Haenline Software Devilcards SAT Shop


Neu: Ab Oktober wird Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick



Warum haben Linux-Boxen CI+ ?

    • Warum haben Linux-Boxen CI+ ?

      Hi. Wer kann mir helfen und mir folgendes erklären:

      1. CI+ ist Knebel-Hardware.
      2. Linux und Linux-Boxen stehen genau für das Gegenteil, nämlich für Freiheit.
      3. Trotzdem geht der Trend auch bei den Linux-Boxen anscheinend Richtung CI+. Viele neueren Modelle verbauen CI+:

      • Dreambox DM900 hatte CI --> DM920 jetzt CI+
      • VU+ Zero 4K hat CI+,Vorgängermodelle normales CI
      • Opticum AX 4K-Box HD51 CI+
      • Octagon SF 4008 UHD
      • etc.


      Frage: Weshalb?
      Steht das nicht im Widerspruch zueinander ?

    • Frag doch mal andersrum, warum verwenden HD+ oder Sky CI+ Module, statt CI Module ??? :)
      Ähm, und weil ich jetzt nicht alles ganz genau weiß, ich glaube nicht, dass die 920UHD jetzt offiziell 2 CI+ Schächte hat. Die hat auch nur CI Slots für CI Module.
      Bei den anderen aufgezählten Boxen wird das sicher nicht viel anders sein ..... die sind alle nicht CI+ zetifiziert.

      Dieser Spoiler ist nur für Mitglieder sichtbar! - Um den Spoiler nutzen zu können Loggen Sie sich bitte ein oder Registrieren Sie sich.


      Dieser Spoiler ist nur für Mitglieder sichtbar! - Um den Spoiler nutzen zu können Loggen Sie sich bitte ein oder Registrieren Sie sich.


      Dieser Spoiler ist nur für Mitglieder sichtbar! - Um den Spoiler nutzen zu können Loggen Sie sich bitte ein oder Registrieren Sie sich.


      Dieser Spoiler ist nur für Mitglieder sichtbar! - Um den Spoiler nutzen zu können Loggen Sie sich bitte ein oder Registrieren Sie sich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Hilfsbereit ()


    • Kein offenes System wie z.B. Enigma2-Receiver haben bzw. bekommen eine CI+ Unterstützung, weil sie die Lizenz dafür nicht bekommen würden,
      das System ist einfach zu offen und die Restriktionen lassen zu leicht umgehen.
      Es gibt somit keine E2-Receiver mit offizieller CI+ Unterstützung.
      Selbst Gigablue, die sich eine Zeit lang damit gebrüstet hatten, mussten ganz schwer zurückrudern.
      Die CI+ Untertstützung einiger E2-Receiver ist nur durch nicht legal entliehenen Zertifikaten möglich.
      Ausserdem läuft obiges Thema vom TE auch schon beim NFR.


      Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach
      Kein privater Support
      No private support
      Themen zu Internet-Sharing sind hier nicht erwünscht

      NordVPN-Connector v0.3-r3 ------ Support Thread


      ... falls du das Zeug dazu hast und einen Bereich betreuen möchtest
      Werde Teil des Teams! ... und Bewirb dich als Moderator


      'boxpirates-2'

    • Crossposting ist ja nur das eine ..... :)

      Das alle TV/Receiver hardwaremäßig einen CI Slot haben, der nur per CI+ Zertifikat dann CI+ Module ansprechen kann, die andere. Die Aussagen, ein TV habe einen CI+ Slot für CI+ Module, ist ja ansich falsch. Der TV hat einen CI Slot, der CI+ zertifiziert ist. Denzufolge haben enigma2 Boxen auch nur einen CI Slot, der offiziell keine CI+ Zertifizierung hat, und nur durch ein "geklautes" CI+ Zertifikat CI+ Module verarbeiten kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hilfsbereit ()


    • Die Aussagen, ein TV habe einen CI+ Slot für CI+ Module, ist ja an sich nicht falsch !

      Die Original Firmware der einzelnen TV`s und Receiver müssen das Zertifikat beinhalten, und auch die Lizens dafür bezahlen !

      Da Enigma2 ein fast offenes System ist, kann man das Zertifikat intregieren...ist also nicht legal.

      Wenn sich alle Beteiligten an der CI+ Verschlüsselung einig wären, wie die Kosten für das neue Zertifikat aufgeteilt wird,

      wäre es schon eine weile zappenduster im CI Slot.

      Upgrades können nähmlich ohne Probleme über Sat- und online durchgeführt werden....

      Einfach mal hoffen, dass alle die Füsse still halten.

    • Einigen wir uns darauf, die TV`s haben einen CI+ zertifizierten CI Slot? Ist ja jetzt auch egal, welche Bezeichnung wir dem Einschub geben.

      Die Frage ist ja nicht, wieviel das Zertifikat kostet. Möchtest du etwa einen CI+ zertifizierten Slot mit allen dazugehörigen Einschränkungen in deiner e2 Box haben? Für uns war es immer wichtig, gerade diese Einschränkungen zu umgehen, also Aufnahmensperre, Timeshift, Vorspulen usw. Wie lange dürfen wir uns schon darüber freuen, CI+ Module in den e2 Boxen nutzen zu können? Wenn es so einfach wäre, das Zertifikat zu sperren, hätte schon längst einer den Hebel rumgeworfen. Natürlich sollte man das Thema nicht so aufbauschen, aber denen die dafür zuständig sind, wird das Leck schon bekannt sein.