Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick



Muss es denn gleich eine Dreambox 920 / VU+ Ultimo 4K sein? Und welche Oberfläche?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muss es denn gleich eine Dreambox 920 / VU+ Ultimo 4K sein? Und welche Oberfläche?

      Ich suche einen Receiver für meine Eltern, der im Wesentlichen für Aufnahmen aus dem FreeTV dienen soll und für Streaming Dienste.

      1. Was soll das Gerät alles können?
      Das Wichtigste ist die Benutzeroberfläche, die soll einfach verständlich, stabil und reaktionsschnell sein. Original-Oberfläche des Herstellers nehmen? Oder Alternative? Welche? Wenn, dann soll sie komfortabler sein. Aber es soll für meine Eltern keine fortwährende Frickel-Arbeit geben, im Gegenteil. Es muss eine schönen, simplen EPG geben, von wo aus man Aufnahmen programmieren kann. Aufnahmen aufrufen und der Wechsel zu Netflix sollen auch ohne komplizierte Menus, Abstürze usw. vor sich gehen.

      2. Soll das Gerät einen SAT / Kabel Anschluß haben oder IPTV können, wieviele Tuner werden benötigt?Bisher hängt ein Sat Kabel am Metz TV, der auf Unicable gestellt ist. Damit ist es möglich, eine Sendung zu gucken und eine andere aufzunehmen. Das soll der Receiver natürlich auch können. Zwei Aufnahmen und das Dritte Programm schauen wäre schön, aber kein Muss. Außerdem wäre es schön, wenn der Receiver entweder auch noch einen Twin DVB-C Receiver mit derselben Funktion hätte, falls man noch umzieht und dann doch wieder Kabelanschluss hat. So bin ich auf die Topmodelle gekommen. Aber vielleicht ist das auch übertrieben und man kann eine Nummer kleiner nehmen? Eventuell kann man auch nachträglich den Anschluß / Tuner vom Gerät wechseln?

      3. Welche weiteren Anschlußmöglichkeiten sollten vorhaden sein?
      Muss: HDMI + Wlan. Kann: Lan, Bluetooth aptx, Optical Out, USB für externe HDD.

      4. Welche PayTV Karten sollen damit laufen?
      Erstmal nicht nötig

      5. Wie sollte der preisliche Rahmen aussehen (bitte realistisch zu den obigen Fragen)?
      wenns geht ne Nummer kleiner als das Top Gerät

      6. Sonstige Fragen zum Gerät
      Wenn das Gerät kaputt geht, kann man die Festplatte in den Ersatz einbauen und dort Fernsehaufnahmen anschauen?

    • Hi ich würde Dir eine Octagon SF4008 empfehlen da hast Du eine Enigma2 Box mit allen möglichkeiten und sie ist ein 4K Gerät, kannst eine 2,5" Festplatte verbauen.
      Ich hab auch bei meinen Eltern das Böxlein mit OpenAtv 6.2 im Betrieb es läuft absolut stabil, bezahlt habe ich für die Box 189,-€.

      LG
      Hannes

    • Egal was du kaufst, es sollte auf jedem Fall eine 4K Box sein, diese sind technisch auf dem Stand der Zeit. Nimm beispielsweise eine VU+ Uno 4K SE mit FBC-Tuner und du kannst das Unicable voll ausnutzen.

      VU+ Wiki schrieb:

      FBC steht für "Full Band Capture" und bedeutet, dass das komplette Frequenzband empfangen wird.

      Wie funktioniert das Ganze?
      Ein FBC Tuner empfäng das komplette Frequenzband anschließend werden acht Demodulatoren auf das Frequenzband dynamisch aufgeteilt. Jeder dieser Demodulatoren kann dann einen Kanal bzw. eine Frequenz demodulieren.
      Was für Vorteile habe ich davon?
      1. Schnellere Umschaltzeiten, da das nächste Programm schon vorgetuned und demoduliert werden kann (nennt sich Fast Channel Change = FCC).
      2. Es sind faktisch acht Tuner vorhanden.

      Ich kann dir die Box empfehlen weil ich selber eine habe und total begeistert bin. Sie kostet derzeit ~270 € ohne Festplatte. Da sie über einen Plug & Play Wechselrahmen für 2,5" SATA - Festplatten (max. 10,5mm HDD-Bauhöhe) verfügt kannst eine entsprechnde FB selber nachrüsten oder du nimmst eine externe FB die per USB angeschlossen wird.

      Schau dich um, du wirst viele Vorschläge erhalten oder selber im Receiver-Bereich finden. Vieles ist auch einfach eine Geschmackssache, speziell bei den Images die für die Boxen angeboten werden.
      Gruß
      roman

      KEIN SUPPORT PER PN - Fragen gehören ins Forum


    • Mir auch nicht. Ein aktueller Smart TV sollten dazu eine App im Programm haben.
      Gruß
      roman

      KEIN SUPPORT PER PN - Fragen gehören ins Forum


    • Hannes64 schrieb:

      Hi ich würde Dir eine Octagon SF4008 empfehlen da hast Du eine Enigma2 Box mit allen möglichkeiten und sie ist ein 4K Gerät, kannst eine 2,5" Festplatte verbauen.
      Ich hab auch bei meinen Eltern das Böxlein mit OpenAtv 6.2 im Betrieb es läuft absolut stabil, bezahlt habe ich für die Box 189,-€.

