Neuer Bereich: Plugins, Skins & Tools made by Boxpirates - Plugins, Skins & Tools die direkt hier aus unserem Board kommen



Wie sieht eine ausreichend gute Sat-Anlage aus, oder wie sieht eure Sat-Anlage aus ?

    • Wie sieht eine ausreichend gute Sat-Anlage aus, oder wie sieht eure Sat-Anlage aus ?

      Das soll einfach mal eine Diskussion werden um evtl. mal seine Anlage zu perfektionieren, oder sich der neue User im Bereich SAT- Technik eine Anregungen holen kann.

      Was mich mal interessieren würde, wie groß sind eure SAT Spiegel ?

      Was für ein LNB habt ihr ( Hersteller, einfach, Twin, etc.)

      Wie viele SAT Positionen empfangt ihr mit jeweils dem einen Spiegel?

      Wie sieht es mit der schlecht Wetter Reserve (Gewitter, Starkregen etc.) bei euch aus?



      Lasst und einfach mal locker Erfahrungen austauschen.


      [b][/b]




    • Hallo,

      ich habe einen 80er Spiegel an der Hauswand mit 2 MTI Quatro LNB 19,2 Astra und 13,0 Hotbird. Einen Chess 9/16 Multischalter. Einen UPC 30 Unicabel (3 Kanäle) Umsetzer und einen passenden 3 Kanal Splitter.

      Antenne, LNBs und Multischalter sind bereits 12 Jahre alt. Der UPC 30 3 Monate.

      Klar gibt es mal Ausfälle bei Starkregen. Doch diese waren nie länger als 5-10 Minuten.

      In Vorbereitung ist nun ein Unicabel Multischalter von Inverto (1 Unicable 8 Kanäle und 2 Standart Ausgänge), 2 Inverto Quatro LNBs, und ein 8 Kanal Splitter.

      Mein alter Multischalter kommt an die Durchschleifausgänge des neuen Multischalter. Geht der irgendwann kaputt kommt ein zweiter Unicable Multischalter an diese Stelle.

      Das Unicable wird ins Wohnzimmer gelegt, wo meine Dreambox 7080 mit dann 6 SAT Tunern daran angeschlossen wird.
      mfg a.nili

      Fragen gehören in den Themenbereich und nicht in die News oder in den Vorstellungsbereich!
      Kein Support per PN!
      Kein Internet Cardsharing (Board Regel 13)!


      ... falls du das Zeug dazu hast und einen Bereich betreuen möchtest
      Werde Teil des Teams! ... und bewirb dich als Moderator

    • Was ist denn der Vorteil von Unicable gegenüber einer separaten Zuleitung zu jedem Tuner?
      Ist es "nur" die Ersparnis (damit ist nicht der finanzielle Aspekt gemeint) das man keine weiteren Leitungen legen muss, oder gibt es noch andere Vorteile?

    • Ich habe mich dafür entschieden, da ich keine neuen Kabel ins Wohnzimmer legen will. Dazu müsste ich einen riesen Umweg gehen, oder gefliesste Wänd aufmachen, um neue Kabel zu verlegen.
      Ausserdem liegen schon genug Kabel bei Fernseher, Dreambox, Bluerayplayer und AV Receiver.
      mfg a.nili

      Fragen gehören in den Themenbereich und nicht in die News oder in den Vorstellungsbereich!
      Kein Support per PN!
      Kein Internet Cardsharing (Board Regel 13)!


      ... falls du das Zeug dazu hast und einen Bereich betreuen möchtest
      Werde Teil des Teams! ... und bewirb dich als Moderator

    • Fliesen entfernen?? Da hätte ich auch keine Lust zu, hinterher möchte die eigene Frau noch neue Fliesen in der Wohnung verlegt haben....nee, nee da wird aus dem Hobby hinterher dann noch eine richtige Abschlussarbeit fällig.
      :)

    • Ich habe ne 90er Technisat Schüssel mit Quattro LNB und nen 12er Spaun MS der im WZ hinterm TV-Board liegt. 2 Kabel fallen weg. TV und eines zur Tochter ins Zimmer. Bleiben immerhin noch 10 für mich :whistling: ^^
      'captain'
      Tommy

      9 SAT-Kabel an 9 Tuner :thumbsup:
      Entertain MR 400

      Ich hab keine Macken! Das sind Special Effects!

      Kein Support per PN!!!

