins verbessert
      Vorhandene Pakete werden incl. Version und Kurzbeschreibung jetzt angezeigt (Danke an @LukaNoah für die Hilfe).
      Mehr ist mir erstmal mangels deb-fähiger Box nicht möglich.

      Liste der Aufnahmen optimiert
      Die Anzeige der Aufnahmen (Recordings) wurde optimiert und ist jetzt deutlich schneller und flackerfrei

      Diverse Bugfixes








      Nach langer Zeit wieder eine neue Version, diesmal mit tiefgreifenden Änderungen...
      Die vorliegende Version is Beta! Sie enthält Erweiterungen (z.B.
      Unterstützung für *.deb Packages), die ich nur "blind"
      einprogrammieren konnte, da ich eine diese neueren Boxen mit OE 2.2
      nicht besitze und mir auch nicht leisten kann ;)).


      Die Bilder in dieser Beschreibung sind englisch beschriftet - aber ich denke damit kommt jeder klar.


      Installation jetzt als Setup-Datei

      DCC-E2 wird jetzt im üblichen Windows-Programmorder
      installiert. Da in dem Bereich nur eingeschränkte Zugriffsrechte
      vorliegen, befinden sich die INI-Dateien und Backups jetzt unter
      %CurrentUser%\DCC-E2.


      FTP Komponente überarbeitet
      Die gesamte FTP Umgebung wurde zur Verbesserung der Windows-Konformität auf Socks 5 umgestellt.
      Dadurch sollten die bisherigen Verbindungsprobleme der Vergangenheit angehören.
      Zudem ist die Verbindungsgeschwindigkeit deutlich höher.


      Vereinfachte Oberfläche und Multibox Support
      DCC-E2 ab Version 2.0 unterstützt jetzt die Verwaltung mehrerer
      Boxen unter einer Oberfläche. Dazu werden für verschiedene
      Boxen jeweilige Profile angelegt.





      Nach dem ersten Start muss mindestens ein Profil angelegt werden.
      Besitzt man nur eine Box, macht es Sinn die Option "Automatisch Verbinden" zu aktivieren.








      Die Konfigurationsdateien der jeweiligen Profile befinden sich im Windows-Ordner %CurrentUser%\DCC-E2.


      Unterstützung von *.deb Packages
      Die Möglichkeit *.deb Packages (Plugins) anzuzeigen und zu installieren ist lediglich experimentell !!!
      Ich selbst konnte es auf mehrfache Anfrage deshalb nur - wie Eingangs bereits erwähnt - "blind" einprogrammieren.
      Bisherige Tester haben die Funktionalität jedenfalls bisher bestätigt - ich selbst kann das nicht.





      Backup/Restore mit Bezug auf die Profile
      Der Backup/Restore Bereich wurde mit Hinsicht auf die Möglichkeit mehrerer Profile erweitert.
      Backups können im jeweiligen Ordner der Profil-Konfiguration, oder
      global (ohne Box-Bezug) angelegt werden - dafür bitte "All"
      auswählen.
      Der Profilordner ist für Backup und Restore frei wählbar -
      dadurch kann man z.B. die Settings einer Box auf eine andere
      übertragen.





      Das Anlegen neuer Backups wurde ebenfalls vereinfacht.
      Dafür einfach das Profil auswählen, unter Backups "Neues Backup" auswählen und "Backup" klicken.
      Anschließend wird man aufgefordert einen Namen für das
      Backup zu vergeben - das aktuelle Datum sowie Uhrzeit werden
      automatisch voreingestellt.






      Wichtiger Hinweis:
      Im Gegensatz zu früheren Versionen werden wichtige Parameter der
      Box nicht mahr via Telnet bzw. FTP abgefragt, sondern über das
      Web-Interface.
      Mit älteren Images kann es deshalb Probleme geben, wenn die
      Version des Web-IF zu alt ist und keine oder andere Daten als erwartet
      geliefert werden.


      Alles andere ist erstmal wie gehabt.

      Thx@BernyR

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von zorro69 ()


    • erledigt...
      Gruß Reiter

      Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach




      VU+ Forum -- Box - Pirates
      EMM von Hand schreiben
      V14 + HD02 mit Easymouse am RaspiServer



    • Das neue DCC ist weiterhin in der BETA Phase, und wir sind inzwischen bei der Version 2.20 ;) . Wenn du dich an der Entwicklung beteiligen möchtest, kannst du das hier tun, und deine gefundenen Fehler dort melden. Vielleicht ist dein Problem mit der V2.20 schon behoben?