Haenline Software Devilcards SAT Shop


Keine Datenbank? Doch!!! Die findet Ihr in den entsprechenden Bereichen.


Kann mir jemand eine alternative für Spamfighter nennen?

    • Kann mir jemand eine alternative für Spamfighter nennen?

      Hallo zusammen,
      wie schon in der Überschrift gefragt, kann mir jemand eine alternative für Spamfighter nennen?
      Es müssten 3 E-Mail Adressen "geschützt" werden.

      Beim Spamfighter ist halt nur 1 Adresse möglich in der Free Version.

      Danke euch.

    • Hast du denn kein Antivirus Programm drauf.?

      solche Programme lösen das.

      Oder kaufe dir Spamfighter, kostet ja nur 39.--, oder nimm Windows Defender oder sonst eine AV-SW

      Ausserdem gibt es im Netz jede Menge Freeware für Spamfilter. Dafür ist aber Google zuständig.
      Danke und Grüsse

      weiss-nicht
      NEU: Synology-Partnerin

      Mein System:Notebook - ACER V3-771G mit Intel Core i7 3632 QM 8 x 2,2 Ghz, mit Turboboost 3,2 Ghz. 32 Gigabyte RAM, 1x SSD 850 Pro 512GB mit Windows 10 Prof., 1 x 1 TB Harddisk für Daten und Programme. 17,3" Bildschirm mit Nvidia Geoforce GT 730M. Desktop Predator G3 mit 3TB + SSSD/ NAS Synology DS415+ mit 4 x 6 TB, NAS Synology DS416j mit 4 x 4 TB, Microsoft Surface 128 Pro, Toshiba Tablet, Acer Predator G3 Desktop PC, 2 x VU+ Duo2 mit Kabel und Sat-Tuner

    • Alos bei mir werden die Spams schon beim Anbieter raus gefiltert, sei es GMX, Freenet, t-online...
      Allerdings gucke ich direkt in die Mailbox und rufe die nicht per Outlook ab.
      'captain'
      Tommy

      9 SAT-Kabel an 9 Tuner :thumbsup:
      Entertain MR 400

      Ich hab keine Macken! Das sind Special Effects!

      Kein Support per PN!!!


    • Da ist Vorsicht geboten; das mit dem Spamfilter ist eh so eine Sache. So genau können die gar nicht sein, deshalb setze ich so etwas erst gar nicht ein, um mal eine wichtige Mail, die als Spam erkannt wurde, nicht zu bekommen.
      Ich weiß ja nicht, wie viele Spam-Mails ihr bekommt, aber die wenigen, die ich in einer Woche bekomme, kann ich noch von Hand wegklicken.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach.
      Greetings from DA

      Diese Sponsoren unterstützen das Board, bitte unterstützt unsere Sponsoren

    • Ich nutze Outlook 2016, da sind beeits Spamfilter vorhanden und können fast Monatlich mit einem Update versehen werden.
      Ausserdem kann man jeden Absender in den Spam/Junkfilter mit Rechtsklick direkt eintragen.
      Ausserdem habe ich auf der Webseite schon den Spamfilter eingeschaltet, wie auch bei allen Kunden, die ich Hoste.
      Da wird jedes verdächtige Mail mit ****** SPAM ******* gekennzeichnet, so kann jeder selber entscheiden, ob löschen oder nicht.

      Wenn alle Stricke reissen, gibt es im AV-Programm noch einen zusätzlichen Mailfilter
      obv es in Freeware AV-Programmen einen solchen Filter gibt, entzieht sich meiner Kenntnis, da ich keine Einsetze.

      Am Schluss kommt noch der Menschliche Verstand zum Zug, was mache ich damit.
      Danke und Grüsse

      weiss-nicht
      NEU: Synology-Partnerin

      Mein System:Notebook - ACER V3-771G mit Intel Core i7 3632 QM 8 x 2,2 Ghz, mit Turboboost 3,2 Ghz. 32 Gigabyte RAM, 1x SSD 850 Pro 512GB mit Windows 10 Prof., 1 x 1 TB Harddisk für Daten und Programme. 17,3" Bildschirm mit Nvidia Geoforce GT 730M. Desktop Predator G3 mit 3TB + SSSD/ NAS Synology DS415+ mit 4 x 6 TB, NAS Synology DS416j mit 4 x 4 TB, Microsoft Surface 128 Pro, Toshiba Tablet, Acer Predator G3 Desktop PC, 2 x VU+ Duo2 mit Kabel und Sat-Tuner

    • Danke für eure Ratschläge, aber da es nicht um meine Rechner geht (bei mir erledigt das Outlook sehr gut) dachte ich es gibt ein alternatives Programm dafür.

    • Wenn ich Spam von Geldversprechen, -anlagen über Pornos und was sonst noch eintrudelt, bekomme, ist das Problem, dass jedes Mal eine andere Absenderadresse dahintersteht. Es muss nicht als Absender eindeutig erkennbar sein, dass es aus Osteuropa kommt. Auch z.B. web.de oder gmx.net sind als solches erkennbar. Deshalb nochmal, ich bin sehr kritisch, wenn es um diese Filter geht. Und wenn eine Mail als Spam zwar gekennzeichnet ist, ich mir aber zur Sicherheit noch die Headline ansehe, kann ich das auch gleich händisch machen und danach löschen.

      Ist aber, wie gesagt, meine Meinung und mit Sicherheit nicht repräsentativ.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach.
      Greetings from DA

      Diese Sponsoren unterstützen das Board, bitte unterstützt unsere Sponsoren

    • Also ich habe den Spamfilter bei meinem Anbieter 1&1 aktiviert und bin recht zufrieden.
      Es gibt da verschiedene Stufen und es klappt ziemlich gut. Natürlich muss man die täglichen
      Meldungen per Email lesen, was denn aussortiert wurde und wenn doch mal eine nicht durchgelassen wurde
      die man eigentlich haben wollte, logge ich mich mit dem Webmailer ein und markiere diese Mail als "Kein Spam",
      dann kommt sie mit Outlook auch wieder rein.
      Fazit: Große Hilfe - aber der beste Spamfilter sitzt trotzdem noch VOR dem Computer ;)