Haenline Software Devilcards SAT Shop


... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick


Sky und Netflix machen gemeinsame Sache – auch in Deutschland

    • Sky und Netflix machen gemeinsame Sache – auch in Deutschland

      Sky und Netflix machen gemeinsame Sache – auch in Deutschland



      Normalerweise denkt man, dass sich die verschiedenen Streaminganbieter nur als Konkurrenten sehen. Allerdings haben vor allem die Anbieter, die kein weiteres Geschäft haben, das ein Unternehmen mitfinanzieren kann. Solche Konkurrenten heißen beispielsweise Amazon oder Apple. Die Kunden der Anbieter kann es freuen, sie profitieren in der Regel von einer Konkurrenz zwischen den Unternehmen.

      Und wenn es nur deshalb ist, dass sich Dienste untereinander verzahnen, wie jetzt im Fall von Sky und Netflix bekanntgegeben. So können Nutzer von Sky Q künftig auch auf Netflix-Inhalte zugreifen. Das wird über eine App realisiert, auf Wunsch können Kunden wohl ein Gesamtpaket mit einer Rechnung buchen oder sich einfach mit ihrem Netflix-Login in die App einloggen.

      Zur Preisgestaltung gibt es noch keine Informationen. Das liegt vermutlich daran, dass das Angebot erst nächstes Jahr in UK und Irland starten wird. Danach soll es dann allerdings auch gleich nach Deutschland, Österreich und Italien via Sky Q starten. Sky+-Kunden werden über die Set-Top-Box oder Sky Go indes keinen Zugriff auf Netflix erhalten, wie das Unternehmen erklärt.

      Man muss sich also noch ein bisschen gedulden, insgesamt klingt das aber gar nicht so verkehrt, falls man sowieso beide Dienste nutzt, oder?

      Quelle: caschy
      Fritzbox 7490
      MagentaZuhause L mit TV Plus + Big TV(UHD) (VDSL100)
      MR401+MR201
      Amazon Fire TV-Box I+II, FireTV Stick I/Chromcast2/Prime und Netflix,Maxdome,Kodi-IPTV,Amazon Echo

    • Sky-Abo bald inklusive Netflix



      Sky hat eine umfassende Kooperation mit Netflix angekündigt. Durch diese sollen die Netflix-Inhalte in das Sky-Angebot integriert und über ein neues „Entertainment TV“-Abo-Paket vermarktet werden. Sky-Kunden erhalten dadurch Zugriff auf Tausende Stunden von Ultra HD-Sendungen aus dem Netflix-Angebot. Im Sky Q Premium-Service sollen Inhalte von Sky und Netflix unter einer gemeinsamen Benutzeroberfläche abrufbar sein. Netflix-Bestandskunden sollen auch ihren vorhandenen Account in das Netflix-Angebot bei Sky integrieren können. Zunächst ist der Start der Kooperation im Verlauf des Jahres in England geplant. Nach der Einführung von Sky Q in Deutschland und Österreich soll das integrierte Angebot aber auch hierzulande nutzbar sein. Ausserdem ist auch eine Integration von Netflix in die reinen Streaming-Dienste wie „Sky Ticket“ in Deutschland und Österreich geplant. Zu den Kosten macht Sky noch keine Angaben. Die Einführung von Sky Q in Deutschland ist in Deutschland für 2018 geplant.

