Haenline Software Devilcards SAT Shop


... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick


Goretzka soll sich für Wechsel zum FC Bayern entschieden haben

    • Goretzka soll sich für Wechsel zum FC Bayern entschieden haben

      Leon Goretzka wechselt Medienberichten zufolge im Sommer vom FC Schalke 04 zum Rekordmeister FC Bayern München.


      Der 22-Jährige verlasse den Revierclub nach der Saison ablösefrei, berichtete die „Sport Bild“ und "Marca".

      Der Vertrag des Fußball-Nationalspielers beim FC Schalke läuft nach der Saison aus.


      ------------------------------


      Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka wechselt Medienberichten zufolge im Sommer vom FC Schalke 04 zum Rekordmeister FC Bayern München. Der 22-Jährige verlasse den Revierclub nach der Saison ablösefrei, berichtete die „Sport Bild“ am Sonntagabend. Auch die spanische Zeitung „Marca“ meldete, der Transfer zur neuen Saison sei bereits vor einiger Zeit fest vereinbart worden.

      Die spanischen Topclubs FC Barcelona und Real Madrid seien ebenfalls interessiert gewesen, Goretzka habe sich aber für Bayern entschieden. Zuletzt war auch über ein mögliches Interesse des FC Liverpool an dem Confed-Cup-Sieger spekuliert worden.

      Weder von Goretzka selbst noch von den beiden beteiligten Vereinen lagen wenige Stunden vor dem Jahreswechsel Stellungnahmen zu den Berichten vor. Goretzka spielt seit 2013 bei Schalke 04. Der Vertrag des gebürtigen Bochumers läuft am Saisonende aus.

      Quelle: welt.de



      cu b.kindl

    • Goretzka: Das Ja zu Bayern steht

      "Ich habe die Frage gestellt: Gibt es eine Zusage an Bayern München? Antwort: nein." Aus Sicht von Schalke-Manager Christian Heidel ist die Entscheidung über die Zukunft von Leon Goretzka nach einem Gespräch mit dessen Berater noch nicht gefallen. Doch nach kicker-Informationen ist das anders: Goretzkas Ja zu Bayern steht.

      Politisch korrekt weist Hasan Salihamidzic auf Leon Goretzkas vertragliche Bindung an Schalke 04 bis 30. Juni 2018 hin. Mehr gebe es dazu nicht zu sagen. Hinter den Kulissen ist die Entscheidung aber mittlerweile gefallen: Schalkes Vize-Kapitän hat dem FC Bayern zugesagt. Die Zukunft des 22-Jährigen liegt ab dem 1. Juli in München.

      Das mündliche Ja wurde gegeben und steht fest. Das berichtete der kicker in seiner Donnerstagsausgabe. Lediglich die schriftliche Bestätigung der Verpflichtung steht noch aus. Goretzka muss zunächst die medizinische Untersuchung hinter sich bringen, bevor der Rekordmeister die Verjüngung seines Kaders mit der Finalisierung des Transfers vorantreiben kann.

      Die Bekanntgabe des ablösefreien Wechsels ist vorbehaltlich des Medizinchecks also nur noch eine Frage der Zeit. Auch, wenn Christian Heidel nach einem ausführlichen Austausch mit Goretzka-Berater Jörg Neubauer weiterhin von einer offenen Situation spricht. Schalkes Manager sagte im Gespräch im Trainingslager in Benidorm am Mittwoch: "Ich hatte noch einmal ein sehr langes Gespräch mit Jörg Neubauer. Ich habe ihm explizit die Frage gestellt: Gibt es irgendeine Zusage seitens Leon oder von seinem Management an Bayern München? Antwort: nein. Mündlich oder schriftlich?

      Antwort: nein. Ich habe gefragt, gibt es weiter eine Möglichkeit, dass Leon bei Schalke 04 bleibt? Antwort: ja." Zudem betonte Heidel noch einmal das tadellose Auftreten des Jungstars: "Ich möchte nicht, dass etwas entsteht, was für Leon nicht gut ist. Der Junge hat sich bei uns immer superkorrekt verhalten."

      Quelle: kicker.de



      cu b.kindl