Neu: Ab sofort ist Boxpirates werbefrei!!!
... neuer Forenbereich - Amazon Echo / Amazon Echo Dot - Interessant? - ... dann schaut mal rein. -> Klick



DFB-Pokal 1. Runde: Jena gegen Bayern, Trier vs. BVB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DFB-Pokal 1. Runde: Jena gegen Bayern, Trier vs. BVB

      Mitten in der EM wirft die neue Saison in Deutschland schon ihren Schatten voraus: Die erste DFB-Pokal-Runde bringt Carl Zeiss Jena das große Los - die Bayern kommen. Der BVB reist nach Trier, der HSV muss nach Zwickau. Sachsen sieht ein brisantes Duell: Dresden gegen RB Leipzig! Hoch wirkt die Hürde für die Frankfurter Eintracht, die zum 1. FC Magdeburg muss. Die 32 Spiele finden vom 19. bis 22. August statt. Das Finale steigt am 27. Mai 2017 im Berliner Olympiastadion.



      Das neue Logo des DFB-Pokals(Foto: SID)



      Rekord-Pokalsieger und Titelverteidiger FC Bayern beschert dem Nordost-Regionalligisten Carl Zeiss Jena ein volles Ernst-Abbe-Sportfeld. Ebenfalls prominenten Besuch bekommt Eintracht Trier, das Pokalfinalist Borussia Dortmund an der Mosel begrüßt.

      Die wohl brisanteste Paarung der ersten DFB-Pokal-Runde zog U-17-Europameisterin Caroline Siems mit dem Duell zwischen dem künftigen Zweitligisten Dynamo Dresden und Bundesliga-Neuling RB Leipzig - zwei sächsische Aufsteiger im Vergleich.

      Gooßen aus dem Häuschen

      "Das wird eine Riesen-Gaudi", versprach derweil Rigo Gooßen. Der Macher vom SV Drochtersen/Assel freute sich im Rahmen der ARD-Sendung "Beckmanns Sportschule" auf die Gladbacher Borussia, sein Kollege Archibald Horlitz vom Nordost-Viertligisten SV Babelsberg 03 war aufgrund des Loses SC Freiburg "nicht enttäuscht. Ich erwarte ein spannendes Pokalspiel."

      Die Berliner Hertha startet einen weiteren Versuch, das Finale im eigenen Olympiastadion zu erreichen, beim Drittliga-Rückkehrer Jahn Regensburg. "Wir freuen uns darauf, uns mit einem Europa League-Teilnehmer messen zu dürfen - Hertha BSC ist ein sehr attraktiver Gegner", nahm Jahn-Aufstiegscoach Heiko Herrlich Stellung.

      Schwer könnte es für die Frankfurter Eintracht werden, die sich nach der Rettung via Relegation in der 1. Runde auswärts dem 1. FC Magdeburg gegenübersieht.

      Während der VfL Wolfsburg zum Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt reist, muss der SV Werder Bremen zum Drittliga-Neuling Sportfreunde Lotte. Der FC Schalke 04 gibt ein Gastspiel beim Sechstligisten FC 08 Villingen.

      Neues Logo

      Im Rahmen der Auslosung wurde auch das neue Logo des DFB-Pokals vorgestellt. Es soll dem Markenauftritt ein "kraftvolles, modernes Design" geben. In geschwungenen Linien werden die Konturen des Pokals gezeichnet.

      Zum Einsatz kommt das neue Logo bereits ab der kommenden Saison 2016/2017. Es wird von allen teilnehmenden Mannschaften gut sichtbar als Ärmel-Badge getragen werden, auf der Mittelbande an den Spieltagen in allen Spielorten erscheinen und in sämtlichen TV-Grafiken auftauchen.




      ---------------------




      Die Paarungen der ersten Pokal-Hauptrunde im Überblick:



      SV Eintracht Trier - Borussia Dortmund
      SG Wattenscheid 09 - 1. FC Heidenheim
      Sportfreunde Lotte - SV Werder Bremen
      MSV Duisburg - 1. FC Union Berlin
      SV Drochtersen/Assel - Borussia Mönchengladbach
      Würzburger Kickers - Eintracht Braunschweig
      FSV Frankfurt - VfL Wolfsburg
      SSV Jahn Regensburg - Hertha BSC
      TSV 1860 München - Karlsruher SC
      Eintracht Norderstedt - SpVgg Greuther Fürth
      SV Babelsberg 03 - SC Freiburg
      Kickers Offenbach - Hannover 96
      FC-Astoria Walldorf - VfL Bochum
      Viktoria Köln - 1. FC Nürnberg
      Rot-Weiss Essen - Arminia Bielefeld
      1. FC Magdeburg - Eintracht Frankfurt
      FC Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt
      FSV Zwickau - Hamburger SV
      SpVgg Unterhaching - FSV Mainz 05
      FC 08 Villingen - FC Schalke 04
      Dynamo Dresden - RB Leipzig
      VfB Lübeck - FC St. Pauli
      1. FC Germania Egestorf-Langreder - TSG Hoffenheim
      BFC Preussen - 1. FC Köln
      FV 1893 Ravensburg - FC Augsburg
      FC Hansa Rostock - Fortuna Düsseldorf
      SC Paderborn - SV Sandhausen
      SC Hauenstein - Bayer 04 Leverkusen
      FC Homburg - VfB Stuttgart
      FC Carl Zeiss Jena - FC Bayern München
      Bremer SV - SV Darmstadt 98
      Hallescher FC - 1. FC Kaiserslautern


      Quelle: kicker.de



      cu b.kindl