Haenline Software Devilcards SAT Shop


... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick


Angepinnt [Howto] Konsolen Befehle apt-get unter OE 2.2-2.5

    • [Howto] Konsolen Befehle apt-get unter OE 2.2-2.5

      Jeder der eine Dreambox besitzt, wird früher oder Später mit der Konsole Arbeiten müssen. Dies soll eine kleine Anleitung für Images von OE 2.2-2.5 sein.

      Um eine Verbindung herzustellen, benötigt man unter Linux, nur die Linux Shell, unter Windows und Mac ,dann Putty oder was weiß ich, was es da noch alles gibt.

      Als erstes sollte man immer sein Passwort setzen. Dazu wird folgendes in der Konsole eingegeben

      passwd

      root@dm900:~# passwd

      Changing password for root
      Enter the new password (minimum of 5 characters)
      Please use a combination of upper and lower case letters and numbers.

      New password:
      Re-enter new password:
      passwd: password changed.

      Dann kann man sich noch per

      passwd --help

      weiter Optionen anzeigen lassen

      root@dm900:~# passwd --help

      Usage: passwd [options] [LOGIN]
      Options:
      -a, --all report password status on all accounts
      -d, --delete delete the password for the named account
      -e, --expire force expire the password for the named account
      -h, --help display this help message and exit
      -k, --keep-tokens change password only if expired
      -i, --inactive INACTIVE set password inactive after expiration
      to INACTIVE
      -l, --lock lock the password of the named account
      -n, --mindays MIN_DAYS set minimum number of days before password
      change to MIN_DAYS
      -q, --quiet quiet mode
      -r, --repository REPOSITORY change password in REPOSITORY repository
      -R, --root CHROOT_DIR directory to chroot into
      -S, --status report password status on the named account
      -u, --unlock unlock the password of the named account
      -w, --warndays WARN_DAYS set expiration warning days to WARN_DAYS
      -x, --maxdays MAX_DAYS set maximum number of days before password
      change to MAX_DAYS

      Updates und Upgrades

      So kommen wir zu den apt-get Befehlen.

      apt-get update

      Sollte immer vor einer Installation eines neuen Plugins ausgeführt werden. Dieser Befehl Aktualisiert eure kompletten Paketquellen.

      apt-get upgrade

      Aktualisiert nur Pakete, die installiert sind. Es werden aber keine neuen Pakete hinzugefügt.

      apt-get dist-upgrade

      Aktualisiert alle Pakete, die neu in die Paketquellen hinzugefügt worden sind. Dabei werden auch neue Pakete installiert, falls benötigt.

      Diese Befehle kann man auch Kombinieren.

      apt-get update && apt-get upgrade

      oder

      apt-get update && apt-get dist-upgrade

      So werden alle Paketquellen Aktualisiert und der Softwarestand des Images Aktualisiert. (Unterschied zwischen upgrade und dist-upgrade beachten)

      Suche

      Nach einem Paket suchen.

      apt-cache search *paketname*

      nach einem bestimmten Installierten Paket suchen.

      apt list --installed *suchbegriff*

      Installation

      Die Installation von einem Paket erfolgt über folgenden Befehl.

      apt-get install *paketname*

      bei fehlenden Abhängigkeiten.

      apt-get -f install

      Bei der Installation von mehreren Paketen. (Was aber natürlich auch geht, wenn ihr nur ein Plugin in /tmp geschoben habt)

      dpkg -i /tmp/*.deb

      Falls euch Abhängigkeiten fehlen.

      apt-get update && apt-get -f install

      Danach natürlich

      reboot

      Deinstallation

      wollt ihr ein Paket mit seinen Abhängigkeiten Deinstallieren gebt

      apt-get autoremove *paketname*

      ein.

      Ein Paket Deinstalliert ihr mit

      dpkg -r *paketname*

      ist dieses aber eine Abhängigkeit von einem Paket, wird die Deinstallierung abgebrochen.

      Dieser Befehl entfernt Pakete, die von anderen Paketen installiert worden sind und nicht mehr benötigt werden.

      apt-get autoremove

      Mehrere Pakete Deinstalliert ihr mit

      sudo apt-get remove *paketname* *paketname*

      Wollt ihr ein Paket, samt seiner Konfigs und Abhängigkeiten Deinstallieren gebt

      apt-get --purge autoremove *paketname*

      ein.

      Weitere Befehle


      Bei Abhängigkeits Problemen
      könnt ihr diese mit,

      apt-get check

      Prüfen.

      Die Abhängigkeiten eines Pakets lasst ihr euch mit

      apt-cache depends *paketname*

      aneigen.

      Verfügbare Aktualisierungen anzeigen lassen,

      apt list --upgradable

      Mit

      apt list --installed

      lässt man sich seine Installierten Pakete anzeigen.

      Sicherlich gibt es noch mehr Befehle, dies soll es aber erst einmal gewesen sein... ist schon Spät ;)

      in diesem sinne...

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von King_lotzi ()