Haenline Software Devilcards SAT Shop


Neu: Ab Oktober wird Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick



Über 100 TV-Sender auf Sky Go –HDR-Update in Sicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Über 100 TV-Sender auf Sky Go –HDR-Update in Sicht

      Die Feature-Offensive von Sky geht in die nächste Runde. Ab sofort können viele lineare TV-Sender über Sky Go auch unterwegs empfangen werden. Zudem startet Sky Italien mit der Übertragung von High Dynamic Range-Inhalten. Ein HDR-Update für die restlichen europäischen Märkte sollte also nicht mehr fern sein.


      Zur Vorstellung von „Das neue Sky“ oder „Sky Q“ wurden nicht nur viele neue Features präsentiert, es wurden zudem weitere Verbesserungen für die kommenden Wochen in Aussicht gestellt. Nun erweitert Sky Deutschland im Zuge seiner Innovationsoffensive sein Sky Go Angebot. Die Anzahl der linearen TV-Sender die über die Sky Go App empfangen werden kann, wurde signifikant erhöht.
      Über 100 Sender – 40 in HD

      Früher konnten nur die Sky Sport Sender live über mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet aufgerufen werden. Jetzt weitet Sky das Angebot bis Ende Juni auf über 100 Sender aus. Darunter auch Kanäle wie Sky Cinema HD, Sky Atlantic HD, alle Sky Live-Sport-Kanäle, zahlreiche Sky Partnersender wie Fox, TNT Serie, National Geographic und 13th Street, sowie alle öffentlich-rechtlichen Programme inklusive ARD, ZDF, ARTE und 3sat.

      Mehr als 40 Kanäle werden in HD-Qualität zur Verfügung stehen. Damit man sich in der Programmauswahl auch zurechtfindet, steht ein praktischer TV-Guide bereit, der über die Senderliste aufgerufen werden kann. So weiß der Nutzer was läuft und kann von der Senderliste direkt in das laufende Programm wechseln. Wer auf Achse ist und gar keine Zeit hat das Sky Go Programm zu nutzen, kann von unterwegs auch den Sky Receiver (Sky+ und Sky Q) zu Hause programmieren.

      High Dynamic Range in Vorbereitung

      Eine weitere Neuerung kündigt sich bereits am Horizont an – genauer gesagt hinter den Bergen in Italien. Die Tochtergesellschaft Sky Italien hat damit begonnen TV-Programme mit High Dynamic Range, kurz „HDR“, zu übertragen. Darunter Spiele der UEFA Europa League, die Sky Originalproduktion „Britannia“ sowie einige Filme inkl. „Baby Driver„, „Spider-Man: Homecoming„, „Der dunkle Turm“ uvm.

      HDR erlaubt ein kontrastreicheres, detaillierteres Bild mit weitaus mehr Tiefenwirkung als ein normaler SDR-Stream (Standard Dynamic Range). Neben der Erhöhung der Bildschirmauflösung auf 3.840 x 2.160 Bildpunkte, ist HDR wohl die wichtigste Neuerung innerhalb des Ultra HD Standards. Die Digital Video Broadcasting (DVB) hat schon Ende 2017 alles in die Wege geleitet, damit HDR auch für TV-Übertragungen eingesetzt werden kann. Zuschauer benötigen dafür einen 4K Fernseher der den HDR-HLG-Standard (Hybrid-Log Gamma) Standard unterstützt.

      Quelle: 4kfilme.de



      cu b.kindl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von b.kindl ()


    • Noch nicht alle Sender, und dann nur im App, nicht auf der Webseite, soll ja angeblich bis Ende Juni gehen.
      Fritzbox 7490
      MagentaZuhause L mit TV Plus + Big TV(UHD) (VDSL100)
      MR401+MR201
      Amazon Fire TV-Box I+II, FireTV Stick I/Chromcast2/Prime und Netflix,Maxdome,Kodi-IPTV,Amazon Echo

    • ändert das irgendetwas daran, daß sky in den letzten Jahren div. Sender entfernt hat und div. Sportereignisse ganz oder teilweise verschwinden. Neue tolles sky, oh man......

    • Gerade mal getestet. Schon irgendwie etwas umständlich die Sender auszuwählen, sortieren kann man die Sender anscheinend auch nicht. Und ehrlich gesagt an Handy oder Tablet brauche ich das nicht wirklich, wenn dann bräuchte ich das für FireTV oder AppleTV aber dann bitte anders umgesetzt, so dass man dort "zappen" kann.

    • Am Appel Tv kannst du das Q-App nehmen.

      FireTv einfach über den Silk Browser, da ist aber momentan noch nicht die Webseite auf das neue umgestellt, da kommt ja erst noch.
      Fritzbox 7490
      MagentaZuhause L mit TV Plus + Big TV(UHD) (VDSL100)
      MR401+MR201
      Amazon Fire TV-Box I+II, FireTV Stick I/Chromcast2/Prime und Netflix,Maxdome,Kodi-IPTV,Amazon Echo

    • Aber für die Sky Q App braucht man auch ein Sky Q Abo, wer will das schon, kostet ja auch 10€ mehr und man bekommt den tollen Sky Pro Receiver. Und Browser, würde sicher funktionieren, aber das sind wieder so Lösungen, die empfinde ich als absoluten Notfallworkaround. Wenn Sky nicht in der Lage ist etwas vernünftiges anzubieten, dann geht es auch ohne Sky.