Streamen übers Webinterface

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Streamen übers Webinterface

      Hab mir gedacht, dass ich mir die Fussball EM über das Webinterface meiner Dreambox in den Garten streame.
      Jetzt lahmt aber mein Wlan, so dass ich nach zwischengeschaltetem Repeater wenns gut kommt noch 20mbit/s habe.
      Wie könnte ich das lösen? Den Stream vorher mit dem Vlc transcodieren und dann übers Lan schicken?
      Ich könnte auch noch einen repeater auftreiben, der auf beiden bändern funkt. Aber ich denk mal nicht, dass ich da grosse unterschied feststellen würde.
      Über zatoo oder einen webplayer funktionierts ganz gut. Ist halt einfach ein bisschen zeitverzögert, was schon nervt wenn man schon vorher hört, dass es gleich ein tor gibt :/

    • Bleibt dir wohl nur zatoo übrig.
      1. Ist die 800Hd nicht grad eine schnelle Box.......
      2. muss das Wlan schon recht schnell sein um ein HD Stream ruckelfrei zu übertragen.
      3. Srf2 nur noch in HD gesendet wird. (kein SD mehr)
      4.Wenn, dann könnte das nur über Lankabel eventuell funktionieren.

      Ich hab ziemlich schnelles Wlan, hab aber dennoch mit einer DM7020HDv2 (die mit D-Lan am netz hängt) mühe einen HD-Stram von der Box rückelfrei auf den PC zu bekommen, der am Wlan hängt.

      Ps Srf2 hat doch einen Live Stream? srf.ch/livestream/player/srf-2
      aber auch der hinkt etwas hinterher.
      MfG, Biker
      Ke Erger, ke Töibi, ke Stres
      FRAGEN GEHÖREN INS FORUM und nicht in mein Postfach !







      Bitte unterstützt unsere Boardsponsoren.






    • na wenn es nicht in hd sein soll, warum nicht z.b. über ARD - ZDF online streamen?

      ok, habe überlesen das mit der zeitverschiebung ist doch enorm....

    • Hatte das Problem kürzlich beim Kumpel. VU Solo SE V2 an der Fritzbox 7360 und per WLAN runter in den Garten auf den Laptop.
      Nur mit zwischen gestecktem Repeater (Fritz) und nur SD möglich! Zur Zeitverschiebung kann ich nix sagen, haben wir nicht getestet.
      Allerdings fängt der Stream nach einer Weile sehr zu ruckeln an und es hilft nur das beenden von VLC und neu aufrufen?!
      Dann läuft's erstmal wieder flüssig. Gibt's da evtl. noch was einzustellen im VLC? Puffer oder so?

    • Biker1952 schrieb:

      Ps Srf2 hat doch einen Live Stream? srf.ch/livestream/player/srf-2
      aber auch der hinkt etwas hinterher.
      Ja, momentan schau ich auch über den SRF Stream. Oder halt über zatoo wenn ich die Schweizer Sportmoderatoren grad nicht aushalte. Die Qualität ist einfach nicht so berauschend und eben zeitverzögert.

      Eiweiss schrieb:

      Allerdings fängt der Stream nach einer Weile sehr zu ruckeln an und es hilft nur das beenden von VLC und neu aufrufen?!
      Dann läuft's erstmal wieder flüssig. Gibt's da evtl. noch was einzustellen im VLC? Puffer oder so?
      Das ist bei mir ähnlich. Eigentlich kann man ja mit dem VLC den Stream transcodieren und so die Bitrate drosseln. Habe auch eine Anleitung dazu gefunden.
      Aber da wäre dann ein zusätzlicher Rechner nötig und dann wär ich mir immer noch nicht sicher, obs dann via Repeater klappt. Da ich momentan nur einen Repeater zu Verfügung habe, der auf einem Band funkt und sowie ich das verstanden habe, halbiert sich da der Speed nochmals.

      Ich glaub ich bleib beim Internetstream und hab dafür mehr Zeit für ein Bierchen :D