    • Wir beide hatten ja schon eingehend über verschiedene Hardwarevarianten gesprochen, aber hier auch noch mal zusammengefasst meine Spielzeuge:
      Gibertini 1 Meter Spiegel, Astra 19,2 und Hotbird 13°, 2 Alps Quattro, Spaun MS 9/8 - Spiegel auf dem Dach am Mast - Heavy Metal :D Kabel Class A, jeder Tuner separat ein Kabel

      Unikabel würde ich, wenn ich neu plane, nicht einsetzen. Da hat man in der Regel Spielraum und kann seine benötigen Kabel pro Tuner ziehen. Bei bestehender Anlage und gewünschter Erweiterung ist es eine Alternative.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • hier meine zur Zeit der ganz rechts auf dem Bild ist eine Gebertini 1m 1x Singel LNB Inverto damit empfang ich Amos 4^West der in der Mitte ist ein 65 cm Spiegel Marke unbekannt ist ein billig Teil damit empfange ich Astra 4,8° der ganz rechts ist ein 90er Spiegel Marke weis ich nicht damit empfang ich Astra 19,2 und Hotbird 13°

      bei allen Spiegel habe ich Singel Smart LNB ausser beim rechten Spiegel Gebertini da einen Inverto.

      Disq Schalter 4 in 1 von EMP Centauri

      Die Spiegel habe ich seit paar Monaten so und bis jetzt egal welches Wetter noch nie Probleme gehabt! 12025361_509352289227742_23183343_n.jpg

      Kein PN Support dazu ist das Forum da!!!

    • Mal eine andere Frage in die Runde.
      Wie groß sollte ein Spiegel für Astra/Hotbird sein das man auch bei schlechtem Wetter eine ausreichend große Reserve hat?

      Mein Spiegel ist jetzt 80 oder 85 cm groß. Allerdings bei richtig schlechtem Wetter geht auch da das Bild weg, nicht oft, aber es kommt vor.

      Und gibt es wirklich Unterschiede bei der Qualität bei den Spiegeln?
      Beim Material ist es klar das es da wohl Unterschiede gibt, aber macht sich das auch Empfangstechnisch bemerkbar, besp. No Name und eine Fuba, oder Gibertini..etc.?

    • Also ein 85 cm Spiegel reicht in der Regel dafür aus, wenn 1. keine Hindernisse in Empfangsrichtung sind und 2. der Weg zwischen LNB und Receiver nicht übermäßig lang ist. Bei allen Fragen dazu ist es wichtig, dass der Spiegel korrekt fokussiert ist.
      Zur Qualität, ja, die gibt es schon, ist aber für den Normalverbrauher, der nicht an der Küste oder auf dem Brocken wohnt, eher zweitrangig. Abgesehen davon, dass natürlich Kathrein, Schwaiger, Fuba usw. ihr Geld wert sind, kochen die auch nur mit Wasser und betrachtet man z.B. Kathrein, kannst du dort mit deren proprietärer Halterung nur LNB ebenso von Kathrein einbauen oder du nimmst einen Adapter, dann wird's aber noch teurer.

      Wie ich schon in dem anderen Thread beschrieben habe, kann ich mit gutem Gewissen z.B. Gibertini empfehlen - gutes Mittelmaß. Da gibt's die normale und die Profi-Line. Ich behaupte, dass für normale Verhältnisse auch deren Normalausführung reicht. Schau dir mal die Auswahl bei unserem Bordsponsor an: Gibertini-Spiegel
      Abschließend der Hinweis, man sollte bedenken, wie oft man einen Spiegel kauft und wenn er dann mal 10 oder 20 Euro teurer ist, als Noname-Typen und das auf die Jahre der Haltbarkeit verteilt, macht das vielleicht 2 bis 3 Euro pro Jahr aus und das sollte einem das wert sein.

      Ach ja, bei extremer Wetterlage bricht auch mal der Empfang eines 1 Meter oder 1,2 Meter Spiegels weg, das kann man nicht verhindern, jedoch ist die Reserve, je größer der Spiegel ist, natürlich um so größer.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Für mich zur Zeit eh kein Thema, der Spiegel steht seit Ewigkeiten und hat weder Rost noch irgendetwas anders angesetzt. Das war halt nur eine Frage weil es mich halt interessiert ob die Reserve wirklich so groß ist zwischen z.b. einem 85ger und einer 110 cm Antenne das man es wirklich merkt/spürt.

      Es ist ja nicht so das beim kleinsten Gewitter, oder ähnliches das Bild verschwindet, es muss da schon richtig krachen. Es hängt auch immer davon ab von welcher Seite das Unwetter kommt.

      Ich finde es nur ein interessantes Thema, da ja auch noch LNB und Kabel ein Thema sind.