      Quelle: areadvd
      Fritzbox 7490
      MagentaZuhause L mit TV Plus + Big TV(UHD) (VDSL100)
      MR401+MR201
      Amazon Fire TV-Box I+II, FireTV Stick I/Chromcast2/Prime und Netflix,Maxdome,Kodi-IPTV,Amazon Echo

    • Naja wenn dann ist es eh erst in 1 Jahr in Deutschland akut.
      Fritzbox 7490
      MagentaZuhause L mit TV Plus + Big TV(UHD) (VDSL100)
      MR401+MR201
      Amazon Fire TV-Box I+II, FireTV Stick I/Chromcast2/Prime und Netflix,Maxdome,Kodi-IPTV,Amazon Echo

    • Naja Weihnachten 2018 ist so gut wie 2019 :laecheln: :laecheln: :laecheln:
      Fritzbox 7490
      MagentaZuhause L mit TV Plus + Big TV(UHD) (VDSL100)
      MR401+MR201
      Amazon Fire TV-Box I+II, FireTV Stick I/Chromcast2/Prime und Netflix,Maxdome,Kodi-IPTV,Amazon Echo

    • Sky hatte schon viel angekündigt, bis es dann auch wirklich kam, das es dann auch wirklich funktioniert ist ja wieder eine andere Sache. 'smilie_happy_251' 'smilie_happy_251' 'smilie_happy_251'
      Fritzbox 7490
      MagentaZuhause L mit TV Plus + Big TV(UHD) (VDSL100)
      MR401+MR201
      Amazon Fire TV-Box I+II, FireTV Stick I/Chromcast2/Prime und Netflix,Maxdome,Kodi-IPTV,Amazon Echo

    • Sky überrascht alle: Doppel-Abo mit Netflix kommt

      Netflix und Sky machen im Rahmen einer Partnerschaft künftig gemeinsame Sache. Sky-Abonnenten sollen demnach bald uneingeschränkten Zugriff auf das gesamte Streaming-Angebot von Netflix haben können. Auch für den deutschen Markt ist ein entsprechendes VoD-Paket geplant.

      Netflix und Sky: Vom Feind zum Freund
      "Sky Q" heißt das Anfang März angekündigte Streaming-Paket des britischen Pay-TV-Senders. Hierbei werden Sky-Kunden über eine gemeinsame Benutzeroberfläche auf das Film- und Serien-Angebot von sowohl Sky als auch Netflix zugreifen können. So sollen User in Zukunft neben HBO-Serien wie "Game of Thrones" oder FOX- und Disney-Inhalten auch "Stranger Things", "House of Cards", "Narcos" und vieles mehr streamen können.
      Sky Q soll auf dem europäischen Markt zunächst in Großbritannien und Irland starten. Doch auch Deutschland, Österreich und Italien sollen mit der Zeit mitziehen. Das Angebot soll im kommenden Jahr an den Start gehen, einen genauen Stichtag gibt es jedoch noch nicht, berichtet der Medienkonzern.



      Für die Interessenten, die gerade noch mitten in einem Netflix-Abo stecken, hat Sky Abhilfe geschaffen: Netflix-Kunden haben die Möglichkeit, aus ihrem bisherigen Vertrag, zur neuen Sky-Variante zu wechseln. Weiterhin könne man sich auch über eine auf der Sky-Plattform existierenden Netflix-App mit seinen bestehenden Log-In Daten anmelden – die bisherigen Empfehlungen für Serien und Filme sollen demnach also nicht verloren gehen.

      Sky-CEO Jeremy Darroch wirbt besonders mit der Bequemlichkeit, mit welcher der User in Zukunft beide Streaming-Plattformen nutzen kann. Zudem entstehe auch der Vorteil einer einfacheren Buchhaltung: Denn auch wenn der Sky-Abonnent Zugriff auf das komplette Netflix-Angebot hat, wird der Verbraucher nur eine Rechnung erhalten.

      Und apropos Rechnung: Zu den Preisen des Sky-Q-Angebots gibt es bisher noch keine Angaben. Mehr Details sollen erst kurz vor dem Launch veröffentlicht werden.

      Quelle: chip
      Fritzbox 7490
      MagentaZuhause L mit TV Plus + Big TV(UHD) (VDSL100)
      MR401+MR201
      Amazon Fire TV-Box I+II, FireTV Stick I/Chromcast2/Prime und Netflix,Maxdome,Kodi-IPTV,Amazon Echo