      LG
      Hannes
      habe die Box zwar selber auch, mal sollte aber ehrlich sein, sie hat zuviele Kinderkrankheiten. Da könnte man besser die AX51 nehmen. Kostet nur noch um die 150 Euro, hat genau so viel Power, ist in allen Test sehr gut bewertet worden und das feedback der User in den Foren ist sehr gut zu dieser Box. Hat auch nen Internenkartenleser, Ci, kann ebenfalls wie die VU+ Boxen mit Vti, die Aufnahmen über CI nachträglich entschlüsseln(Images wo ich weiß das es geht, openNFR und ATV). Dort kann auch eine Interne 2,5" SATA - Festplatte verbaut werden so wie ein zweiter Tuner. W-Lan kann man mit einem W-Lan Adapter Realisieren.
      Wie ich finde eine Top Box für einsteiger die vll. erstmal kein CI Schacht, Kartenleser oder Festplatte brauchen, sich aber die möglichkeit offen halten wollen, dieses vll. in Zukunft doch zu nutzen.

      Netflix wird schlecht aussehen, kann bis jetzt keine E2 Box, auch nicht die neuen Android/E2 Boxen von Anadol und Dinobot. Könnte aber vll. unter Kodi laufen, was auch auf der AX51 rennt, mit Kodi habe ich mich aber länger nicht beschäftigt, deswegen weiß ich nicht was da z.zt drauf läuft. Ne Anleitung gibt es aber im Netz habe ich gerade gesehen...


      Alternativ kann ich dir Persönlich natürlich auch ne Dream empfehlen, sind Super Boxen die Spaß machen, kosten aber auch ein wenig mehr Moneten. ;)
      King_lotzi

      Kein Support per PN, Fragen gehören ins Forum!

      'boxpirates-2'

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von King_lotzi ()


    • Wenn ich das so lese, würde ich auch zu einer VU+ Uno 4K SE mit FBC-Tuner raten.

      Ich würde dann auch erst einmal gar kein alternatives BS drauf installieren, sondern
      erst einmal alles so lassen, wie es ist.
      Später, wenn ggf. andere Bedürfnisse geweckt werden, kann immer noch eine andere,
      alternative Firmware und Addons installiert werden.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Nur wird mit originalen das aufnehmen nicht möglich sein ,oder ist das mittlerweile anders ?
      Hatte das Original Image selbst noch nie lange genug drauf um das zu testen.
      Kein support für Internet-Sharing!

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

      Interesse an Smarthome ? - Alles zu den Amazon Echos und dem Zubehör dafür hier bei uns im -> Echo Bereich

    • roman11 schrieb:



      VU+ Wiki schrieb:

      FBC steht für "Full Band Capture" und bedeutet, dass das komplette Frequenzband empfangen wird.

      Wie funktioniert das Ganze?
      Ein FBC Tuner empfäng das komplette Frequenzband anschließend werden acht Demodulatoren auf das Frequenzband dynamisch aufgeteilt. Jeder dieser Demodulatoren kann dann einen Kanal bzw. eine Frequenz demodulieren.
      Was für Vorteile habe ich davon?
      1. Schnellere Umschaltzeiten, da das nächste Programm schon vorgetuned und demoduliert werden kann (nennt sich Fast Channel Change = FCC).
      2. Es sind faktisch acht Tuner vorhanden.



      man sollte aber auch fairerweise bei der "lobpreisung" der fbc-tuner die winzige kleinigkeit immer mit erwähnen, dass diese tuner ne heizkachel vorm herrn sind. also meinen in der dm 920 hab ich ganz schnell wieder gegen einen "normalen" dvb-s2 getauscht.
      KEIN CS-SUPPORT / PAY-TV OHNE ABO IST ILLEGAL

    • Anz schrieb:

      Nur wird mit originalen das aufnehmen nicht möglich sein
      Wie jetzt? Warum hat diese Box ein 2 1/2 Zoll Einschub, wenn im Original keine Aufnahmen möglich sein sollten.

      Und bezgl. Image allgemein, es ist ja nicht viel Arbeit, mal das Original mit einem alternativen Image zu
      tauschen. Sollen sich seine Eltern das Original und ggf. ein alternatives Image ansehen und entscheiden.

      Ich denke, wir machen uns unnötig Gedanken darüber. Wenn feststeht, welche Box es sein soll, wird sich
      der Rest auch ergeben.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • @sky4, das sollte keine Lobpreisung sein, sondern ein Hinweis was dieser Tuner kann.
      Bezüglich Hitzekachel gibt es zumindest bei mir keine Probleme, dabei läuft die Kiste eigentlich fast den ganzen Tag.

      Ob in der Dreambox die gleichen Tuner verbaut sind weiss ich nicht.
      Gruß
      roman

      KEIN SUPPORT PER PN - Fragen gehören ins Forum


    • reccer schrieb:

      Ich suche einen Receiver für meine Eltern, der im Wesentlichen für Aufnahmen aus dem FreeTV dienen soll und für Streaming Dienste.
      Stellt sich die Frage um welche Streaming Dienste es sich handelt vielleicht ist eine E2 Box nicht hierfür geeignet.


      Just Me schrieb:

      Und ich würde einfach beim Fernseher bleiben, keine Ahnung warum überhaupt über etwas anderes nachgedacht wird bei den Ansprüchen.
      Stellt sich die Frage ob der TV die benötigten Streamingdienste unterstützt? Vielleicht wäre eine FireTVBox auch eine Alternative.

    • Hab jetzt gerade mal in ein paar Rezensionen und Foren gestöbert und es scheint tatsächlich so zu sein das die VU´s mit dem Original Image nicht aufnehmen können.
      Kein support für Internet-Sharing!

      Bitte füllt euer Profil aus (Box und Image) ,das erleichtert es uns Euch zu helfen

      Interesse an Smarthome ? - Alles zu den Amazon Echos und dem Zubehör dafür hier bei uns im -> Echo Bereich