    • In jedem Fall ist das Zusammenspiel der Komponenten wichtig. Und ganz ehrlich, wie oft kommt es vor, dass mal das Signal wegbricht, bei mir höchsten 1 bis 2 Mal im Jahr. Außerdem kann es auch sein, dass auch der Upload so stark vom Wetter beeinflusst ist, dass dort schon der Eingangspegel auf Astra zu schwach ist, damit der Effekt der gleiche ist. Also, wenn nicht gerade das Bild wegbricht, wenn ein Vogel hustet oder bei leichtem Landregen, würde ich gar nichts machen.
      Fragen gehören ins Forum und nicht als Mail in mein Postfach
      Greetings from DA


    • Ich hatte ein einziges Mal das Problem das das Bild ewig zusammen brach ohne ersichtlichen Grund..... Da hatte sich doch glatt eine Taube in meinen Spiegel verliebt.
      Das Federvieh setzte sich immer wieder auf dem Arm vom LNB.
      Ich glaube ich musste teilweise am Abend bis zu drei mal mit langem Stiel raus und die Taube verscheuchen.
      War eine Bewegungsreiche Zeit.
      Lach.

    • dika wrote:

      Für mich zur Zeit eh kein Thema, der Spiegel steht seit Ewigkeiten und hat weder Rost noch irgendetwas anders angesetzt. Das war halt nur eine Frage weil es mich halt interessiert ob die Reserve wirklich so groß ist zwischen z.b. einem 85ger und einer 110 cm Antenne das man es wirklich merkt/spürt.

      Es ist ja nicht so das beim kleinsten Gewitter, oder ähnliches das Bild verschwindet, es muss da schon richtig krachen. Es hängt auch immer davon ab von welcher Seite das Unwetter kommt.

      Ich finde es nur ein interessantes Thema, da ja auch noch LNB und Kabel ein Thema sind.


      Es gibt schon nen unterschied zwischen nem 80 er und nem 1 m Spiegel da merkt man das schon.

      Bei ner 80 er hatte ich auch ab und zu nen ausfall bei schlechtem Wetter.

      Normal müsste ne 80 er ausreichen aber wenn es bei dir hackt ab und zu bei schlechtem Wetter dann mache dir 1m Spiegel hin dann wirst du keine Probleme...

      Ich würde Gibertini Schüssel verwenden die sind meiner meinung nach die besten Schüssel.

      Kein PN Support dazu ist das Forum da!!!

    • Hi!

      da pushen wir ein bisschen diesen Thread sonst geriet es ins Vergessenheit.
      Meine Anlage Fuba 90cm gross, 2x Quattro Lnb`s Black Premium von Inverto. Astra 19.2 und Hotbird..
      Files
      • sat1.jpg

        (676.11 kB, downloaded 17 times, last: )
      • sat2.jpg

        (567.97 kB, downloaded 18 times, last: )
      gruss

      sigi06

      Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach...
      Kein privater Support...

      :nosupport:



    • Ich nutze eine T55 mit 6 Mehrfach LNB`s ( Duo oder quattro ) Ich greife 0,8 ,9,13,19,2,23,5 und 28.2 ab . Wenn die T90 nicht so gewalltig wäre würde ich diese nutzen aber die T55 reicht so gerade eben
      Nur wer über seinen Schatten springt wird in der Sonne landen !

      Pur-E2 Team

    • Hallo...

      Bei mir sitzt eine 85er Kreiling auf dem Dach mit 2 Quattro LNB's für Astra 19,2 und Hotbird 13,0 welche auch von Kreiling stammen...
      Als Multischalter habe ich einen Jultec 9/16 der ohne 230V funktioniert bzw. Receivergespeißt ist(genaue Type weiß ich nicht).
      Vor einiger Zeit habe ich noch einen Jultec JRS0502-4M in die Astra Ebene geschraubt um 2 Antennendosen bei mir im Haus Unicable tauglich zu machen...

      Im großen und ganzen bin ich mit der ganzen konstellation sehr zufrieden, ausfälle durch Regen oder andere witterungsbedingten Einflüße habe ich 1-2 mal pro Jahr wie alle anderen hier auch für 5-10min.

      Mfg
      Bleibt Gesund und Vierenfrei !!!

    • WaveFrontier t55 seit Jahren, seit kurzem auch unicable .... mehr geht nicht , ich nutze nur Astra / Hotbird . Funzt auch bei schlechtem Wetter. Ausfälle letztes Jahr, das letzte mal für ne halbe Stunde (Sturm)
      Zum einstellen sollte man aber gutes Equipment haben.

      LG
      :thumbsup: AMBILIGHT-FAN :thumbsup: