Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Smart Home - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick

Umfrage: Was kann, was sollte, was müsste sich verändern?

Apple löst Versprechen ein: Wichtiges neues Feature in macOS 10.13.4

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Apple löst Versprechen ein: Wichtiges neues Feature in macOS 10.13.4

      Aktuell können Beta-Tester bereits das nächste macOS-Update 10.13.4 ausprobieren. Jetzt hat Apple bekannt gegeben, dass dieses neben Fehlerbehebungen auch ein wichtiges neues Feature bringt, das Apple schon letztes Jahr angekündigt hatte.

      macOS 10.13.4 bringt erstmals eGPU-Unterstützung
      Letztes Jahr hatte Apple angekündigt, in Zukunft stärker Mac-Gamern und anderen Benutzern mit hohen Anforderungen an Grafikleistungen entgegen zu kommen. Einerseits gibt es seit Ende 2017 mit dem iMac Pro wieder einen richtig leistungsfähigen Mac, der auch ordentliche Grafikleistung bietet. Andererseits sollen Macs mit Thunderbolt-3-Anschluss – also allen voran das MacBook Pro – in Zukunft externe Grafikkarten unterstützen.

      Den Support sogenannter eGPUs hatte Apple für „Frühjahr 2018“ angekündigt, wobei Entwickler schon seit dem letzten Jahr ein entsprechendes Entwicklerkit mit externer Grafikkarte samt Gehäuse erwerben können. Mit dem Update auf macOS 10.13.4 wird es offenbar tatsächlich in den nächsten Wochen so weit sein, dass auch „normale“ Benutzer die Grafikleistung ihres Macs deutlich erhöhen können. Erste Tests mit Beta-Treibern von Nvidia brachten schon vor einem Jahr eine massiv verbesserte Leistungsfähigkeit.

      macOS 10.13.4 erlaubt Business-iMessage-Chats
      Apple hat sich bezüglich der Integration von eGPU-Support in macOS 10.13.4 insoweit „verplappert“, als dass in einigen Sprachen – unter anderem Deutsch und Französisch – bei der jüngsten Beta-Version die Auflistung der Neuerungen zu sehen ist. Normalerweise zeigt Apple diese erst, wenn das jeweilige Update bereits fertig ist. Neben der Unterstützung von eGPUs ist dort außerdem die Rede von „Business-Chats“ für iMessage beziehungsweise die Nachrichten-App: Mit diesem Feature will es Apple Unternehmen ermöglichen, über iMessage mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. Zunächst wird dieses Angebot aber nur in den USA und Kanada verfügbar sein.

      Quelle: GIGA
      'captain'
      Tommy

      9 SAT-Kabel an 9 Tuner :thumbsup:
      Entertain MR 400

      Ich hab keine Macken! Das sind Special Effects!

      Kein Support per PN!!!